Tierwirt/-in  

Tierwirt/-in

Tätigkeitsbeschreibung

Tierwirte und Tierwirtinnen der Fachrichtung Rinderhaltung halten und versorgen Zucht­, Milch­ und Schlachtrinder. Sie bedienen automatische Fütterungs­ und Lüftungssysteme, lagern das Futter und reinigen die Ställe. In der Rinderzucht suchen sie die geeigneten Zuchttiere aus, versorgen die trächti­gen Kühe, überwachen die Geburt, kümmern sich um die Muttertiere und ziehen die Kälber und Jung­rinder auf. Die Tiere füttern sie bedarfsgerecht, kontrollieren ihren Gesundheitszustand sowie Einhal­tung der Mastziele. Sind Rinder krank, versorgen sie die kranken Tiere nach ärztlicher Anweisung. Sie beobachten genau, wie sich der Tierbestand entwickelt, und dokumentieren die Zucht­ und Mast­ergebnisse.

Schulische Ausbildung

In der Berufsschule erwirbt man Kenntnisse in folgenden Lernfeldern:

  • sich in das Berufsleben einfinden
  • Geräte und Maschinen handhaben
  • Tierunterkünfte einrichten und instand halten
  • mit Tieren umgehen
  • Tiere bedarfsgerecht füttern
  • den Tierbestand reproduzieren
  • den Tierbestand gesund erhalten
  • Waren beschaffen und lagern
  • Abfälle entsorgen und Nebenprodukte verwerten

Die Fachrichtung Rinderhaltung beinhaltet außerdem die Lernfelder:

  • Zuchtrinder erzeugen und vermarkten
  • Kälber und Jungrinder aufziehen
  • Schlachtrinder produzieren und vermarkten
  • Qualitätsmilch produzieren und vermarkten
  • einen Rinderbestand führen

Betriebliche Ausbildung

Die betriebliche Ausbildung der Tierwirte (m/w) ist sehr umfangreich und erfolgt am Lehr- und Versuchsgut Oberholz.

Bei eventuell auftretenden Fragen, die genaueren Informationen bedürfen, bitten wir Sie, sich an den Ausbilder zu wenden.


letzte Änderung: 12.06.2015 

Kontakt

Veterinärmedizinische Fakultät
Lehr- und Versuchsgut Oberholz

Frau Ursula Rauwolf
Rudolf-Breitscheid-Straße 38
04463 Großpösna/Oberholz

Telefon: +49 34297 41-289
Telefax: +49 34297 41-215
E-Mail

Berufsschule

BSZ Wurzen
Straße des Friedens 12
04808 Wurzen

weitere Informationen

pages