Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 146/2017 vom 19.06.2017

Bereich: Personalia, wissenschaftliche Tagungen
Sachgebiet: Wirtschaft

Tagung der Nobelpreisträger: Nachwuchsökonom der Universität Leipzig ausgewählt

 

Benjamin Larin<br />Foto: Privat
Benjamin Larin
Foto: Privat

Benjamin Larin, Doktorand am Lehrstuhl für Makroökonomik der Universität Leipzig, wurde als Teilnehmer an der 6. Lindauer Tagung der Nobelpreisträger der Wirtschaftswissenschaften ausgewählt. Diese findet vom 22. bis 26. August 2017 in Lindau am Bodensee statt. Der 29-Jährige setzte sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren gegen zahlreiche andere Bewerber durch. Die ausgewählten Nachwuchsökonomen sind exzellente Studierende, Doktoranden und Postdoktoranden unter 35 Jahren.


"Ich freue mich sehr auf den intensiven Austausch mit Nobelpreisträgern und anderen jungen Ökonomen aus der ganzen Welt. Die Vorträge, Podiumsdiskussionen und gemeinsamen sozialen Aktivitäten werden außerordentlich motivierend und inspirierend für meine eigene Forschung sein. Ich möchte erfahren, was Nobelpreisträger zu aktuellen Herausforderungen wie Ungleichheit und Populismus, Klimawandel und Finanzmarktstabilität denken. Ebenso interessieren mich auch persönliche Karrierehinweise und ihre Meinungen zu unter- oder überrepräsentierten Forschungsthemen innerhalb der Wirtschaftswissenschaften", sagt Larin. Er hat im April 2014  am Institut für Theoretische Volkswirtschaftslehre der Universität Leipzig im Bereich Makroökonomik mit seiner Promotion begonnen. 

Bei der Tagung der Nobelpreisträger der Wirtschaftswissenschaften werden 360 junge Wirtschaftswissenschaftler aus 66 Nationen dabei sein und mit Trägern des Preises der Schwedischen Reichsbank für Wirtschaftswissenschaften in Gedenken an Alfred Nobel zusammentreffen.

Die Nachwuchswissenschaftler erwartet ein viertägiges Programm mit zahlreichen Vorträgen und Podiumsdiskussionen. Einige von ihnen erhalten erstmals die Gelegenheit, ihre eigene Forschungsarbeit in einem Seminar vorzustellen. Dabei diskutieren sie ihre Arbeit mit bis zu sechs Preisträgern und erhalten individuelles Feedback.

News
Tagung der Nobelpreisträger: Nachwuchsökonom der Universität Leipzig ausgewählt

letzte Änderung: 29.06.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Susann Huster
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Benjamin Larin
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
Telefon: +49 341 97-33543
E-Mail

pages