Wissenschaftsnacht  

Wissenschaftsnacht

Vorschau: Lange Nacht der Wissenschaften am 22. Juni 2018

Am 22.Juni 2018 findet die sechste Lange Nacht der Wissenschaften in Leipzig statt. Die Universität Leipzig beteiligt sich auch diesmal als eine der wichtigsten Forschungseinrichtungen der Stadt mit 125 Veranstaltungen an 17 Standorten.

Bei der Wissenschaftsnacht bietet sich Besucherinnen und Besuchern von 18 bis 24 Uhr die Gelegenheit, ihnen sonst kaum zugängliche Orte der Forschung an der Universität kennenzulernen. Dazu gehören in diesem Jahr unter anderem die Medizinische Fakultät, die Fakultät für Chemie und das BBZ. Dabei stellen Wissenschaftler und Forscherinnen in verschiedenen Formaten ihre Themen vor. So kann am Campus der Veterinärmedizinischen Fakultät am Geburtshilfe-Simulator selbst Hand angelegt oder an der Forschungsstation im Auwald alles über die lokale Artenvielfalt entdeckt werden.

Am Campus Augustusplatz präsentieren im Felix-Klein-Hörsaal TROPOS und das Institut für Meteorologie Eindrücke aus einer Arktisexpedition. Im Neuen Augusteum zeigt das Gleichstellungsbüro eine Ausstellung zum Thema „Sachsen und seine Akademikerinnen“ und die Kustodie bietet die Möglichkeit, das Paulinum und seine Epitaphien näher kennenzulernen.

Das komplette Programm der Langen Nacht der Wissenschaften 2018 ist unter www.wissen-in-leipzig.de zu finden.

Die Leipziger Lange Nacht der Wissenschaften ist eine Veranstaltung der Stadt Leipzig in Kooperation mit den Leipziger Forschungseinrichtungen.


letzte Änderung: 29.05.2018 
pages