Lehrpraxis im Transfer plus  

Lehrpraxis im Transfer plus

Das Projekt

Im Rahmen des Bologna-Prozesses und in Reaktion auf die einseitige Ausrichtung der Exzellenz-Initiative, hat innerhalb des deutschen Hochschulsystems das Thema Lehre und Lernen deutlich an Aufmerksamkeit gewonnen. Eine „exzellente Lehre“ gilt nun auch als Teil der Profilbildung für Hochschulen.

Lehrpraxis im Transfer plus (LiT+) ist ein Verbundprojekt mit dem Ziel, fachspezifischen Herausforderungen zu begegnen und den Einsatz Digitaler Medien in der Hochschullehre didaktisch zu fundieren. Lehrende kennen die Herausforderungen ihrer Disziplin am besten – daher stehen der fachspezifische Austausch, die Vernetzung zwischen Lehrenden sowie der hochschulübergreifende Transfer erprobter und innovativer Lehrkonzepte bei LiT+ im Vordergrund. Hochschuldidaktik und Mediendidaktik werden dabei eng miteinander verzahnt, um so den didaktisch sinnvollen Einsatz von E-/Blended Learning in der Hochschullehre zu ermöglichen, zu fördern und zu verstetigen.

Projektkoordination: Hochschuldidaktisches Zentrum Sachsen

LiT+ ist ein gemeinsames Projekt aller sächsischen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) entlang der vier Wissenschaftsregionen in Sachsen.

Verbundpartner:

Projektlaufzeit: 01|2017 - 12|2020

Das Verbundprojekt LiT+ wird im Rahmen des Qualitätspakt Lehre durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Sie möchten, dass wir zu Ihnen in die Fakultät oder an Ihr Institut kommen, um sich genauer über unsere Angebote zu informieren bzw. Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu prüfen? Kontaktieren Sie uns!


letzte Änderung: 25.09.2017 

Kontakt

Anita Sekyra
Fachbereiche Geistes- und Sozialwissenschaften
Telefon: +49 341 97-32096
E-Mail

Dr. Katrin Rockenbauch
Fachbereiche Geistes- und Sozialwissenschaften
Telefon: +49 341 97-30013
E-Mail


Caroline Mehner
Mediendidaktik
Telefon: +49 341 97-32216
E-Mail


Cornelia Grunert
Fachbereiche MINT & LifeScience
Telefon: +49 341 97-30061
E-Mail

Adresse

Ritterstraße 12
Raum 307 und 311
04109 Leipzig

Internes PF:  421097

Förderer

pages