TransferMeeting  

TransferMeeting

TransferMeeting – Neue Materialien – am 9. November 2011

Universität Leipzig und IHK zu Leipzig informieren zur Herstellung, Qualitätssicherung und praktischer Anwendung von Dünnen Schichten

Dünne Schichten sind aus dem Alltag nicht wegzudenken. Sie werden zur Einstellung optischer Eigenschaften (z.B. Verspiegelungen, Entspiegelungen, Lacke), beim Wärmeschutz, in Solarzellen oder elektronischen Bauelementen eingesetzt und müssen heute sehr unterschiedlichen Anforderungen genügen. Ebenso vielfältig sind ihre Einsatzmöglichkeiten in Wirtschaft und Technologie.

Das TransferMeeting „Neue Materialien“ bietet einen Einblick zum aktuellen Entwicklungsstand, der Herstellung und Qualitätssicherung solcher Schichten. Am Physikalischen Institut der Universität Leipzig wird intensiv Forschung an physikalischen Prozessen in Festkörpern, wie Halbleitern, Supraleitern, dielektrischen oder magnetischen Materialien betrieben, welche auf die Herstellung und Analyse dünner Schichten dieser Materialien zielt.

Institutsleiter Prof. Dr. Marius Grundmann stellt beim TransferMeeting „Neue Materialien“ aktuelle Anwendungs- und Forschungsfelder vor. Gleichzeitig sollen konkrete Angebote der Universität an die Wirtschaftspartner, beispielsweise im Bereich der Messtechnik, Qualitätskontrolle oder Energieeffizienz bis hin zu Photovoltaik oder optischer Veredlung, präsentiert werden. Unterstützt durch Berichte namhafter Industriepartner über bisherige gemeinsame Forschungsprojekte sowie durch die Möglichkeiten, universitäres Know-How mit Fragestellungen und Anwendungsgebieten aus der Wirtschaft zu verbinden, sollen weitere Anknüpfungspunkte zwischen Praxis und universitärer Forschung gefunden werden.

Am 9. November 2011 laden wir Sie zum zweiten TransferMeeting der Universität Leipzig in die Räumlichkeiten des Instituts für Experimentelle Physik II ein.

Das TransferMeeting „Neue Materialien“ findet gemeinsam mit der IHK-Veranstaltungsreihe „Vom Labor in die Praxis – mit Innovationen Unternehmen stärken“ im Rahmen der Initiative „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ der IHK zu Leipzig statt. Neben Fachvorträgen und Erfahrungsberichten werden den interessierten Industrie- und Wirtschaftspartnern spannende Einblicke in die Forschungslabore und Möglichkeiten für den persönlichen Austausch mit Vertretern aus Wissenschaft und Industrie geboten.

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte nebenstehenden Kontakt.

Impressionen vom TransferMeeting Neue Materialien


letzte Änderung: 20.04.2017 

Kontakt

Dezernat für
Forschungs- und Transferservice
Dr. Dirk Wilken
Sachgebietsleiter Transfer
Ritterstraße 26, Zimmer 308
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35010
Telefax: +49 341 97-35009
E-Mail

Internes PF: 437001

pages