Schlüssel- qualifikationen  

Schlüssel-
qualifikationen

Schlüsselqualifikationen in den Bachelor- und Masterstudiengängen

Um die Studierenden auf anspruchsvolle Tätigkeiten in Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft vorzubereiten, gewinnt insbesondere in den Bachelorstudiengängen die Vermittlung von "überfachlichen Schlüsselqualifikationen" an Bedeutung.

Schlüsselqualifikationen (SQ) bezeichnen Grundkompetenzen, die neben der fachwissenschaftlichen Qualifikation Voraussetzung für einen möglichst reibungslosen Übergang aus dem Studium in die Phase der Berufs- und Erwerbstätigkeit sind. In der bildungspolitischen Diskussion wird dies oft mit dem Begriff "Beschäftigungsbefähigung" oder "employability" umschrieben.

Schlüsselqualifikationen sollen den Rahmen des Fachstudiums weiten und den Blick für die Breite und Differenziertheit der praktischen Aufgaben öffnen, mit denen die zukünftigen Hochschulabsolventinnen und -absolventen konfrontiert werden.

In den Bachelor- und Masterstudiengängen der Universität Leipzig wird versucht, dieses Ziel auf mehreren Ebenen zu erreichen:

  • In den Studiengängen selbst über die Vermittlung grundlegender Methodenkompetenz anhand der jeweiligen Fachgebiete, aber auch durch Pflichtpraktika sowie Fremdsprachenerwerb oder über Auslandsaufenthalte.
  • Außerdem existieren vor allem für viele Bachelorstudiengänge eigene Lehrangebote, die sich an die Studierenden einer bestimmten Fächergruppe richten, sogenannte „fakultätsinterne“ Schlüsselqualifikationen.
  • Darüber hinaus werden in einem besonderen fakultätsübergreifenden Lehrangebot unter der Rubrik „Schlüsselqualifikationen“ interdisziplinär ausgerichtete Module zusammengefasst. Die Inhalte sind fachübergreifend ausgerichtet und sollen vorrangig einen fundierten Einblick in eine andere Disziplin geben.

In der Regel sind in jedem Bachelorstudiengang Module im Umfang von mind. 10 Leistungspunkten aus dem Angebot der fakultätsübergreifenden Schlüsselqualifikationen zu studieren. Nähere Informationen zu den aktuell angebotenen Modulen werden jedes Semester in der SQ-Broschüre bekannt gegeben.

In welchem Semester diese Module studiert werden können, kann in den Studienordnungen der jeweiligen Studiengänge in Erfahrung gebracht werden.

Rechtsverbindliche Regelungen zu den Modulen und Modulprüfungen trifft die Ordnung für die fakultätsübergreifenden Schlüsselqualifikationen, die in der Datenbank Amtlicher Bekanntmachungen einzusehen ist.

Übersicht der Schlüsselqualifikationsmodule





letzte Änderung: 18.10.2017 

Kontakt

Arbeitsgruppe Studienorganisation
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32004
Telefax: +49 341 97-32099
E-Mail

pages