Regenerative Sehnentherapie  

Regenerative
Sehnentherapie

Regenerative Sehnentherapie

Sehnenerkrankungen kommen sowohl in der Veterinär- als auch in der Humanmedizin häufig vor und führen besonders bei Sportlern wie auch älteren Patienten zu langfristigen Einschränkungen.

Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der Entwicklung einer zellbasierten regenerativen Therapie, die veterinärmedizinischen Patienten sowie in der Zukunft auch Menschen helfen soll.

Hierzu werden aktuell verschiedene Studien durchgeführt, sowohl in den Laboren des SIKT als auch an der veterinärmedizinischen Fakultät. Methodische Schwerpunkte bilden so einerseits Zellkulturmodelle zur Erforschung grundlegender Fragen, andererseits das Großtiermodell Pferd, welches sich aufgrund natürlich vorkommender Sehnenerkrankungen besonders eignet.

Ziel ist zum einen die Charakterisierung einer therapeutisch geeigneten, qualitativ hochwertigen adulten Vorläuferzellpopulation, zum anderen ein gutes Verständnis ihrer Wirkung und Anwendungssicherheit.

Projekte im Detail

Die folgenden ausgewählten Publikationen reflektieren die Arbeitsschwerpunkte der Forschungsgruppe:


letzte Änderung: 19.05.2017 

Kontakt

Dr. Janina Burk
Philipp-Rosenthal-Str. 55
04103 Leipzig

Raum: B1 0428

Telefon: +49 341 97-39616
Telefax: +49 341 97-31309
E-Mail

Mitglieder der Gruppe

Dr. med. vet.  Janina Burk
Dr. med. Annette Ahrberg
Dr. Susanna Schubert
Tierärztin Aline Hillman
Tierärztin Susanne Roth
Tierärztin Melanie Bohner
Tierärztin Carolin Horstmeier
Tierärztin Julia Offhaus
Tierärztin Katrin Schmidt
Tierärztin Luisa Brandt
Tierärztin Claudia Groß
Cand. med. vet. Jan Franzen

 

 

pages