Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 108/2009 vom 08.05.2009

Bereich: öffentliche Veranstaltungen, Jubiläum 2009
Sachgebiet: fachübergreifend

Präsentation der Sonderedition der Leipziger Blätter zum 600. Jubiläum

 

Titelseite des Sonderheftes
Titelseite des Sonderheftes




Pünktlich zum Start des Jubiläumsjahres der Universität Leipzig geben die Kulturstiftung Leipzig und die Alma mater Lipsiensis eine Sonderedition der "Leipziger Blätter" heraus. Die seit 1982 erscheinende Kulturzeitschrift widmet sich regelmäßig Architektur und Denkmalpflege, Buchwesen, Stadtkultur, Geschichte und Tradition. Sie rückt Leipzigs reiche Tradition als Handels-, Messe-, Kultur- und Universitätsstadt in das öffentliche Bewusstsein.

Die Sonderausgabe zum 600. Universitätsjubiläum widmet sich auf 108 Seiten sowohl den historischen Anfängen Deutschlands zweitältester Universität, ihrem Wandel durch die Jahrhunderte sowie der Gegenwart. Zu Wort kommen Wissenschaftler, Mitarbeiter, Studenten und Alumni der Universität Leipzig wie auch freie Journalisten, die monatelang in der Universität und im akademischen Umfeld recherchiert haben - in Laboren genauso wie im studentischen Milieu.
Wir erlauben uns, Medienvertreter sowie die interessierte Öffentlichkeit zu einer zwanglosen Matinee zur Präsentation des Sonderheftes einzuladen.

Zeit: 10.05.2009, 11:00 Uhr

Ort: Neuer Senatssaal
Rektoratsgebäude
Ritterstraße 26


Begrüßung: Prof. Dr. Franz Häuser, Rektor der Universität Leipzig

Präsentation: Dr. Jörg Junhold, Direktor des Zoo Leipzig und Vorstand der
Kulturstiftung Leipzig

Vortrag: Dr. Birk Engmann, Autor, "Die Bauten der Leipziger Universität am Augustusplatz im Wandel der Jahrhunderte"

News
Präsentation der Sonderedition der Leipziger Blätter zum 600. Jubiläum

letzte Änderung: 23.06.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Tobias D. Höhn
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Pressestelle der Universität
Telefon: +49 341 97-35020
E-Mail | Internet

pages