Mobilität International  

Mobilität International

Ciência sem Fronteiras/ Alemanha: von Brasilien nach Leipzig

Die Universität Leipzig bietet eine akademische Ausbildung auf internationalem Spitzenniveau. Foto: Pressestelle/ Waltraud Grubitzsch

Die Universität Leipzig heißt ab 2012 Stipendiaten des brasilianischen Regierungsprogramms Ciência sem Fronteiras/ Wissenschaft ohne Grenzen willkommen. Wer eine Förderung der nationalen Bildungsagenturen CAPES und CNPq erhält, kann sich für einen Studien- oder Forschungsaufenthalt auch an der Universität Leipzig via den Deutschen Akademischen Austauschdienst/ DAAD bewerben. Nutzen Sie dafür das online-Portal des DAAD www.csf-alemanha.de. Erfahren Sie auf diesen Seiten mehr zum Thema: 

Studien- und Forschungsangebot
Warum an der Universität Leipzig studieren?


letzte Änderung: 16.09.2015 

Ansprechpartner

Akademisches Auslandsamt
Felicitas Hanke
Kontakt

pages