Fremdsprachliche Voraussetzungen  

Fremdsprachliche
Voraussetzungen

Fremdsprachliche Voraussetzungen

Sprachliche Zugangsvoraussetzungen, die für den erfolgreichen Abschluss des Studiums zwingend notwendig sind, werden in den Studienordnungen der einzelnen Studiengänge benannt. Diese werden in Sprachniveaus nach dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen angegeben bzw. – sofern nicht möglich – in allgemein anerkannter Form (z.B. Kenntnisnachweis Latein oder Latinum).

Grundlage für die Definition des Niveaus der Sprachkenntnisse ist der "Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen" (GER), der folgende drei Stufen festlegt:
A  Elementare Sprachverwendung
B  Selbständige Sprachverwendung
C  Kompetente Sprachverwendung

Studienordnungen können auch den Nachweis von Lateinkenntnissen bzw. des Latinums als sprachliche Zugangsvoraussetzung zum Studium verlangen.

Informationen zu fremdsprachlichen Voraussetzungen der einzelnen Studiengänge erhalten Sie in diesem PDF-Dokument bzw. in der Studiengangdatenbank und in unserer Broschüre "A bis Z".

Für Bewerber des B.A. Romanische Studien sowie der Lehramtsfächer Französisch, Spanisch und Italienisch:
Falls Sie geforderten Sprachkenntnisse in Spanisch, Französisch bzw. Italienisch nicht durch ein Schulzeugnis oder sonstiges Sprachzeugnis nachweisen können, bietet das Institut für Romanistik die Möglichkeit eines sprachlichen Einstufungstests. Hier finden Sie weitere Informationen dazu.

Für Bewerber anderer als der oben genannten Studiengänge:
Informieren Sie sich auf den Seiten des Spracheninstituts e.V., ob Sie fehlende Sprachvoraussetzungen noch bis zu Studienbeginn erwerben können. Vorhandene Sprachkenntnisse, für die Sie keinen Nachweis haben, können Sie sich gebührenpflichtig über verschiedene Sprachzertifikate sowie Prüfungen des Spracheninstituts bestätigen lassen.


letzte Änderung: 19.05.2017 

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32041
Telefon: +49 341 97-32042
Telefon: +49 341 97-32043
Telefax: +49 341 97-32089
E-Mail

Telefonsprechstunde

Telefon: +49 341 97-32044

Montag, Mittwoch und Freitag
08:00 – 09:00 Uhr

Montag und Mittwoch
15:00 – 16:00 Uhr

pages