Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 281/2003 vom 04.09.2003

Bereich: öffentliche Veranstaltungen
Sachgebiet: Mathematik / Informatik

Auch Mathe-Freaks denken an Olympia

 

Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik eröffnet die "neue Saison"

Zeit: 17.09.2003, 16:30 Uhr
Ort: Hörsaal 17
Hörsaalgebäude
Universitätsstraße 7


Kluge Köpfe und Talente gibt es viele in unserer Stadt, die sich um die Ausrichtung der Olympischen Spiele 2012 bewirbt. Vielleicht kann Leipzig auch einmal Gastgeber der Internationalen Mathematikolympiade sein. Diese fand dieses Jahr in Tokio statt. Deutschland belegte dort nach der inoffiziellen Länderwertung den 17. Platz.

So wie im Sport muss gleichfalls in der Mathematik die Förderung in ganz jungen Jahren beginnen. Die Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik (LSGM) lädt auch in diesem Schuljahr die Knobel- und Mathefreaks der Klassen 5 bis 12 ein, in ihren Schüler- und Korrespondenzzirkeln mitzuarbeiten. Hier engagieren sich Studenten, Mitarbeiter und Professoren der Fakultät für Mathematik und Informatik der Leipziger Universität für den Nachwuchs. Die diesjährige Eröffnungsveranstaltung findet am Mittwoch, dem 17. September, um 16:30 Uhr im Hörsaal 17 des Hörsaalbaus (Universitätsstraße) statt. Bei dieser Gelegenheit wird Prof. Jürgen Jost, Direktor des Leipziger Max-Planck-Instituts für Mathematik in den Naturwissenschaften, die Zuhörer in die Welt der "diskreten Invarianten" entführen und hinterfragen, wie Mathematiker abzählen.

Schülerinnen und Schüler, die Spaß an der Mathematik haben, sowie Lehrer und Eltern sind herzlich zur Eröffnungsveranstaltung eingeladen.

News
Auch Mathe-Freaks denken an Olympia

letzte Änderung: 25.09.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Volker Schulte
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Dr. Axel Schüler
Telefon: +49 341 97-32116
E-Mail | Internet

Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik
Internet

pages