Nicht- wissenschaftliches Personal  

Nicht-
wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für nichtwissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen nichtwissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Dezernat Planung und Technik

Systemelektroniker/-in für Gebäudeleittechnik

25.10.2017 (Fristverlängerung)

Juristenfakultät

Sekretär/-in

17.10.2017

Dezernat Planung und Technik

Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudeleittechnik

27.10.2017

Medizinische Fakultät/ Medizinisch-Experimentelles Zentrum

2 Tierpfleger/-innen für Forschung und Klinik

18.10.2017

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Projektassistent/-in

24.10.2017

Fakultät für Physik und Geowissenschaften

Fremdsprachensekretär/-in

26.10.2017

Dezernat Akademische Verwaltung

Sachbearbeiter/-in Hochschulstatistik/
Kapazitätsplanung

27.10.2017

Dezernat Akademische Verwaltung

Mitarbeiter/-in für Clearing, Erstberatung und verwaltungstechnische Aufgaben

01.11.207

Dezernat Akademische Verwaltung

Berater/-in für internationale Studierende

01.11.2017

Dezernat Planung und Technik

IT-Spezialist/-in

03.11.2017

Dezernat Akademische Verwaltung

Dezernatssekretär/-in

03.11.2017

Fakultät für Chemie und Mineralogie

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in

17.11.2017

Systemelektroniker/-in für Gebäudeleittechnik

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Systemelektroniker/-in für Gebäudeleittechnik
(befristet zur Krankenvertretung)
Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV-L

Aufgaben:

  • Instandhaltung, Bedienung und Optimierung an haustechnischen Anlagen des Gewerkes Gebäudeautomation (wie Gebäudeleittechnik, Automationssysteme, Feldgeräte)
  • Verwaltung des IT-Netzwerkes über mehrere Routingbereiche
  • Activ Directory Verwaltung - GLT Systemadministrator
  • Netzwerkgeräteverwaltung einschl. Sicherstellung der Netzwerksicherheit und Zugriffsrechte, DHCP
  • Programmierung auf graphischer Basis (z.B. X-Works), Basic - Programmierung
  • Fremdfirmenbetreuung und Dokumentation
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Voraussetzungen:

  • Abschluss als IT-Systemelektroniker/-in, Fachinformatiker/-in oder gleichwertige Ausbildung
  • Berufserfahrung in der Gebäudeleittechnik, Netzwerktechnik und Regelungstechnik für TGA - Anlagen
  • Erfahrungen in der Messtechnik
  • PC-Kenntnisse (Office, wünschenswert CAFM)
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • serviceorientierter und exakter Arbeitsstil
  • Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein für die Aufgaben in sensiblen Bereichen
  • Fahrerlaubnis FS Klasse B

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 247/2017 bis zum 25. Oktober 2017 (Fristverlängerung) erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Titus Werner
Ritterstraße 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sekretär/-in

An der Juristenfakultät, Professur für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht (Prof. Dr. Roth) und Professur für Strafrecht, Strafprozessrecht, Medienstrafrecht (N.N.), ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(Vollbeschäftigung, je Professur 50 %)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbstständige Führung des Sekretariats einschließlich anfallender organisatorischer Aufgaben (vor allem Telefondienst, Terminkoordinierung, Posteingang und -ausgang, Vorbereitung von Dienstreisen, Tagungsorganisation)
  • Schreibarbeiten nach Vorlage und Diktat (auch wissenschaftliche Fachtexte)
  • Redaktion von vorgefertigten Schriftstücken (auch wissenschaftliche Fachtexte)
  • verwaltungstechnische sowie studienorganisatorische Aufgaben (Raum- und Lehrplanung)
  • Verwaltung der zugewiesenen Haushaltsmittel; Bearbeitung von Beschaffungsangelegenheiten
  • Pflege der Homepage der Professur; Pflege einer Literatur- und Wissensdatenbank mit dem Programm Citavi

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • stilsicherer Umgang mit der deutschen Sprache
  • ausgeprägte Kenntnisse und sicherer Umgang mit IT-Systemen und EDV-Bürotechnik (Windows-Betriebssystemumgebung, Scanner, Kopierer etc.)
  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang in der Anwendung der gängigen Office-Programme (Thunderbird, MS Office [Word, Outlook, Excel, PowerPoint], gern auch LibreOffice) und Internetanwendungen sowie Internetrecherche
  • Grundkenntnisse in Citavi wären vorteilhaft; Bereitschaft zur Einarbeitung in das Programm
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Grundkenntnisse im Haushaltswesen
  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zu teilweise flexiblem Einsatz im übrigen Sekretariatsbereich bei Bedarf

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 243/2017 bis 17. Oktober 2017 schriftlich erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Wir bitten darum, ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet und nicht zurückgesendet werden.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudeleittechnik

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudeleittechnik
(befristet zur Krankenvertretung)
Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV-L

Aufgaben:

  • Instandhaltung, Bedienung und Optimierung an Energieverteilungsanlagen, Gerätetechnik, haustechnischen Anlagen
  • Prüfen und Messen betriebstechnischer Parameter an Energieverteilungsanalgen und TGA-Anlagen mit der zugehörigen Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik
  • Programmieren von SPS- und EIB-Anlagen
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Abschluss als Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudeleittechnik oder gleichwertige Ausbildung
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrungen in der Messtechnik, SPS, EIB und Regelungstechnik für TGA-Anlagen
  • Erfahrungen im Betrieb von Gebäuden
  • Schaltberechtigung für MS-Anlagen bis 30 kV erwünscht
  • PC-Kenntnisse (Office, wünschenswert CAFM)
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • serviceorientierter und exakter Arbeitsstil
  • Qualitäts- und Sicherheitsbewusstsein für die Aufgaben in sensiblen Bereichen
  • Fahrerlaubnis FS Klasse B

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 252/2017 bis zum 27. Oktober 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Titus Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Projektassistent/-in

An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät / Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Projektassistent/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, eine spätere Aufstockung wird angestrebt; befristet bis zum 31. August 2022)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 8 TV-L

Die Stelle ist eingebunden in die interdisziplinäre Nachwuchsgruppe "Nachhaltiger Ausbau erneuerbarer Energien mit multiplen Umweltwirkungen - Politikstrategien zur Bewältigung ökologischer Zielkonflikte bei der Energiewende".

Aufgaben:

  • Veranstaltungsmanagement (Organisation und Betreuung wissenschaftlicher Veranstaltungen)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Broschüren, Webseiten, Pressemitteilungen)
  • Forschungsassistenz (Lektorat von Veröffentlichungen, Datenmanagement)
  • allgemeines Projektmanagement (Koordination von Berichtspflichten, Überwachung des Mittelflusses)
  • allgemeine Verwaltungsaufgaben (Koordination von Teamterminen, Kommunikation mit Projektpartnern)

Voraussetzungen:

  • berufsqualifizierender einschlägiger Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Projekt- und Veranstaltungsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit
  • Vorkenntnisse im Bereich der Umwelt-/Energiepolitik und -forschung sind von Vorteil
  • Vorkenntnisse im Grafik- und Webdesign sind von Vorteil
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Koordinations- und Organisationsgeschick, Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Aufstockung der Arbeitszeit bei erfolgreicher Einwerbung weiterer Drittmittel

Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Paul Lehmann (Tel.: 0341/97-33614 bzw. 0341/235-1076 oder per Mail).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 246/2017 bis zum 24. Oktober 2017 erbeten an:

E-Mail (möglichst PDF-Datei)

oder

Universität Leipzig
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Uwe Vollmer
Grimmaische Straße 12
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fremdsprachensekretär/-in

An der Fakultät für Physik und Geowissenschaften/ Institut für Theoretische Physik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Fremdsprachensekretär/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV-L

Aufgaben:

  • allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben in deutscher und englischer Sprache, insbesondere Führen der internen und externen Korrespondenz, Postbearbeitung, Terminkoordinierung, Entgegennahme von Telefonaten, Protokollieren von Sitzungen, Vorbereitung von Personalvorgängen
  • Übersetzung kleinerer Texte ins Englische (keine wiss. Texte)
  • Unterstützung der Professoren des Instituts bei der Verwaltung von Forschungsprojekten inklusive Mittelverwaltung
  • Führung der Promotionsakten
  • Verwaltung des Uni-Logins sowie Gastverwaltung in Kooperation mit dem Universitätsrechenzentrum

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder gleichwertige einschlägige Ausbildung
  • exzellente Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • nachgewiesene einschlägige Berufserfahrung, vorzugsweise im öffentlichen Dienst, wünschenswert
  • sichere EDV-Kenntnisse, insbesondere Word, Excel, HTML-Programmierung, Kenntnisse des Beschaffungsprogrammes ELVI wünschenswert
  • Organisationsgeschick sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungs-verhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 256/2017 bis 26. Oktober 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Physik und Geowissenschaften
Herrn Dekan Prof. Dr. Jürgen Haase
Linnéstr. 5, 04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sachbearbeiter/-in Hochschulstatistik/Kapazitätsplanung

Im Dezernat Akademische Verwaltung/Studentensekretariat ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in Hochschulstatistik/Kapazitätsplanung
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet im Rahmen einer Elternzeitvertretung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV-L

Aufgaben:

  • Unterstützung und kontinuierliche Überprüfung der Kapazitäts- und Auslastungsberechnungen für alle Lehreinheiten der Universität Leipzig
  • fortwährende Aktualisierung der Curricularberechnungen für alle Studiengänge entsprechend der gültigen Studien- und Prüfungsordnungen
  • Vorbereitung von Entscheidungsgrundlagen für universitätsinterne Mittel- und Stellenverteilungen
  • problembezogene hochschulstatistische Erhebungen und deren Aufbereitung für interne und externe Anforderungen
  • Unterstützung des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens in AlmaWeb
  • Mitarbeit bei der Betreuung der UniCard

Voraussetzungen:

  • einschlägiger Fachhochschul- oder Hochschulabschluss
  • einschlägige berufliche Erfahrungen in der Hochschulverwaltung
  • sehr gute Kenntnis universitärer Strukturen sowie einschlägiger Gesetze und Verordnungen
  • sehr gute IT-Kenntnisse (v.a. Microsoft Office, Campusmanagement-Systeme) erwünscht
  • hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Bereitschaft zur Zusammenarbeit im Team
  • serviceorientierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bitte nicht per E-Mail) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 254/2017 bis 27. Oktober 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Akademische Verwaltung
Frau Dezernentin Dr. M. Hagendorf
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originalzeugnisse ein.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Mitarbeiter/-in für Clearing, Erstberatung und verwaltungstechnische Aufgaben

Im Dezernat Akademische Verwaltung, Sachgebiet Zentrale Studienberatung und Career Service ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/-in für Clearing, Erstberatung und verwaltungstechnische Aufgaben
(Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • Kurzinformation der Besucher des Studenten Service Zentrums (SSZ) zu Bewerbung, Studium und Universität, Anliegen klärende Erstberatung und entsprechende Verweisberatung an weitere Beratungseinrichtungen im SSZ
  • Gewährleistung der täglichen Funktionsfähigkeit des SSZ: eigenverantwortliche Betreuung der Infomonitore und technischen Geräte, der Infothek der Universität Leipzig im SSZ sowie allgemeine Verwaltungsaufgaben (u.a. Materialbestellung, Verwaltung der Veranstaltungsräume des SSZ)
  • Bearbeitung und Beantwortung postalischer, elektronischer und telefonischer Anfragen von Studieninteressierten und Studierenden, auch bei komplexen Fragestellungen zu Studienangebot, Hochschulzugang, Bewerbungsverfahren, Fachwechsel
  • bedarfsorientierte Weiterentwicklung, inhaltliche Redaktion und Aktualisierung der Texte in den Informationsmaterialien (Flyer, Broschüren, Plakate) der Zentralen Studienberatung (ZSB), Texterfassung und graphische Gestaltung von Printmedien
  • Veranstaltungsmanagement für ZSB: verwaltungstechnische und organisatorische Unterstützung für Informationsveranstaltungen der ZSB (z.B. Tag der offenen Tür, Studieninformationstag, Zentraler Einführungstag), Vorbereitung von Messe- und BIZ-Veranstaltungen, organisatorische Vorbereitung der Workshops der ZSB
  • allgemeine Büroorganisation für ZSB: Materialbeschaffung und -verwaltung, Statistik der ZSB, Veranstaltungskalender, Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen, Aktualisierung des Veranstaltungsoutlook-Kalenders, Post, Erteilen von Druck- und Beschaffungsaufträgen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufs- oder Fachschulausbildung
  • Kenntnisse in Beratungsmethodik
  • Kenntnisse einschlägiger Rechtsvorschriften sowie gute Kenntnisse der Studiengangsstrukturen und -bedingungen der Universität Leipzig
  • tiefgehende Kenntnisse über Zuständigkeiten, Aufgabenteilung und Verfahrensabläufe der am Studierendenservice beteiligten Einrichtungen und Kenntnisse des Beratungsangebots der Fakultäten von Vorteil
  • ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen Sprache, sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Kenntnisse des Englischen auf dem Niveau B2 (GER)
  • Kontaktfreude, Aufgeschlossenheit und Empathie
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Befähigung und Bereitschaft zur vertrauensvollen und zielorientierten Zusammenarbeit im Team

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bitte nicht per E-Mail) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 233-E/2017 bis 1. November 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Akademische Verwaltung
Frau Dezernentin Dr. M. Hagendorf
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originalzeugnisse ein.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Berater/-in für internationale Studierende

Die Universität Leipzig ist im Rahmen des Konzeptes zur Sicherung und Erhöhung des Studienerfolgs bemüht, Studierenden mit Problemen und in Notfallsituationen während des Studiums noch umfassendere Beratung und Unterstützung anzubieten. Zur Umsetzung des Projektes "Forum Studienerfolg - Frühwarnsystem" ist im Dezernat Akademische Verwaltung/Akademisches Auslandsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorbehaltlich der Drittmittelverfügbarkeit die folgende Stelle zu besetzen:

Berater/-in für internationale Studierende
(75% einer Vollbeschäftigung, befristet bis zum 30.09.2020)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV-L

Aufgaben:

  • Etablierung einer Erstkontakt- und Beratungsstelle für internationale Studierende mit den Schwerpunkten Integration und Studienberatung
  • individuelle Erstberatung von internationalen Studierenden, insbesondere mit Abbruchgedanken, Studienzweifeln bzw. in Notfallsituationen, welche den Studienabschluss gefährden
  • Hilfestellung bei im Studium auftretenden Problemen und Krisen in allen Studienphasen
  • Ausbau des Netzwerkes von Beratungs- und Unterstützungsangeboten für internationale Studierende innerhalb und außerhalb der Universität, insbesondere mit weiteren Projekten zur Sicherung und Erhöhung des Studienerfolgs
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Evaluation der durchgeführten Beratungs- und Unterstützungsangebote

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • praktische Erfahrung in der Beratung und Betreuung von Studierenden, möglichst internationaler Studierender
  • Kenntnis des deutschen Hochschulsystems sowie der Strukturen und des Studiengangsystems der Universität Leipzig
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen sowie hohe soziale und interkulturelle Kompetenz
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens C1)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und hohe Netzwerkkompetenz
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bitte nicht per E-Mail) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 257/2017 bis 1. November 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Akademische Verwaltung
Frau Dezernentin Dr. Maritta Hagendorf
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

IT-Spezialist/-in

Im Dezernat Planung und Technik/Sachgebiet Betriebsführung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

IT-Spezialist/-in
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 11 TV-L

Aufgaben:

  • IT-seitige Betreuung der Brandmelde-, Einbruchmelde-, Telekommunikations-, AV- und Medientechnik sowie Gebäudeleittechnik der Universität Leipzig einschließlich Datennetz, Server, PC und Software mit Erstellung von technischen Vorgaben und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
  • IT-Konzeption und Mitarbeit bei der Einführung neuer und Weiterentwicklung bestehender Anlagen und Technik
  • Konzeption, Betreuung und Weiterentwicklung dezernatsspezifischer Hard- und Software
  • IT-Beauftragter des Dezernats, Koordination der Zusammenarbeit mit dem Universitätsrechenzentrum

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) in Informatik oder einem vergleichbaren Gebiet
  • vertiefte Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in der Konzeption und IT-seitigen Betreuung von Brandmelde- oder Gebäudeleittechnik sowie in der Konzeption und Administration von Netzwerken, Microsoft Betriebssystemen und Datenbanken
  • Kenntnisse im Datenschutz und in der IT-Sicherheit erwünscht
  • serviceorientiertes Kommunikationsverhalten, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und selbstständiges Arbeiten

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 236-E/2017 bis 3. November 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Planung und Technik
Dezernent Herr Titus Werner
Ritterstraße 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Dezernatssekretär/-in

Im Dezernat Akademische Verwaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Dezernatssekretär/-in
(Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • selbständige und eigenverantwortliche Führung des Dezernatssekretariates einschließlich aller anfallenden verwaltungstechnischen und organisatorischen Aufgaben
  • selbständige Erledigung von Korrespondenz
  • Verwaltung und Überwachung von Haushalts- und Drittmitteln des Dezernates sowie Überwachung der haushalts- und kassenrechtlichen Bestimmungen
  • Organisation und Bearbeitung der Beschaffungsvorgänge des Dezernates
  • Koordination der Abläufe bei Inventuren/Inventarisierung des Dezernates
  • Planung und Unterstützung von außerordentlichen Maßnahmen (z.B. Unterbringung/Umzüge von Mitarbeitern)
  • Vor- und Nachbereitung von Stellenbesetzungsvorgängen und administrative Bearbeitung von Personalangelegenheiten des Dezernates
  • Ansprechpartner des Dezernates für ELVI und IDM
  • Anleitung von Mitarbeitern des Dezernates zu Fragen der Beschaffung, Inventarisierung/Inventur, Dienstreisen und deren Abrechnungen sowie aller dazugehörigen verwaltungstechnischen und organisatorischen Abläufe
  • Überwachung/Kontrolle der Einhaltung von allgemeinen Vorschriften zur Arbeitssicherheit und zum Brandschutz sowie im haushaltsrechtlichen Sinne der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung, Erfahrung im öffentlichen Dienst (v. a. Hochschulen) wünschenswert
  • stilsichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Kenntnisse im Haushalts- und Rechnungswesen (Umgang mit elektronischen Mittelverwaltungs- und Bestellprogrammen)
  • eigenständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kontaktfreude, Aufgeschlossenheit und Empathie
  • Befähigung und Bereitschaft zur vertrauensvollen und zielorientierten Zusammenarbeit im Team

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bitte nicht per E-Mail) werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 230-E/2017 bis 3. November 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Akademische Verwaltung
Frau Dezernentin Dr. M. Hagendorf
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück. Andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originalzeugnisse ein.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in

An der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Organische Chemie ist ab dem 1. Januar 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Chemisch-Technische/-r Assistent/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet für zwei Jahre)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV-L

Aufgaben:

  • Arbeiten der präparativen organischen Chemie in Form von Synthese, Isolierung und Stofftrennung mit Methoden wie Destillation, Kristallisation, Chromatografie (Dünnschicht- und Säulenchromatografie, HPLC), Sublimation, Extraktion etc.
  • Gefahrstoffverwaltung mit der Datenbank DAMARIS
  • Bestimmung physikalischer Daten organischer Verbindungen einschließlich Probenvorbereitung für spektroskopische Messungen wie NMR,MS, IR, UV-Vis, CD
  • Beschaffung von Chemikalien, Verbrauchsmaterialien und Labortechnik
  • Mitarbeit beim Vorbereiten von Praktika der organischen Chemie
  • Führen des Laborjournals, elektronisches Formelzeichnen mit ChemDraw, Umgang mit (auch englischsprachiger) Fachliteratur

Voraussetzungen:

  • Abschluss als staatlich geprüfte/-r Chemisch-Technische/-r Assistent/-in oder als Chemielaborant/-in
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung von chemischen Synthesemethoden und im Umgang mit Chemikalien verschiedenster Art
  • sichere Beherrschung der Vorgaben der Gefahrstoffverordnung, inclusive des Umgangs mit sowie der Lagerung und Entsorgung von Gefahrstoffen und deren elektronischer Verwaltung
  • fachbezogene Englisch-Kenntnisse
  • Fähigkeit zu selbständiger, verantwortungsbewusster Arbeit

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 253/2017 bis 17. November 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Chemie und Mineralogie
Herrn Dekan Prof. Dr. N. Sträter
Johannisallee 29
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 13.10.2017 
pages