Welcome Centre  

Welcome Centre

Unterkunft

Wohnen in Leipzig
Gästehäuser der Universität
Privater Wohnungsmarkt

Wohnen in Leipzig

Wohnraum ist in Leipzig im Gegensatz zu anderen deutschen Großstädten recht preiswert und das Angebot an leer stehenden Wohnungen ist groß.

Bezahlbare Wohnungen für Gastwissenschaftler, die möbliert oder zumindest teilmöbliert sind und die kurz und mittelfristig (zwischen einem Monat und einem Jahr) vermietet werden, sind jedoch auch in Leipzig nicht leicht zu finden.

Wir raten Ihnen deshalb dringend, sich frühzeitig und bereits mehrere Monate vor Beginn Ihres Aufenthaltes in Deutschland um die Unterkunft für sich und Ihre Familie zu kümmern und geben Ihnen im folgenden einige Hinweise.

Ausländische Doktoranden, die eine Promotion an der Universität Leipzig anstreben, informieren sich bitte auf den Seiten des Akademischen Auslandsamtes zum Thema Wohnraum.

Gästehäuser der Universität Leipzig

Die Universität Leipzig  verfügt an zwei Orten über Gästewohnungen für international mobile Gastwissenschaftler und deren Familien.  

Gästehaus IBZ Werner Heisenberg (24 möblierte 1-, 2- und 3- Raumwohnungen)

Gästewohnungen in der Ritterstraße 12 (4 1-Raumwohnungen, 9 Maisonette-wohnungen)

Da die Nachfrage das Angebot bei weitem übersteigt, sollten Sie sich so früh wie möglich um eine Wohnmöglichkeit in den Gästehäusern kümmern und über Ihr Gastinstitut Kontakt mit den Verantwortlichen der Gästehäuser aufnehmen.

Privater Wohnungsmarkt

Tipps für den freien Wohnungsmarkt

In Leipzig werden auf dem freien Wohnungsmarkt in erster Linie unmöblierte Wohnungen angeboten. Möblierte Apartments sind seltener und daher oft kostspielig. Möbliert bedeutet dabei, dass die Zimmerausstattung mindestens aus einem Bett, einem Tisch und einem Schrank oder Regal besteht. Ferner ist es üblich (und empfehlenswert), sich die Zimmer und die Wohnumgebung vor Vertragsunterzeichnung anzusehen.

In Leipzig befinden sich zahlreiche Wohnungs- und Zimmervermittlungen. Leider gibt es keine einheitliche Regelung der Vermittlungsweise für alle Agenturen. Sie verfügen in der Regel über einen großen Pool an möblierten Apartments, die sie vermitteln. 

Einige Agenturen benötigen eine Stipendienbescheinigung bzw. einen Arbeitsvertrag, einen Nachweis über die Liquidität oder ähnliches, der die pünktliche Mietzahlung garantiert. Weiterhin wird oftmals ein Ausweis mit einem gültigen Visum verlangt. Was Sie genau vorgelegen sollen, können Sie beim ersten Kontakt oder bei der Wohnungsbesichtigung erfragen.

Bei der Anmietung einer Wohnung wird häufig eine Kaution verlangt. Unter Kaution versteht man die Hinterlegung einer bestimmten Summe (in der Regel ein bis zwei Monatsmieten, ohne Nebenkosten) auf einem Sparbuch. Bei Kündigung des Mietvertrages wird die Kaution dem Mieter wieder ausgezahlt, vorausgesetzt, dass die Wohnung ohne Schäden zurückgegeben wird. Unterzeichnen Sie den Mietvertrag nur, wenn Sie den Inhalt genau verstanden haben.

 Liste der Abkürzungen (List of Abbreviations)

Abkürzungen
Abbreviations

Deutsch

English

2-Zi-Whg

2-Zimmer-Wohnung

2-room apartment

Blk / Balk.

Balkon

balcony

DG

Dachgeschoss

under the roof/ attic rooms

DU

Dusche

shower

EBK

Einbauküche

fitted kitchen

EFH

Einfamilienhaus

single family house

EG

Erdgeschoss

ground floor

HK

Heizkosten

heating costs

KM

Kaltmiete

rent excl. utilities costs such as heating, cable TV,
cleaning of communal areas, waste removal etc.

Kaution

 

deposit

 

Keine zusätzliche Provision

no additional commission

KDB

Küche, Diele, Bad

kitchen, hall, bathroom

MM

Monatsmiete

monthly rent

NK / NBK

Nebenkosten

additional costs such as heating, cable TV, cleaning
of shared areas, waste removal etc.

NR

Nichtraucher

non-smoker

OG

Obergeschoss

top floor

RH

Reihenhaus

terraced house

Stellpl.

Stellplatz

parking space

TG

Tiefgarage

underground parking

TL

Tageslicht

bathroom with natural light

Warm/WM

Warmmiete

rent incl. all utilities costs such as heating, cable

TV, cleaning of communal areas, waste removal etc.

Wfl.

Wohnfläche

floor area

WG

Wohngemeinschaft

shared accommodation

WK

 

Wohnküche

 

open-plan kitchen

ZH

 

Zentralheizung

 

central heating

 

 Quelle: EURAXESS


letzte Änderung: 28.02.2017 

Ansprechpartner

Dr. Annemone Fabricius
Kontakt
Sprechzeiten

Teilprojekt des Akademischen Auslandsamtes

www.welcome-to-leipzig.de

pages