Studiengänge  

Studiengänge

Latein Lehramt Staatsexamen

Abschluss

Höheres Lehramt an Gymnasien, Erste Staatsprüfung

Voraussetzungen

Englisch B2, Latinum; Phoniatrisches Gutachten

Beschreibung

Die Philologie beschäftigt sich damit, Texte zu interpretieren und die geistige Entwicklung sowie das Wesen einer Kultur aufgrund ihrer Sprache und Literatur zu erforschen. Die Lateinische Philologie gehört neben der Griechischen Philologie zur Klassischen Philologie. Gegenstand des Faches Lateinische Philologie ist die Darstellung des gesamten römischen Geisteslebens vom Beginn schriftlicher Zeugnisse bis zum Ausgang der Antike.
Die Ausbildung soll die Studierenden auf eine Lehrtätigkeit am Gymnasium im Fach Latein vorbereiten und ihnen die dazu erforderlichen fachlichen und methodischen Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln. Die fachlichen Ausbildungsschwerpunkte liegen auf der Vertiefung der Sprachkenntnisse sowie auf der literaturwissenschaftlichen Textinterpretation unter Berücksichtigung von literatur-, philosophie- und kulturgeschichtlichen Fragestellungen; methodischer Schwerpunkt ist die Fachdidaktik.
Darüber hinaus müssen Schulpraktische Studien, Ergänzungsstudien inklusive Sprecherziehung sowie bildungswissenschaftliche Studieninhalte belegt werden.

Abschluss Zulass.- beschr. Studien- beginn Regel- stud.zeit Studien- führer Angebot seit/ab
Höheres Lehramt an Gymnasien, Erste Staatsprüfung örtliche beschränkte Zulassung W 10 PDF WS 2012/2013

letzte Änderung: 23.10.2017 

Studienfachberater

Prof.Dr.phil.habil. Peter Grossardt (Bachelor & Master)
Telefon: +49 341 97-37704
E-Mail
Telefon: +49 341 97-37704
E-Mail

Kontakt

Philologische Fakultät

pages