Kluge Köpfe  

Kluge Köpfe

Übersicht


Kluge Köpfe der Gegenwart

Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Angela Merkel

Dr. rer. nat. Dr. h. c. mult. Angela Merkel (geb. 1954) studierte von 1973 bis 1978 Physik in Leipzig. Seit 2005 ist sie Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist Ehrendoktorin der Hebräischen Universität Jerusalem, der Universität Leipzig und der Technischen Universität Breslau. Von 1991 bis 1994 war sie Bundesministerin für Frauen und Jugend, von 1994 bis 1998 Bundesumweltministerin, seit 2000 ist sie CDU-Vorsitzende und seit 2005 Bundeskanzlerin.

Prof. Dr. Johanna Wanka

Prof. Dr. Johanna Wanka (geb. 1951) ist seit Februar 2013 Bundesministerin für Bildung und Forschung. Von 2000 bis 2009 leitete sie in Brandenburg das Ressort für Wissenschaft, Forschung und Kultur. 2010 wechselte sie als Ministerin für Wissenschaft und Kultur nach Niedersachsen - als erste ostdeutsche Ministerin in einem westdeutschen Kabinett.
Von 1970 bis 1974 studierte Wanka Mathematik in Leipzig.
Ende 2012 stand sie für das Alumni-Magazin der Universität Leipzig Porträt und erzählte über ihren privaten und beruflichen Werdegang.

Prof. Dr. med. habil. Wolfgang Böhmer

Prof. Dr. med. habil. Wolfgang Böhmer (geb. 1936) war von 2002 bis 2011 Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, 2002/2003 war er Präsident des Bundesrates. Von 1954 bis 1959 studierte er in Leipzig Medizin. Im Anschluss arbeitete er in der Görlitzer Frauenklinik und von 1974 bis 1991 als Chefarzt im Krankenhaus Paul-Gerhardt-Stift in Wittenberg. 1991 war Wolfgang Böhmer Minister der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt, 1993/1994 Minister für Arbeit und Soziales. Zwischen 1994 und 2002 übte er verschiedene politische Funktionen aus: Landtagsabgeordneter, Vizepräsident des Landtages, Fraktions- und Landesvorsitzender der CDU in Sachsen-Anhalt.
2011 beantwortete er zehn Fragen zu seiner Studienzeit in Leipzig für das Alumni-Magazin.

Uwe Tellkamp

Uwe Tellkamp (geb. 1968) studierte in Leipzig, New York und Dresden Medizin und arbeitete als Arzt an einer unfallchirurgischen Klinik, gab aber den Beruf 2004 zugunsten seiner Schriftstellerkarriere auf. 2000 erschien sein Debütroman „Der Hecht, die Träume und das Portugiesische Cafe“. Für seine Lyrik bereits mehrfach ausgezeichnet, erhielt Uwe Tellkamp 2004 den Ingeborg-Bachmann-Preis. 2008 wurde er für seinen Roman „Der Turm“ mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.
2012 beantwortete er für das Alumni-Magazin zehn Fragen zu seiner Studienzeit in Leipzig.

Dr. h. c. Reiner Kunze

Dr. h. c. Reiner Kunze (geb. 1933), Lyriker, Prosaist und Übersetzer, studierte von 1951 bis 1955 Philosophie und Journalistik an der Universität Leipzig. Wegen seiner dissidierenden Haltung gegenüber dem DDR-System wurde er aus dem DDR-Schriftstellerverband ausgeschlossen, was einem Berufsverbot gleichkam. 1977 siedelte er in die Bundesrepublik über. Reiner Kunze erhielt zahlreiche Literaturpreise, u. a. den Georg-Büchner-Preis.

Juli Zeh

Juli Zeh (geb. 1974) studierte von 1995 bis 1998 Rechtswissenschaft an der Universität Leipzig und von 1996 bis 2000 Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut. Sie gehört zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen der jüngeren Generation, ihr Debut-Roman „Adler und Engel" wurde in 28 Sprachen übersetzt und mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Im Mai 2008 diskutierte sie an der Universität Leipzig mit Studierenden über ihre Studienzeit.

Clemens Meyer

Clemens Meyer (geb. 1977) studierte von 1998 bis 2003 am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sein Debütroman „Als wir träumten" erschien im Februar 2006, es folgten „Die Nacht, die Lichter. Stories“ (2008), „Gewalten. Ein Tagebuch“ (2010) und „Im Stein“ (2013). Für sein Werk wurde Clemens Meyer mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Preis der Leipziger Buchmesse.

Maybrit Illner

Maybrit Illner (geb. 1965) studierte von 1984 bis 1988 Journalistik an der Universität Leipzig. Von 1992 bis 1998 war sie Moderatorin für das ZDF-Morgenmagazin. Seit Oktober 1999 moderiert sie im ZDF die Polit-Talkshow „Berlin Mitte" (seit März 2007 unter dem Namen „Maybrit Illner"). 2004 erhielt sie den Deutschen Fernsehpreis für die beste Informationssendung. Seit 2010 moderiert Illner, zusätzlich zu ihrer Talkshow, im Wechsel mit Claus Kleber und Marietta Slomka das „heute-journal“.

Kristin Otto

Kristin Otto (geb. 1966) ist die erfolgreichste deutsche Schwimmerin bei Olympischen Spielen: 1988 gewann sie in Seoul sechsmal Gold. Von 1989 bis 1997 absolvierte sie ein Fernstudium in Journalistik an der Universität Leipzig; zudem studierte sie drei Semester Sportjournalistik. Seit 1992 ist sie Redakteurin und Moderatorin beim ZDF und berichtet seitdem auch von Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen, so auch von den Sommerspielen 2008 in China.
2009 beantwortete sie zehn Fragen zu ihrer Studienzeit in Leipzig für das Alumni-Magazin.

Martin Schmitt

Martin Schmitt (geb. 1978)  ist ein ehemaliger deutscher Skispringer. Er gehörte insbesondere von 1998 bis 2001 zur absoluten Weltspitze im Skispringen und feierte viele Erfolge, u.a. als Weltmeister und Olympiasieger. Seit November 2014 ist Martin Schmitt Skisprung-Experte beim TV-Sender Eurosport.
2016 bekam er sein Zeugnis als Jahrgangsbester des ersten Bachelor-Studienganges Sportwissenschaft an der Universität Leipzig für Absolventen der Trainerakademie Köln. Der Studiengang war im Sommersemester 2015 als Pilotprojekt der Universität mit dem Deutschen Skiverband mit 15 Studierenden gestartet, um dem Mangel an gut ausgebildeten Trainern im Skisport zu begegnen.

Prof. Dr. med. vet. Jörg Junhold

Prof. Dr. med. vet. Jörg Junhold (geb. 1964) studierte von 1985 bis 1989 Veterinärmedizin in Leipzig. Seit 1997 ist er Geschäftsführer und Direktor des Leipziger Zoos, der heute zu den Tiergärten mit überregionaler Ausstrahlung in Deutschland gehört. Bis 2015 soll der Leipziger Zoo zum „Zoo der Zukunft" entwickelt werden.


letzte Änderung: 29.09.2017 

Kontakt

Leipzig Alumni
(deutsche Alumni)

Agneta Jilek
Ritterstraße 30–36
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35036
Telefax: +49 341 97-35039
E-Mail

Nina Vogt
Ritterstraße 30–36
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35026
Telefax: +49 341 97-35039
E-Mail

Leipzig Alumni International
(internationale Alumni)

Agneta Jilek
Ritterstraße 12/407 (Besuchsadresse)
Goethestraße 6 (Postadresse)
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32024
Telefax: +49 341 97-32049
E-Mail

pages