Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 123/2009 vom 18.05.2009

Bereich: öffentliche Veranstaltungen
Sachgebiet: Kunst / Kultur / Kulturwissenschaften

Leipziger Universitätsorchester und MDR Sinfonieorchester feiern ihre Patenschaft mit einem Benefizkonzert

 

Seit fünf Jahren besteht die Patenschaft zwischen dem renommierten Sinfonieorchester des MDR und dem Leipziger Universitätsorchester. In einem gemeinsamen Konzert im Gewandhaus präsentieren Musiker beider Klangkörper die Früchte dieser Zusammenarbeit. Der Erlös des Konzertes wird für die Restaurierung eines Epitaphs aus der gesprengten Universitätskirche St. Pauli verwendet.

Zeit: 24.05.2009, 20:00 Uhr
Ort: Großer Saal
Gewandhaus zu Leipzig

Benefizkonzert für die Epitaphien der Universitätskirche


Das 2003 gegründete Universitätsorchester zählt zu den erfolgreichsten Ensembles der Universität Leipzig. Die Semesterabschlusskonzerte begeistern mit breit gefächertem Sinfonieprogramm regelmäßig das Publikum im Gewandhaus. Mit der Patenschaft bekommen die Mitglieder des Universitätsorchesters Unterstützung von den Profikollegen des MDR: Diese leiten Stimmproben des Laienorchesters, stellen den MDR-eigenen Probensaal zur Verfügung und beraten das Laienorchester beispielsweise beim Kauf von Instrumenten.

Das anspruchsvolle Konzertprogramm umfasst mit dem Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64 von Felix Mendelssohn Bartholdy und Peter Tschaikowskys Sinfonie Nr. 5 zwei große Orchesterwerke der Romantik. Bei "CUT VIII" ist ein ganz anderer Hörgenuss zu erwarten. Das Werk des Leipziger Komponisten Bernd Franke ist Teil eines seit 2001 entstandenen Zyklus, dessen Teile einzeln oder in Gruppen simultan aufgeführt werden können. Dadurch ergeben sich jeweils neue Klangwelten und Zusammenhänge in der Musik. "CUT VIII" entstand im Rahmen einer Auftragskomposition für das Leipziger Gewandhausorchester und Riccardo Chailly. Bernd Franke unterrichtet am Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig. Er ist auch der Komponist des Auftragswerkes für den Festakt des Universitätsjubiläums am 2. Dezember 2009.

Neben der Orchesterpatenschaft steht die Kunst im Mittelpunkt des Konzerts: Die aus der 1968 gesprengten Universitätskirche St. Pauli geretteten Epitaphien sind stark beschädigt und bedürfen dringend der gründlichen Restaurierung. Der Erlös des Benefizkonzerts kommt den historischen Kunstwerken zugute.

Bernd Franke: CUT VIII
Felix Mendelssohn Bartholdy: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64
Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5

Leipziger Universitätsorchester
MDR Sinfonieorchester
Violine: Serge Zimmermann
Leitung: Juri Lebedev und Michael Sanderling

Konzerteinführung: 19:15 Uhr im Schumann-Eck

Karten zu 13,60/10,90/7,30 EUR zzgl. VVK-Gebühr
Ermäßigung 50 %
Studierende ab 5 EUR

Kontakt: Büro der Leipziger Universitätsmusik

News
Leipziger Universitätsorchester und MDR Sinfonieorchester feiern ihre Patenschaft mit einem Benefizkonzert

letzte Änderung: 26.06.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Sandra Hasse
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Leipziger Universitätsmusik
Telefon: +49 341 97-30190
E-Mail | Internet

pages