Nachrichten  

Nachrichten

Nachricht 118/2016 vom 04.05.2016

Bereich: Forschung
Sachgebiet: Biowissenschaften, Medizin / Gesundheitswissenschaften, Wirtschaft

SMILE-Gründerteams auf Orthopädietechnik-Messe

 

Auf der noch bis Freitag, 6. Mai 2016, in Leipzig stattfindenden Messe "OT World", dem wichtigsten Branchenereignis im Bereich der Orthopädietechnik, ist auch das regionale Gründernetzwerk SMILE (Selbstmanagementinitiative Leipzig) vertreten. Drei Gründerteams stellen ihre Projekte vor. SMILE ist ein Kooperationsprojekt der Universität Leipzig, der HHL Leipzig Graduate School of Management, des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung (UFZ) und des Deutschen Biomasseforschungszentrums (DBFZ).


Innerhalb der stark technisch geprägten Orthopädie gilt die Weltleitmesse "OT World" als wichtigste internationale Veranstaltung für den Transfer von Zukunftstechnologien aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. Im Ausstellungsbereich Forschung und Entwicklung bietet sich Hochschulen, Forschungseinrichtungen, innovativen Unternehmen und Dienstleistern die einzigartige Gelegenheit zu einem Gedankenaustausch mit Kollegen aus der ganzen Welt. Auch SMILE nutzt diese Gelegenheit, um Gründerteams die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen vor interessiertem Publikum sowie potentiellen Kunden zu präsentieren. Das Gründernetzwerk ist am Gemeinschaftstand Campus in der Messehalle 1 zu finden.

Die SMILE-Teilnehmer im Überblick:

MSC-MACT

Die Forschergruppe der Universitätsmedizin Leipzig um Dr. Bastian Marquaß und Dr. Ronny Schulz entwickeln ein neuartiges Zelltherapeutikum aus patienteneigenen Stammzellen des Knochenmarks für die Regeneration von fokalen Knorpelschäden des Kniegelenkes. Dieses vielversprechende Verfahren macht die bisher übliche Entnahme von Knorpelzellen aus dem betroffenen Kniegelenk in einem operativen Ersteingriff komplett überflüssig. Das entlastet nicht nur den Patienten, es minimiert auch die Risiken einer offenen chirurgischen Intervention am Gelenk und reduziert darüber hinaus auch die Behandlungskosten.

Effigos

Das Team um Dr. Jens Grosche kennt aus eigener biomedizinischer Forschungspraxis die oft schwierige Aufgabe, neue oder etablierte Kenntnisse anschaulich darzustellen, um sie erklären zu können. Die angebotenen Produkte zur Darstellung biologischer Sachverhalte und Strukturen stellen sich oft als ungeeignet heraus. Die Wissenschaftler und Unternehmer zeigen, wie die Bündelung von naturwissenschaftlicher, grafischer und IT- Expertise, zu gelungenen Visualisierungsprojekten führt. Eine durchweg positive Resonanz aus Wissenschaft und Wirtschaft treibt die jungen Unternehmer an, die Vermittlung von naturwissenschaftlichem Wissen weiter zu optimieren.

Alexandra Görgner, Orthopädietechnik

Die Entwicklungsingenieurin für Orthopädietechnik ist auch Erfinderin. Sie hält ein europäisches Patent auf ein von ihr entwickeltes Verfahren zur selbstlernenden adaptiven Stimulation der Muskulatur, insbesondere zur Beeinflussung der Abrollparameter der Füße.

News
SMILE-Gründerteams auf Orthopädietechnik-Messe

letzte Änderung: 11.12.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Carsten Heckmann
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Yolna Grimm
Selbstmanagementinitiative Leipzig (SMILE)
Telefon: +49 341 97-31386
E-Mail | Internet

pages