weiss2.jpg Priv.-Doz. Dr. Alexander Weiß
Sprechstunde: nach Vereinbarung
Ort: Beethovenstr. 15, 04107 Leipzig, Zi. 3.202
Telefon: 97-37176
e-mail: aweiss(at)rz.uni-leipzig.de





Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1989 - 1996 Studium der Alten Geschichte, Klassischen Archäologie und Vor- und Frühgeschichte, daneben der Soziologie und der Vergleichenden Religionswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, während des SS 1992 an der Paris-Lodron-Universität Salzburg
  • 1996 - 2000 Wissenschaftliche Hilfskraft am Historischen Seminar der Universität Leipzig, Lehrstuhl für Alte Geschichte
  • 2000 - 2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Vereins für Historische Studien Leipzig
  • 2001 - 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig im SFB 586 "Differenz und Integration. Wechselwirkungen zwischen nomadischen und sesshaften Lebensformen in Zivilisationen der Alten Welt"
  • 2002 Promotion im Fach Alte Geschichte an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Juli 2003 - Oktober 2011 Juniorprofessor für Alte Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Römischen Kaiserzeit
  • seit 1. Juli 2004 Leiter des Projektes B5 am Sonderforschungsbereich 586 "Differenz und Integration"
    Teilprojekt B5
  • seit Okt. 2004 Freier Mitarbeiter des Projektes "Forschungen zur antiken Sklaverei" der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur
    Homepage
  • Oktober 2007 - September 2009 Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung am Department of Ancient History der Macquarie University, Sydney
    Homepage: Department of Ancient History
  • seit Sept. 2009 Honorary Research Associate, Department of Ancient History, Macquarie University Sydney
  • SoSe 2011 Vertretung der Professur für Alte Geschichte an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg
  • 2011 Wissenschaftlicher Beirat der Ausstellung ?Pompeji ? Nola ? Herculaneum. Katastrophen am Vesuv? im Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle/S., 9.12.2011-8.6.2012
  • seit Nov. 2011 Weiterbeschäftigung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Seminar der Universität Leipzig, befristet auf der Basis des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes §2 Abs. 1 S. 4
  • WS 2011/12 Habilitation an der Fakultät für Geschichte, Kunst- und Orientwissenschaften der Universität Leipzig; Verleihung der Venia legendi im Fachgebiet "Alte Geschichte" und Ernennung zum Privatdozenten am 31.1.2012

Publikationen

Monographien
Aufsätze & Rezensionen