Studiengänge  

Studiengänge

Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales, Lehramt Staatsexamen

Abschluss

Lehramt Sonderpädagogik, Erste Staatsprüfung

Voraussetzungen

Studienbewerber/innen müssen zu Studienbeginn nachweisen, dass sie ein Betriebspraktikum im Umfang von zwei Wochen absolviert haben. Das Praktikum kann in den Bereichen: Holz- und Metallverarbeitung, Bau, Technik/Elektronik, Landwirtschaft, Gastronomie und in Dienstleistungsbetrieben absolviert worden sein.

Beschreibung

Ziel des Studiums ist es, Studierende des Lehramtes Sonderpädagogik für das Unterrichtsfach "Arbeitslehre" in seinen Komponenten Wirtschaft, Technik, Haushalt/Soziales zu befähigen. Das Studium umfasst Grundlagen und ausgewählte Schwerpunkte der zentralen Fachwissenschaften (Wirtschaftswissenschaft, Technikwissenschaft und Ökotrophologie), dazu entsprechende Methoden und die Fachdidaktik.


Studieninhalte sind: volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen, natur- und technikwissenschaftliche Grundlagen, Technik und Gesellschaft, Technikverständnis und technische Prinzipien, ausgewählte Inhalte und Methoden technischer Disziplinen: Bau- und Holztechnik oder Elektrotechnik oder Metall- und Maschinentechnik, Wirtschaftslehre des Haushalts, Verbraucherschutz, Ernährungslehre, Textilgestaltung, Wohnökologie und öffentlicher Raum, freizeitpädagogische Grundlagen, Berufe und Berufsentwicklung.

Abschluss Zulass.- beschr. Studien- beginn Regel- stud.zeit Studien- führer Angebot seit/ab
Lehramt Sonderpädagogik, Erste Staatsprüfung örtliche beschränkte Zulassung W 10 PDF WS 2013/2014

Bemerkung

Nur für das Lehramt Sonderpädagogik wählbar.


letzte Änderung: 12.12.2017 

Studienfachberater

Dr. oec. Jana Markert (Bachelor)
Telefon: +49 341 97-31864
E-Mail

Kontakt

Erziehungswissenschaftliche Fakultät

pages