Welcome Centre  

Welcome Centre

Mobil in Deutschland und Leipzig

In Deutschland existiert ein gut ausgebautes System öffentlicher Verkehrsmittel. Mit der Deutschen Bahn und mit S-Bahnen, Bussen, Straßenbahnen und in einigen Städten mit U-Bahnen erreichen Sie bequem die meisten Ziele.
In Leipzig gibt es außerdem gut ausgebaute Fahrradwege – wenn Sie gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, kann dies eine praktische Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln sein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Deutsche Bahn
Die Deutsche Bahn verbindet im Nah-, Regional- und Fernverkehr alle größeren und auch die meisten kleineren Städte. Die Bahn bietet viele Sonderpreise und Sparmöglichkeiten an (Bahncard 50, 25). Kaufen Sie Ihre Fahrkarte am besten, bevor Sie in den Zug steigen. Sie können Fahrkarten zum Beispiel online im Internet buchen, im Bahnhof am Automaten oder am Fahrkartenschalter kaufen. Wenn Sie es besonders eilig haben, können Sie in den Fernzügen der Bahn Ihre Fahrkarten beim Zugbegleiter kaufen. Dies ist jedoch teurer. Bezahlen können Sie im Zug entweder bar oder per Kreditkarte. Sonderangebote sind dort allerdings nicht erhältlich.
Bitte beachten Sie: In Nahverkehrszügen und in der S-Bahn müssen Sie Ihre Fahrkarte immer vor der Abfahrt gelöst haben. Achten Sie daher darauf, dass Sie immer einen gültigen Fahrschein haben. Es gibt Kontrollen in Bussen und Bahnen, und das Fahren ohne gültigen Fahrschein („Schwarzfahren“) kann teuer werden. Für längere Strecken und am Wochenende sollten Sie eine Platzreservierung vornehmen, da die Züge auf bestimmten Strecken recht voll sein können.
Weitere Informationen und Tarifauskünfte erhalten Sie direkt auf den Webseiten der Deutschen Bahn.

Lokales Nahverkehrssystem in Leipzig
Das Nahverkehrssystem – Busse, Straßenbahnen, S-Bahn – ist in Leipzig gut ausgebaut.  Fahrscheine können Sie entweder am Automaten an den Haltestellen oder direkt in den Bussen (Fahrer) und Straßenbahnen (Automat) kaufen. Preiswerter als Einzelfahrscheine sind jedoch Mehrfahrtenkarten, die Sie allerdings nur am Automaten oder in den Servicezentren kaufen können. Wenn Sie längere Zeit in Leipzig sind und oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, lohnt sich möglicherweise ein Wochen- oder Monatsticket. (z.B. Einzelfahrt Leipzig 2,60 €, 4-Fahrtenkarte 10,40 €, Monatskarte 71,80 €). Diese bekommen Sie in den Verkaufsstellen der  Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB-Servicezentren) unter anderem am Bahnhof.
Weitere Informationen, Tarifauskünfte und Fahrpläne erhalten Sie auf den Webseiten der Leipziger Verkehrsbetriebe.

Taxi fahren
Taxi fahren ist in Deutschland (und damit auch Leipzig) relativ teuer und wird von vielen Menschen daher nur in besonderen Situationen genutzt – zum Beispiel nachts oder wenn man mit viel Gepäck unterwegs ist. Die Preise sind nach einer Tarifordnung festgelegt. Es werden ein fester Grundpreis plus die gefahrenen Kilometer berechnet. Das Taxameter, das in allen Taxen eingebaut ist, läuft während der Fahrt und zeigt am Ende den Gesamtpreis an. Es ist üblich, ein Trinkgeld zu geben, indem man den Betrag aufrundet.

Telefonnnumern von Taxis in Leipzig finden Sie z.B. in den Gelben Seiten

Mitfahrzentralen
Insbesondere bei längeren Strecken können die sogenannten "Mitfahrzentralen" eine Alternative zum öffentlichen Verkehrssystem sein. In den Mitfahrzentralen hinterlassen Autofahrer, die meist eine weitere Strecke fahren, ein Angebot für Mitfahrer. Die Angebote sind nach Strecke und Daten sortiert und können im Internet oder telefonisch erfragt werden. Man zahlt einen nach Entfernung festgesetzten Betrag an den Fahrer. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung der Mitfahrzentralen auf eigenes Risiko geschieht und die Mitfahrzentralen in der Regel nicht für Qualität und Zuverlässigkeit der Vermittlungen oder für Schäden haften.
Informationen zur Mitfahrzentrale Leipzig erhalten Sie unter dem Link.

Quelle: EURAXESS


letzte Änderung: 08.02.2017 

Ansprechpartner

Dr. Annemone Fabricius
Kontakt
Sprechzeiten

Teilprojekt des Akademischen Auslandsamtes

www.welcome-to-leipzig.de

pages