Ergebnisse

Für Jugendliche und ihr soziales Leben sind Netzwerkplattformen unentbehrlich geworden. Soziale Netzwerkplattformen sind für sie Treffpunkte des Freundeskreises, Kontaktbörsen und Flächen zur Selbstdarstellung.
Das Fernsehen hat Konkurrenz aus dem Internet bekommen: Videoplattformen wie YouTube, MyVideo oder Clipfisch stehen bei Jugendlichen ganz hoch im Kurs. Doch für die junge Internetgeneration sind die Plattformen nicht einfach ein Fernsehersatz. YouTube und Co. sind für sie neue Medienräume, die sie sich selbst erschließen und ausgestalten.
Seit 2005 befragte das Medienkonvergenz Monitoring auf der jährlichen Games Convention in Leipzig insgesamt 1000 Online-SpielerInnen. Die Ergebnisse der soeben abgeschlossenen dritten Welle dieser Langzeituntersuchung basieren auf einer quantitativen Onlinebefragung von 367 Jugendlichen.