TransferMeeting  

TransferMeeting

5. TransferMeeting – 04. Juli 2013

TransferMeeting „Big Data und Datenintegration: Management und Analyse großer Datenmengen“

Universität Leipzig und IHK zu Leipzig im Austausch mit regionalen Unternehmen und Kommunen

Daten und Informationen sind heute zu notwendigen Betriebsmitteln geworden. Laut einer IDC-Studie ist das Datenaufkommen zwischen 2006 und 2011 um den Faktor fünf gewachsen. Ebenso rasant steigen die Zahl der Datenquellen und die Geschwindigkeit, mit der Daten ausgewertet werden müssen. Lösungen zur Gewinnung, Analyse und automatischen intelligenten Verarbeitung dieser Datenflut sind die moderne Herausforderung an die Informationstechnologie.

An der Universität Leipzig forschen Prof. Erhard Rahm und Prof. Klaus-Peter Fähnrich vom Fachbereich Praktische Informatik auf den Gebieten Datenbanken und betriebliche Informationssysteme. Schwerpunkte bilden hierbei die Sammlung, Verwaltung und Auswertung von Daten sowie Realisierungskonzepte zugehöriger Datenbanksysteme mit Fokus auf besonders große Datenmengen. Weiterführend zählen die Nutzung dieser Analyseergebnisse und die nutzerspezifische Integration in neue und vorhandene Softwaresysteme zum aktuellen Forschungs- und Entwicklungsportfolio des Instituts für Informatik.

Zum Thema „BigData und Datenintegration“ erhielten die über 70 Gäste und Teilnehmer des TransferMeeting am 04. Juli 2013 einen Einblick in die aktuellen Forschungsschwerpunkte, hatten Gelegenheit, sich zu derzeitigen Fragestellungen aus Wirtschaft und Wissenschaft auszutauschen sowie gemeinsam neue Forschungs- und Entwicklungsansätze zu diskutieren.

Das TransferMeeting fand erneut in Zusammenarbeit mit der Veranstaltungsreihe „Vom Labor in die Praxis – mit Innovationen Unternehmen stärken“ aus der Initiative „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ der IHK zu Leipzig statt. Neben Fachvorträgen und Erfahrungsberichten wurden den interessierten Industrie- und Wirtschaftspartnern Möglichkeiten für den persönlichen Austausch mit Vertretern aus Wissenschaft, öffentlicher und privater Wirtschaft sowie Kommunen geboten.

Programm und thematische Schwerpunkte der Veranstaltung

  • Prof. Dr. Klaus-Peter Fähnrich
    Einleitend wurden die Philosophie der Zusammenarbeit zwischen Forschung und Wirtschaft sowie erfolgreiche Kooperationen des Instituts für Informatik, des Rechenzentrums der Universität sowie des Aninstituts für angewandte Informatik mit der mitteldeutschen Wirtschaft vorgestellt.
  • Prof. Dr. Erhard Rahm
    Nach einer kurzen Einführung zum Themenkomplex Big Data stellte Herr Prof. Rahm den aktuellen Forschungsstand und derzeitige Forschungsarbeiten am Web Data Integration Lab (WDI-Lab) und am Lehrstuhl Datenbanken vor. Weiterführend standen die aktuell wirtschaftlich relevanten Themen Analyse von Web-Informationen sowie Datenintegration mit Hadoop im Vordergrund.
  • Carina Röllig – Webdata Solutions GmbH
    Am Beispiel von blackbee pricing, einem Online Service zur Preisbeobachtung im Internet, wurde der Weg einer an der Universität Leipzig entstandenen Technologie hin zum vom Kunden eingesetzten Produkt aufgezeigt.
  • Daniel Hladky – Ontos AG
    Herr Hladky stellte erfolgreiche Transferprojekte zwischen dem Institut für Angewandte Informatik und der Ontos AG im Kontext natürlicher Sprachverarbeitung und semantischem Datenmanagement vor.
  • Wissenschaftliche Weiterbildung, Career Center, Beziehungsmanagement und CampusInform der Universität Leipzig
    Branchenspezifische Weiterbildungsangebote und Kooperationsmöglichkeiten in der Nachwuchsrekrutierung

Impressionen


letzte Änderung: 20.04.2017 

Kontakt

Dezernat für
Forschungs- und Transferservice
Dr. Dirk Wilken
Sachgebietsleiter Transfer
Ritterstraße 26, Zimmer 308
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35010
Telefax: +49 341 97-35009
E-Mail

Internes PF: 437001

pages