Antragstellung Prüfungsverfahren  

Antragstellung
Prüfungsverfahren

Antragstellung und Informationen zum Prüfungsverfahren

Informationen zur Antragstellung mit dem dazu gehörigen Antrag, Bewerbungsfristen, einzureichenden Unterlagen und der Zulassung zur Prüfung finden Sie auf den oben genannten Seiten.

Anrechnung von Leistungen im Rahmen der Zugangsprüfung

Auf Antrag des Bewerbers/der Bewerberin können durch die federführende Prüfungskommission Prüfungsteile angerechnet werden, wenn entsprechende Abschlüsse anderer staatlicher oder staatlich anerkannter Bildungseinrichtungen, die gleichwertig sind, vorgelegt werden. Gleichwertigkeit ist gegeben, wenn diese Leistungen in Inhalt, Umfang und in den Anforderungen denjenigen der betreffenden Teilprüfung im Wesentlichen entsprechen. 

Teilprüfungen anderer Hochschulen können auf Antrag ebenfalls angerechnet werden, sofern in den Anforderungen Gleichwertigkeit zur Zugangsprüfung an der Universität Leipzig besteht.

Der Antrag auf Anrechnung von Leistungen muss formlos schriftlich im Zusammenhang mit dem Antrag auf Zulassung zur Zugangsprüfung im Studentensekretariat gestellt werden.

Wiederholungsprüfung

Die Zugangsprüfung kann nach erstmaligen Nichtbestehen einmal wiederholt werden (§13 der Ordnung für den Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung).
Bitte beantragen Sie die Wiederholungsprüfung mit dem im Download-Bereich stehenden Antrag innerhalb der Frist und kreuzen Sie an, welche Teilprüfung(en) Sie wiederholen möchten.   
In einem vorangegangen Verfahren bereits bestandene Teilprüfungen werden, Ihr Einverständnis vorausgesetzt, auf die Wiederholungsprüfung(en) übertragen.


letzte Änderung: 06.05.2015 

Kontakt

Studentensekretariat
Nicole Rodegast
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32058
Telefax: +49 341 97-32059
E-Mail

pages