Internationale Bewerber  

Internationale
Bewerber

Deutsch für Ihr Studium an der Universität Leipzig

In Leipzig haben Sie vor und während Ihres Studiums verschiedene Möglichkeiten, Ihre Deutschkenntnisse auszubauen. Folgende Angebote stehen Ihnen zur Verfügung:

Sprachliche Vorbereitung auf das Studium:
Studienkolleg Sachsen
interDaF e.V.

Während des Studiums Deutschkenntnisse verbessern:
Studienkolleg Sachsen
Deutsch für Nichtmuttersprachler (SQ 30)
UniSpracheDeutsch
Module zum autonomen Fremdsprachenlernen/Sprachenlernen im Tandem

Studienkolleg Sachsen - studienvorbereitende Deutschkurse

Das Studienkolleg Sachsen bietet ausländischen Studienbewerbern, die für einen Studienplatz an wissenschaftlichen Hochschulen des Freistaates Sachsen vorgemerkt sind und ein Studium mit Abschluss in Deutschland anstreben, ein umfassendes Kursangebot an.

Angeboten werden:

  • Kurse, die zur Feststellungsprüfung führen und
  • Kurse, die zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) führen.

Zugangsvoraussetzungen sind das Abitur bzw. ein als äquivalent anerkannter Schulabschluss im Heimatland sowie die Zulassung zum Fachstudium an der Universität Leipzig. Zur Teilnahme an allen Kursen ist das Bestehen eines Aufnahmetests am Studienkolleg Sachsen erforderlich

interDaF e.V.

Zur sprachlichen Vorbereitung auf ein Studium in Deutschland bietet interDaF e.V. Deutschkurse für verschiedene Niveaus des Europäischen Referenzrahmens an. Dazu zählen auch Kurse, die auf die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH) vorbereiten.

Studienkolleg Sachsen - studienbegleitender Deutschunterricht

Das Studienkolleg Sachsen bietet den ausländischen Studierenden der Universität Leipzig außerdem die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse während des Studiums zu vervollkommnen.

Die aktuellen Veranstaltungen und ein kommentiertes Vorlesungsverzeichnis finden Sie auf den Internetseiten des Studienkollegs Sachsen. Angeboten werden u.a.:

  • Fachorientierte Kurse: Deutsch für Studierende der Geistes-, Sozial- und Naturwissenschaften, Wirtschaftskommunikation und Deutsch für Juristen
  • Sprachpraxis Deutsch für Studierende aller Fachrichtungen
  • Konversationskurse für Studierende aller Fachrichtungen (Grundkurs und Aufbaukurse) 
  • Kurse zur schriftlichen Textproduktion für Studierende aller Fachrichtungen (Grundkurs und Aufbaukurse) 
  • Sprachpraxis mit Schwerpunkt Übungen zur Grammatik (Grundkurse und Aufbaukurse) Sprachpraxis mit Schwerpunkt deutsche Aussprache (Phonetik)

Für die Teilnahme an den Kursen ist eine Einschreibung erforderlich. Voraussetzung für die Einschreibung und Teilnahme an den Kursen ist ein Einstufungstest. Termine für den Einstufungstest und die Einschreibung zu
studienbegleitenden Deutschkursen finden Sie auf den Internetseiten
des Studienkollegs Sachsen. 

UniSpracheDeutsch/Deutsch als fremde Wissenschaftssprache

Das Wissenschaftslabor bietet Studierenden der Universität Leipzig im Rahmen von UniSpra­che­Deutsch regelmäßige Work­shops, Semi­nare, indi­viduelle Bera­tung und Infor­ma­tio­nen zu The­men rund um Deutsch als fremde Wis­sen­schafts­spra­che. Die Angebote sind für Studierende der Universität Leipzig kostenlos.

Interkulturelle Kommunikation Deutsch für Nichtmuttersprachler (SQ 30)

Sollten Sie für einen Studiengang an der Universität Leipzig eingeschrieben sein, haben Sie die Möglichkeit, das Schlüsselqualifikationsmodul "Interkulturelle Kommunikation Deutsch für Nichtmuttersprachler" (Modul SQ30) zu belegen.

Ziel des Angebotes ist die Festigung und Verbesserung der Sprachkenntnisse Deutsch als Fremdsprache bis zum Niveau C1, die wissenschaftliche und praktische Auseinandersetzung mit den The­men Interkulturalität und Interkulturelle Kommuni­kation sowie die Vermittlung der Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens an einer deutschen Universität.

Detaillierte Informationen zum Modulaufbau sowie der Anmeldung finden Sie in der Modulbeschreibung.

Autonome und Tandem-Module des Sprachenzentrums

Unabhängig vom Studienfach haben Studierende der Universität Leipzig die Möglichkeit, sogenannte Module zum autonomen Fremsprachenlernen sowie ein Modul zum Sprachenlernen im Tandem zu absolvieren. Neben anderen Sprachen kann Deutsch als Fremdsprache gewählt werden. Das Angebot ist kostenfrei. Sie erhalten dabei keinen Sprachunterricht, sondern verbessern die Sprache eigenständig unter Anleitung des Sprachenzentrums. Bei erfolgreichem Abschluss eines Moduls erhalten Sie dafür Leistungspunkte (LP), die je nach Studiengang angerechnet werden können.


letzte Änderung: 08.06.2017 

Kontakt & Beratung

Akademisches Auslandsamt

Kontakt & Beratung

pages