Lehramt Sonderpädagogik  

Lehramt
Sonderpädagogik

Lehramt Sonderpädagogik mit Abschluss Staatsprüfung

Der Studiengang hat einen Umfang von 300 Leistungspunkten und eine Regelstudienzeit von zehn Semestern.

Achtung!
An der Universität werden im Lehramt nur Vollzulassungen ausgesprochen. Eine Zulassung zum Studium erfolgt nur dann, wenn Sie in beiden (bzw. in der Sonderpädagogik allen drei) Lehramtsfächern, auf die Sie sich beworben haben, eine Zulassung erhalten haben. Kommen für Sie mehrere Fächer bzw. Fächerkombinationen in Frage, müssen Sie sich auf diese Kombinationen separat bewerben.

Eine Bewerbung erfolgt immer für drei Fächer. Diese setzen sich wie folgt zusammen.

Aus den fünf Förderschwerpunkten wählen Sie bitte zwei Fächer aus, wobei Lernen oder emotionale und soziale Entwickung gewählt werden muss. Beide Fächer sind auch kombinierbar. 

Als drittes Fach muss die Grundschuldidaktik oder ein weiteres Fach beantragt werden (siehe Tabelle unten).

Das erforderliche Fach Bildungswissenschaften ist bei der Bewerbung nicht mit anzugeben, ist aber Bestandteil des Studiums. 

Kombinationsmöglichkeiten 

Förderschwerpunkte
(zwei Fächer)

drittes Fach

emotionale u. soziale Entwicklung 

körperliche und motorische Entwicklung

Lernen

Sprache

geistige Entwicklung
(Dieser Förderschwerpunkt ist nicht kombinierbar mit den Fächern Chemie, Informatik oder Physik)

Grundschuldidaktik
oder
Biologie oder
Chemie oder
Deutsch oder
Englisch oder
Ethik/Philosophie oder
Geschichte oder
Informatik oder
Kunst (EP) oder
Mathematik oder
Musik (EP - Bewerbung an HS f. Musik u. Theater)
oder
Physik oder
Evangelische Religion oder
Sport (EP) oder
Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales

Spezielle Zugangsvoraussetzungen

Phoniatrisches Gutachten und Nachweis eines vierwöchigen Sozialpraktikums in einer Kinder-,Jugend- oder Sozialeinrichtung, welche erst nach erfolgter Zulassung im Rahmen des Immatrikulationsverfahrens im Studentensekretariat eingereicht werden müssen. Für das Fach Wirtschaft-Technik-Haushalt/Soziales ist zusätzlich ein zweiwöchiges Betriebspraktikum notwendig.

In einigen Fächern finden Eignungsfeststellungsprüfungen (EP) statt, deren Bestehen unabdingbar für die Immatrikulation ist.

Beachten Sie bitte auch die fremdsprachlichen Voraussetzungen.

Die Eignungsprüfungen und das Studium im Fach Musik erfolgen an der Hochschule für Musik und Theater, die Ausbildung in den weiteren Fächern erfolgt an der Universität Leipzig. Sie melden sich an der Hochschule für Musik und Theater für die Eignungsfeststellungsprüfung an und benennen dabei die weiteren Fächer, deren Vergabe auch durch die HMT erfolgt.


letzte Änderung: 27.04.2018 

Kontakt

Studentensekretariat
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32058
Telefax: +49 341 97-32059
E-Mail

pages