Zentrum für die  Entwicklung in der  frühen Kindheit (i.G.)  

Zentrum für die
Entwicklung in der
frühen Kindheit (i.G.)

Symposium

„Experimental and anthropological perspectives on early childhood“

Das Ziel des Symposiums ist es, das Forschungsfeld der Perspektiven auf die frühkindliche Entwicklung vorzustellen. Für die Betrachtung der Altersgruppe von 0 bis 6 Jahren sollen einerseits

  1. Ansätze aus psychologischer, neuro- und kognitionswissenschaftlicher sowie linguistischer Hinsicht mit Fokus auf kognitiver Entwicklung und sozialer Interaktion, andererseits
  2. anthropologische und kulturbezogene, insbesondere kulturpsychologische und artenvergleichende Ansätze unter Verwendung von qualitativer und quantitativer Methodik vorgestellt und diskutiert werden.

Es steht im Zusammenhang mit den strategischen Planungen der Universität Leipzig, ein Zentrum für die Entwicklung in der frühen Kindheit aufzubauen. Dieses Zentrum soll die besondere Forschungsexpertise des universitären und außeruniversitären Wissenschaftskontextes am Standort Leipzig zusammenführen und ausbauen, vor allem in Bezug auf die Bereiche Erziehungswissenschaften, Psychologie und Kulturphilosophie/Kulturanthropologie sowie in Einbeziehung der beiden Max Planck Institute für Evolutionäre Anthropologie und Kognitionswissenschaften.

Das Symposium findet am 30. November und 1. Dezember 2012 im Neuen Augusteum am Augustusplatz, Felix-Klein-Hörsaal statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Organizing Board

    Das Organizing Board besteht aus:


    letzte Änderung: 14.01.2016 

    Kontakt

    Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung
    Prof. Dr. Matthias Schwarz
    Ritterstraße 26
    04109 Leipzig

    Telefon: +49 341 97-30020
    Telefax: +49 341 97-30029
    E-Mail

    Gefördert von:

    Jacobs Stiftung

    pages