Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 133/2014 vom 20.05.2014

Bereich: Neugestaltung Augustusplatz, Statements
Sachgebiet: fachübergreifend

Restaurierung der historischen Kanzel hat begonnen

Kommission einigt sich auf Klimamonitoring im Paulinum

 

Die Universität Leipzig hat mit der Restaurierung der historischen Kanzel, die aus der Universitätskirche St. Pauli gerettet werden konnte, begonnen. Damit folgte sie einer entsprechenden Empfehlung der Mitglieder der Kanzel-Kommission vom März. Am heutigen Dienstag tagte das Gremium erneut. Die Experten einigten sich darauf, dass nach der Eröffnung des Paulinums ein Monitoring notwendig ist, das die raumklimatischen Bedingungen und ihre Auswirkungen auf die Kanzel untersucht.


Die Kommission sprach sich auch für ein weiteres Monitoring aus, um die Nutzung des Paulinums zu analysieren: Wer nutzt den Raum für welchen Zweck, in welcher Form? Als weiteren Schritt stimmte das Gremium für die Herstellung eines Arbeitsmodells der historischen Kanzel im Maßstab 1:1. Es soll dazu dienen, die räumlichen Gegebenheiten und die Wirkung der Kanzel im Paulinum zu testen.

"Ich freue mich, dass die Restaurierung begonnen hat und sich die Kommission auf wichtige Schritte einigen konnte", sagte Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking. Zugleich verwies sie darauf, dass die Universität die ersten Restaurierungsarbeiten selbst bezahlt.

Die Universität ist nach ihren Worten weiterhin auf dem Weg, ihre bereits vor mehreren Wochen angekündigte Zwischenlösung umzusetzen. Diese sieht vor, die restaurierte Kanzel Schritt für Schritt entsprechend der Restaurierung an einem Interimsstandort im Museum für Musikinstrumente zu präsentieren und sie damit möglichst schnell der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Die Expertenkommission hatte sich im November 2013 unter der Leitung des Sächsischen Finanzministeriums konstituiert. Sie soll Empfehlungen erarbeiten, wie mit der Kanzel weiter verfahren werden könnte und der Universitätsleitung somit eine Entscheidungshilfe zur Verfügung stellen.

News
Restaurierung der historischen Kanzel hat begonnen

letzte Änderung: 28.05.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Susann Huster
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Carsten Heckmann
Pressestelle
Telefon: +49 341 97-35021
E-Mail | Internet

pages