Nachrichten  

Nachrichten

Pressemitteilung 312/2009 vom 16.11.2009

Bereich: öffentliche Veranstaltungen, Jubiläum 2009
Sachgebiet: Kunst / Kultur / Kulturwissenschaften

Spanisch-deutsches Requiem am Ewigkeitssonntag

 

Der Leipziger Universitätschor singt Verdis Requiem. Foto: Gerd Mothes
Der Leipziger Universitätschor singt Verdis Requiem. Foto: Gerd Mothes

Das Konzert des Leipziger Universitätschores mit dem Coro de la Universidad de Sevilla in der Thomaskirche zählt zu den Höhepunkten des Jubiläumsjahres der Universität Leipzig. Nach zwei überwältigenden Gemeinschaftskonzerten in Spanien tritt der Chor der Partneruniversität in Sevilla jetzt den Gegenbesuch an und kommt für Verdis Requiem nach Leipzig.

Zeit: 22.11.2009, 16:00 Uhr
Ort: Thomaskirche zu Leipzig
Thomaskirchhof 18
04109 Leipzig


Damit schließt sich der Kreis zu dem Werk, mit dem der Austausch begonnen hatte: Giuseppe Verdis "Messa da Requiem" führte den Leipziger Universitätschor im März 2007 nach Sevilla, wo beide Chöre gemeinsam vor 2.500 begeisterten Zuhörern in der imposanten Kathedrale auftraten. 2008 folgte Ludwig van Beethovens Neunte Sinfonie, wiederum in Sevilla. Diese zweite Zusammenarbeit nutzte der mitgereiste Leipziger Rektor, Prof. Franz Häuser, für das Aussprechen der Gegeneinladung. Das Universitätsjubiläum gibt eine hervorragende Gelegenheit für den Besuch der Spanier, die Thomaskirche als Gründungsort der Universität bietet dem Konzert einen angemessenen Rahmen.

Das Requiem entstand 1873 anlässlich des Todes des italienischen Schriftstellers Alessandro Manzoni, nachdem Verdi den Schlusssatz, das "Libera me" bereits nach dem Tod Rossinis geschrieben hatte. Mit seinen dramatischen "Dies irae"-Vertonungen und dem zarten Bitten um ewige Ruhe, "Requiem aeterna", zählt Verdis Requiem zu den Glanzpunkten der romantischen Chorliteratur. Mit den rund 150 Sängerinnen und Sängern der beiden Universitätschöre wird dieses Meisterwerk zu einem besonders eindrucksvollen Erlebnis.

Giuseppe Verdi: Messa da Requiem

Ausrine Stundyte - Sopran
Astrid von Feder - Alt
Vincent Schirrmacher - Tenor
Tuomas Pursio - Bass

Coro de la Universidad de Sevilla
Leipziger Universitätschor
Mendelssohnorchester Leipzig
Leitung: UMD David Timm

Karten zu 18 Euro / ermäßigt acht Euro im Thomasshop, bei der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, an der Abendkasse zu 20 Euro / ermäßigt neun Euro.
Für Leipzig-Pass-Inhaber Restkarten zu fünf Euro nur an der Abendkasse - Reservierungen / Kartenzusendung unter +49 341 222 24 222

News
Spanisch-deutsches Requiem am Ewigkeitssonntag

letzte Änderung: 24.10.2017 

Kontakt

Stabsstelle
Universitätskommunikation
Medienredaktion

Tobias D. Höhn
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35020
Telefax: +49 341 97-35029
E-Mail

Internes PF: 435021

weitere Informationen

Leipziger Universitätsmusik
Telefon: +49 341 97-30190
E-Mail | Internet

pages