UniCard  

UniCard

Verlust oder Defekt Ihrer UniCard

Haben Sie Ihre UniCard vermutlich in einer universitären Einrichtung (z.B. Universitätsbibliothek) oder in der Mensa/Cafeteria des Studentenwerkes verloren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Karte gefunden wird. In der Regel erhalten Sie dann innerhalb von 2-3 Werktagen eine E-Mail an Ihr universitäres E-Mail-Postfach. Es empfiehlt sich außerdem, selbstständig nach der Karte zu suchen und in den entsprechenden Einrichtungen nachzufragen.

Für eine Zweitausstellung bei Verlust oder Defekt der UniCard kommen Sie bitte zu den Öffnungszeiten zum Servicepoint UniCard und halten Ihre Matrikelnummer bereit. Die Karte wird direkt in der Sprechzeit beantragt und erstellt.

Falls Sie für Ihren Studienausweis ein neues Foto einreichen wollen, können Sie gern im Vorfeld eine E-Mail mit Ihrem Passfoto im jpeg-Format (max. 450 x 500 Pixel), Ihrer Matrikelnummer und einer kurzen Mitteilung senden.

Nach Erstellung einer neuen Karte kann Ihnen anschließend das Restguthaben der Mensabörse beim Studentenwerk im Studenten Service Zentrum erstattet werden. Das Auszahlen der Kopierbörse ist bei Verlust oder defektem Kartenchip nicht möglich. Ihr Druckkonto bleibt vom Kartenneudruck unbeeinflusst, da das Guthaben im Universitätsrechenzentrum (URZ) unter Ihrem Uni-Login abgespeichert ist.

Zum Sperren des Bibliotheksausweises wenden Sie sich bitte direkt an die Universitätsbibliothek.

Semesteraufdruck unleserlich, Fehlermeldungen oder verblasstes Foto?

Der Semesteraufdruck auf Ihrer UniCard ist nicht mehr eindeutig erkennbar, Ihre UniCard ist zerkratzt oder es löst sich die Thermofolie von der Kartenoberfläche ab:

Bitte besuchen Sie uns zeitnah im Servicepoint UniCard mit Ihrer Karte, damit wir Ihnen den Studienausweis erneuern können. Ihre UniCard hat einen defekten Thermostreifen, so dass häufig nur unzureichend erkennbar ist, ob Sie das MDV-Vollticket für das aktuelle Semester gezahlt haben. Nutzen Sie daher die öffentlichen Verkehrsmittel möglichst nur dann, wenn Ihr Semesteraufdruck eindeutig erkennbar ist!

Am Kopierer erhalten Sie die Fehlermeldung „448“ bzw. am Kopieraufladegerät die Meldung „Karte ungültig“. In der Mensa und an den Validierungsstationen funktioniert die UniCard jedoch problemlos:

Möglicherweise hat sich das Kopierkonto Ihrer UniCard am Gerät gesperrt, an welchem Sie die Karte zuletzt genutzt haben. Gehen Sie bitte an das Lesegerät/Aufladegerät zurück und stecken Sie die Karte ein – sie wird dann automatisch entsperrt. Im Ausnahmefall können Sie die Karte auch im Servicepoint UniCard entsperren lassen.

In der Mensa können Sie Ihre UniCard weder mit Geld aufladen, noch damit bezahlen. Kopieren und Validieren stellt jedoch kein Problem dar:

Scheinbar haben Sie eine Sperre auf dem Mensakonto. Diese können Sie im Studenten Service Zentrum am Schalter des Studentenwerkes beheben lassen.

Das Passfoto auf Ihrer UniCard verblasst stark:

In der Vergangenheit haben wir vermehrt beobachtet, dass Passfotos auf UniCards relativ schnell verblassen können.
Ein möglicher Grund für die Ablösung des Fotos können bestimmte Weichmacher sein. Diese befinden sich häufig in flexiblen Kartenschutzhüllen oder auch in Kartensichtfenstern von Portemonnaies. Verblasst das Passfoto auf Ihrer UniCard, dann lagern Sie die Karte am besten an anderer Stelle im Portemonnaie oder in einer stabilen Kartenschutzhülle. Ist das Foto nur noch schlecht sichtbar können Sie sich im Servicepoint UniCard eine neue Karte ausstellen lassen.


letzte Änderung: 17.10.2017 

Kontakt

Servicepoint UniCard

Goethestraße 6, Zimmer 404
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32010
Telefax: +49 341 97-32059
E-Mail

Öffnungszeiten UniCard

Montag bis Donnerstag
12:00 - 15:00 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

 

pages