Ausstellungen und Veranstaltungen  

Ausstellungen
und Veranstaltungen

Museumspädagogisches Angebot

Schulklassen-Führung zum Thema Reformation

2 x Luther

Kunstsammlung im Rektoratsgebäude

Mit diesem doppelten Führungsangebot, das die Kustodie gemeinsam mit dem Grassi Museum entwickelt hat, möchten wir die Schüler umfassend in die Thematik LUTHER UND SEINE ZEIT einführen. Die Führung findet in zwei Museen statt, der Kunstsammlung der Kustodie der Universität Leipzig (Studiensammlung) und im GRASSI Museum für Angewandte Kunst.

Im Museum für Angewandte Kunst wird Kunsthandwerk aus der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts betrachtet. Die Schüler erfahren, wie man damals kochte, welche Speisen auf dem Tisch auch eines Reformators standen. Wo legten die Menschen nach dem Gebrauch ihr kostbares Geschirr ab, als es noch kaum Schränke gab? Wie machte man sich vor einem großen Tor bemerkbar, um Einlass zu bekommen, als es noch keine Klingel gab? Und was hatte es mit den Handwerker-Zünften der Zeit auf sich oder der Kleiderordnung im ausgehenden Mittalter? Nachgeschneiderte, am Original orientierte Kopfbedeckungen, ein Kleid und eine witzige Männerhose liegen für die Anprobe durch die Schüler bereit.

Werkstatt Lucas Cranach d.Ä., Martin Luther im Sterbehemd, 1546

In der Studiensammlung der Kustodie werden Luthers Leben und Werk vermittelt. Wer war der Mönch, der die Welt veränderte? Im Mittelpunkt stehen Porträts des Reformators, die ihn zu Lebzeiten und auf dem Sterbebett abbilden. Welchen Wandel bewirkte die Reformation in Kirche und Gesellschaft? Welche Leistungen des Reformators sind für uns heute noch bedeutsam? Die Teilnehmer lernen Luthers spannenden Lebensweg, von seiner Ankunft als Mönch in Wittenberg, über die 95 Thesen, die "Leipziger Disputation", seine Bibelübersetzung bis hin zu seinem Tod in Eisleben kennen. Behandelt wird außerdem Lucas Cranach d. Ä., einer der bedeutendsten und produktivsten Maler der Neuzeit, der ein enger Freund Martin Luthers war. In seiner effizient und qualitativ hochwertig arbeitenden Werkstatt wurden rund 5000 Gemälde produziert.

Dauer: je 45 Min.

(Bitte planen Sie Zeit für den kurzen Weg von der Ritterstraße bis zum Johannisplatz ein!)

Kosten: 1,00 € / Schüler (Kustodie)
+ 1,00 € / Schüler (GRASSI)

Begleitpersonen frei

Fach: Geschichte/Reformation, Klasse 7

Information und Anmeldung:

GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Axel Menz
Telefon: +49 341 2229-114
E-Mail

Bitte nutzen Sie für Ihre Anmeldungen auch das
Kontaktformular auf der Internetseite des
GRASSI Museums.

Weitere Informationen und das gesamte Programm "Schüler im Museum" des GRASSI Museums für Angewandte Kunst Leipzig erhalten Sie auf den Seiten des GRASSI Museums.


letzte Änderung: 02.08.2017 

Kontakt

Information und Anmeldung

Dr. Simone Tübbecke

Telefon: +49 341 97-30170
E-Mail

pages