Besuchen Sie uns  

Besuchen Sie uns

Standorte der Kustodie

Kunst aus 600 Jahren Universitätsgeschichte

Die Kustodie ist mit mehreren Standorten in der Leipziger Innenstadt vertreten: Die Kunstsammlung im Rektoratsgebäude ist als Dauerausstellung ganzjährig jeden Montag geöffnet. In der Galerie im Neuen Augusteum finden wechselnde Ausstellungen zur Universitätsgeschichte und auch Kunstausstellungen statt. Außerdem werden auf dem gesamten Campus am Augustusplatz Kunstwerke aus verschiedenen Epochen präsentiert. Die Verwaltung der Kustodie befindet sich im Kroch-Hochhaus.

Die Kunstsammlung im Rektoratsgebäude, Ritterstraße Ecke Goethestraße, präsentiert als Dauerausstellung ausgesuchte Highlights der Kunstsammlung, die ein lebendiges Bild von der ereignisreichen Geschichte der Hochschule und ihrer Entwicklung im Laufe der Jahrhunderte vermitteln. Gezeigt werden Kunstwerke aller Gattungen - Gemälde, Plastik, Grafik und Kunsthandwerk - vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Die Ausstellungsräume sind ganzjährig jeden Montag von 11 bis 15 Uhr geöffnet (außer an Feiertagen). Zusätzlich finden regelmäßig Sonderöffnungen und Kabinettausstellungen mit erweiterten Öffnungszeiten statt. Führungen für Gruppen können auf Anfrage gebucht werden.

Galerie im Neuen Augusteum

In der Galerie im Neuen Augusteum zeigt die Kustodie Wechselausstellungen, vorrangig zu Themen der Universitätsgeschichte, die in Zusammenarbeit mit einzelnen Fakultäten oder Instituten der Universität Leipzig erarbeitet werden. Auch Kunstausstellungen mit externen Partnern stehen auf dem Programm. Mit der Galerie im Neuen Augusteum wird der seit den 1970er Jahren bestehende Ausstellungsbetrieb der Kustodie auf dem neuen Campus fortgesetzt: bisher wurden über 100 Ausstellungen an verschiedenen Standorten gezeigt. Der 160 Quadratmeter umfassende Ausstellungsraum im Zentrum des neuen Universitätscampus am Augustusplatz ist vom Foyer des Hauptgebäudes aus zugänglich.

Kunst auf dem CampusKunst auf dem Campus: In fünf Erinnerungskomplexen präsentiert die Kustodie historische Kunst aus sechs Jahrhunderten auf dem neuen Universitätscampus am Augustusplatz. Mit der Fertigstellung des Neubaus kann das "Kunstkonzept für den Campus" Schritt für Schritt verwirklicht werden. Inmitten des modernen Universitätsbetriebs des 21. Jahrhunderts soll die traditionsreiche sechshundertjährige Geschichte der Alma mater lipsiensis im Bewußtsein der Studierenden, Lehrenden und Besucher erfahrbar werden.

An allen drei Standorten führt die Kustodie regelmäßig Führungen und andere Veranstaltungen durch. Nähere Informationen und Termine sind der Rubrik Veranstaltungen aktuell zu entnehmen. Besuchen Sie uns!

Lageplan Standorte Kustodie

a) Kunstsammlung im Rektoratsgebäude

b) Galerie im Neuen Augusteum

c) Kunst auf dem Campus

d) Kustodie | Kunstsammlung Verwaltung


letzte Änderung: 26.08.2015 

Kontakt

Kustodie | Kunstsammlung
Verwaltung

Goethestraße 2
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30170
Telefax +49 341 97-30179
E-Mail

pages