Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 199/2017 vom 23.08.2017

Bereich: Uni allgemein
Sachgebiet: fachübergreifend

Festakt und Bürgertag zur Eröffnung des Paulinums im Dezember

 

Nach Abschluss der Bautätigkeiten im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli arbeitet die Universität nun an der finalen Fertigstellung und den Eröffnungsfeierlichkeiten. Mit vielen Veranstaltungen - unter anderem einem Festakt, einem Bürgertag und einem Akademischen Festgottdienst - wird das Gebäude vom 1. bis zum 3. Dezember feierlich eingeweiht. An der Universität freuen sich alle, nicht zuletzt die Universitätsmusiker und die Universitätsgemeinde, darauf, noch in diesem Jahr das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli nutzen zu können.


"Mit der Fertigstellung des Gebäudes gewinnt die Universität Leipzig zentrale und identitätsbestimmende Räume zurück, deren vielfältige Nutzungsmöglichkeiten das akademische Leben im Herzen der Stadt vitalisieren und intensivieren werden und zudem die Öffnung der Universität für ein breites Publikum ermöglichen", freut sich Rektorin Prof. Dr. Beate Schücking. "Dem Freistaat Sachsen sind wir sehr dankbar für die enormen Investitionen und Anstrengungen, die am Ende zu einem tollen Ergebnis geführt haben."

Am 608. Geburtstag (2. Dezember 2017) der Universität Leipzig wird das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli eröffnet. Rund um diesen Tag sind mehrere Veranstaltungen geplant. So starten die Feierlichkeiten am 1. Dezember mit einem Festakt mit geladenen Gästen. Am 2. Dezember sind interessierte Leipziger und Gäste von außerhalb eingeladen, das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli in seinem neuen Gewand mit den hängenden Säulen und den zahlreichen Epitaphien zu besichtigen. Am Sonntag, dem 3. Dezember, rundet der Akademische Festgottesdienst die Einweihung des neuen Unigebäudes ab.

Bis zur formalen Übergabe des Paulinums - Aula und Universitätskirche St. Pauli an die Universität werden noch zwei bis drei Wochen vergehen. Im Anschluss sind vielfältige Arbeiten zur Funktionserprobung notwendig, etwa die konservatorische Feinreinigung von Epitaphien und Paulineraltar, Testdurchläufe für Großveranstaltungen, Montage des taktilen Leitsystems für Blinde und Sehschwache, Brandschutzübungen, Beleuchtungsmessungen und Tests für unterschiedliche Lichtszenarien, endgültige Kalibrierung der AV-Technik, Einweisung von Personal, Nacharbeiten an der Schallisolierung und Belüftung, wissenschaftliche Fotodokumentationen der Kustodie an Paulineraltar und Epitaphien, Proben der Universitätsmusik sowie die Haupt- und Endproben für die Eröffnungsveranstaltungen.

Nach der Eröffnung wird das Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli für universitäre Veranstaltungen wie etwa Konzerte des Universitätsorchesters, des Universitätschors oder der Bigband, Tagungen, Kongresse, Führungen, Orgelkonzerte, Donnerstagsdiskurs oder Wissenschaftskino sowie für Veranstaltungen mit Kooperationspartnern genutzt.

News
Festakt und Bürgertag zur Eröffnung des Paulinums im Dezember

letzte Änderung: 19.10.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Dr. Katarina Werneburg
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Stabsstelle Universitätskommunikation
Medienredaktion
Telefon: +49 341 97-35020
E-Mail | Internet

pages