Internationale Bewerber  

Internationale
Bewerber

Zulassungsbeschränkte & zulassungsfreie Studiengänge

Was bedeutet das?

Welche Studiengänge sind zulassungsbeschränkt?

Was bedeutet das für Ihre Bewerbung?: Es gelten Auswahlkriterien.

Was bedeutet das?

In vielen Studiengängen ist die Anzahl der Bewerber größer als die Anzahl verfügbarer Studienplätze. Weil nicht alle Bewerber einen Studienplatz erhalten können, wird in einem Auswahlverfahren nach festen Kriterien festgelegt, wer eine Zulassung erhält. Man sagt, dass diese Studiengänge zulassungsbeschränkt sind.

Die Zulassungsbeschränkung wird als Numerus clausus (lat. geschlossene Zahl) bezeichnet. Es gibt zwei verschiedene Arten der Zulassungsbeschränkung:
 
a) NCZ (bundesweite Zulassungsbeschränkung)

Für Studiengänge mit NCZ müssen sich Deutsche sowie Bürger aus Ländern der EU und des EWR bei der Stiftung für Hochschulzulassung in Dortmund bewerben.

b) NCU (universitätsinterner/ örtlicher Numerus clausus )

Für Studiengänge mit NCU bewirbt man sich wie auf den Internetseiten für internationale Bewerber beschrieben.

außerdem: zulassungsfrei (kein NZU, NCU)

Hat ein Studiengang keinen Numerus clausus, also keinen NZU oder NCU, spricht man von einem zulassungsfreien Studiengang. Dafür bewirbt man sich wie auf den Internetseiten für internationale Bewerber beschrieben.

Welche Studiengänge sind zulassungsbeschränkt?

Welche Studiengänge eine Zulassungsbeschränkung haben, erfahren Sie in der Studiengangsübersicht. Zum Teil bestehen diese Zulassungsbeschränkungen auch noch in höheren Fachsemestern. Dies sollte bei einem Studienort- und Studiengangwechsel sowie einem Quereinstieg beachtet werden.

Was bedeutet das für Ihre Bewerbung?: Es gelten Auswahlkriterien.

Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge erfolgt die Vergabe der Studienplätze im Rahmen eines Auswahlverfahrens.

a) Staatsangehörige von EU- und EWR-Ländern:


Für Sie gelten die gleichen Kriterien sowie das gleiche Auswahlverfahren wie für die deutschen Bewerber: 

Bewerbungskriterien für Studiengänge mit NCU (= örtliche Zulassungsbeschränkung)

Bewerbungskriterien für Studiengänge mit NCZ (= bundesweiter NC)

b) Staatsbürger eines Landes außerhalb von EU und EWR

Für diese Bewerbergruppe werden die Studienplätze im Rahmen einer Ausländerquote vergeben. An der Universität Leipzig beträgt diese Quote:

  • für Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie und Veterinärmedizin 5%
  • für alle übrigen zulassungsbeschränkten Studiengänge sind es 10%

der verfügbaren Studienplätze.

Es gibt ein festgelegtes Verfahren, in dem entschieden wird, wer eine Zulassung erhält. Grundlegend sind die folgenden Kriterien:

1. Note der Hochschulzugangsberechtigung (HZB)

Wer in Deutschland studieren möchte, benötigt eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung (HZB). Das ist in der Regel das Sekundarschulzeugnis, oft in Verbindung mit weiteren Qualifikationen (z.B. Hochschulaufnahmeprüfung, Studiensemester an einer Hochschule im Heimatland , Feststellungsprüfung etc.). Die Note dieser HZB ist ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe der Studienplätze.

Welche HZB-Note Sie haben, erfahren Sie im Verlauf Ihrer Bewerbung bei uni-assist. Wenn Ihre Bewerbung bearbeitet und an die Universität Leipzig weitergeleitet worden ist, schickt Ihnen uni-assist einen sogenannten Prüfbericht, der auch Ihre HZB-Note enthält.

Wenn Sie sich für einen zulassungsbeschränkten Studiengang bewerben, muss Ihre HZB-Note mindestens 2,5 betragen. Außerdem konkurrieren Sie mit allen anderen Bewerbern für diesen Studiengang. Je besser Ihre HZB-Note im Vergleich zur Note der anderen Bewerber ist, desto größer ist Ihre Chance, einen Studienplatz zu erhalten.

Tipp: Sie können Ihre HZB-Note verbessern, wenn Sie den Studienfähigkeitstest TestAS erfolgreich ablegen.

2. Staatsbürgerschaft (Länderschlüssel)

Pro Studiengang kann pro Land in der Regel 1 Platz bzw. – wenn es sich um große Länder – handelt 2 Plätze vergeben werden. Als „große Länder“ werden dabei diejenigen Länder eingestuft, deren Einwohnerzahl mindestens so groß ist wie die Deutschlands. 


letzte Änderung: 01.06.2017 

Kontakt & Beratung

Akademisches Auslandsamt

Kontakt & Beratung

Zulassung

Wie entschieden wird, wer einen Studienplatz erhält: Verfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge

pages