Auslandsaufenthalt  

Auslandsaufenthalt

Auslandssemester mit Austauschplatz

Wo?

EUROPA

WELTWEIT

Vorteile: Keine Studiengebühren, feste Ansprechpartner an der Universität Leipzig und der Gastuniversität, je nach Programm auch ein Stipendium.

Auslandssemester auf eigene Faust

Ihre Wunschuniversität im Ausland war nicht dabei?

Mit Eigeninitiative und guter Planung kann ein Auslandsstudium selbst organisiert werden – auch das geht!

  • Vorteil: absolut freie Wahl der Wunsch-Gastuniversität, spezifische Studienwünsche können erfüllt werden.
  • Nachteil: größerer organisatorischer und finanzieller Aufwand, weil u.U. Studiengebühren an Partnerhochschule anfallen und programmgebundene Stipendien nicht greifen; strengere Zulassungsvoraussetzungen (z.B. Sprache)

Tipp: Sie sollten mit der Vorbereitung mindestens 1,5 Jahre vorher beginnen, damit Sie:

  • die Bewerbungsfristen bei Hochschulen und möglichen Stipendiengebern einhalten können
  • ausreichend Zeit für die Organisation eines Visums haben

Finanzierung

über die Universität Leipzig: PROMOS Stipendium

über externe Programme: Weitere Optionen

Beratung:

Ninon Müller/ Jane Moros Akademisches Auslandsamt


letzte Änderung: 16.10.2017 

Ansprechpartner

Akademisches Auslandsamt

Ninon Müller
Kontakt | Sprechzeiten

Jane Moros
Kontakt | Sprechzeiten

Liebe Studierende

Auslandserfahrungen gehören zum Studium dazu. Deshalb empfehle ich allen Studierenden der Universität Leipzig: Machen Sie sich auf den Weg!

Prof. Dr. med. Beate Schücking

Projekthinweis

Hinweise zu Verfahren und Modalitäten der Anerkennung von Auslandsaufenthalten für das zuständige Hochschulpersonal

pages