Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 237/2017 vom 27.09.2017

Bereich: wissenschaftliche Tagungen, Statements
Sachgebiet: Biowissenschaften, Medizin / Gesundheitswissenschaften, Pharmazie, Physik

Biotechnology Symposium 2017: Molekulare Wirkstoffe im Fokus

 

Am 5. Oktober 2017 erwartet das Biotechnologisch-Biomedizinische Zentrum (BBZ) der Universität Leipzig zum Biotechnology Symposium mehr als 100 Wissenschaftler und Industrievertreter. Neben einer für alle biotechnologischen Themengebiete offenen Posterausstellung werden Referenten aus Wissenschaft und Wirtschaft neueste Erkenntnisse zum Thema "Innovative Molekulare Wirkstoffe" vorstellen.


Auf dem Symposium präsentieren fünf nationale Branchenvertreter und drei Forscher der Universität Leipzig neueste Errungenschaften der biotechnologischen Forschung. In den Vorträgen stellen die Referenten neue Ansätze der Wirkstoff- und Therapieentwicklung für Krebserkrankungen vor. Mit der Einbindung von Repräsentanten aus der pharmazeutisch-chemischen Industrie wird der intensive Wissenstransfer zwischen Industrie und universitärer Forschung gestärkt. In einer Industrieausstellung informieren diverse Firmen über ihre neuesten Entwicklungen. Neben Forschern der Universität Leipzig werden auch Wissenschaftler anderer mitteldeutscher Universitäten und außeruniversitärer Einrichtungen erwartet.

Mit dem Thema "Innovative Molekulare Wirkstoffe" wird in diesem Jahr ein ausgewählter wissenschaftlicher Bereich in den Mittelpunkt der Vortragssession gestellt. "Mit der Schärfung des Themenprofils bezüglich aktueller und zukunftsorientierter Therapieansätze soll der Austausch, der auf diesem Gebiet tätigen Forscher und Unternehmen konkretisiert und intensiviert werden", erläutert Prof. Dr. Andrea Robitzki, Direktorin des BBZ.

Eine themenübergreifende Posterausstellung bietet Wissenschaftlern und Industrievertretern zusätzlich einen Überblick über das aktuelle Forschungsgeschehen in Mitteldeutschland und eine Plattform zum interdisziplinären Wissensaustausch auf verschiedenen Feldern der biotechnologischen Forschung. Die besten Poster werden am Ende der Veranstaltung mit einem Poster-Award ausgezeichnet.

Parallel zu der Posterausstellung des Biotechnology Symposiums findet eine Postersession des 8th Annual Symposium "Physics of Cancer" in der BIO CITY statt, zu welcher zusätzlich 120 Wissenschaftler erwartet werden. Teilnehmer beider Veranstaltungen können somit vom Synergieeffekt der Posterpräsentationen profitieren.

Das Symposium findet in der BIO CITY LEIPZIG am Deutschen Platz 5 in Leipzig statt. Weitere Informationen zum Biotechnology Symposium sind online erhältlich.

News
Biotechnology Symposium 2017: Molekulare Wirkstoffe im Fokus

letzte Änderung: 12.12.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Susann Huster
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Dr. Svenne Eichler
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum der Universität Leipzig
Telefon: +49 341 97-31300
E-Mail | Internet

pages