ZEC Zertifikat E-Competence  

ZEC
Zertifikat
E-Competence

E-Competence für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens


Das Zertifikat für E-Competence ZEC bietet Module zur Vermittlung von Medien-, Lehr-, Lern- und Fachkompetenzen im Bereich E-Learning aus den
Themenbereichen

Didaktik/Pädagogik, Management und Technologie/Medienerstellung.

Zielgruppe für das Zertifikatsprogramm sind

  • Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU), da diese in der Regel nicht über eigene Weiterbildungsangebote und -strukturen verfügen und
  • freiberufliche Weiterbildungsanbieter, die Schulungen für KMU anbieten.

Das Zertifikatsprogramm ist als vollständiges Online-Angebot konzipiert, so dass es zeit- und ortsunabhängig genutzt werden kann. Das Gesamtprogramm wird in 4 Monaten absolviert. Es startete erstmals am 1. September 2013. In Zukunft wird das Programm dreimal pro Jahr durchgeführt (Beginn jeweils Januar, Mai und September). Alle Module sind auch einzeln buchbar.

Ablauf des Zertifikatsprogramms

Das Basiszertifikat „E-Competence“ umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Im Theorieteil werden insgesamt 12 Online-Lernmodule mit einer Selbstlernzeit von je zwei Stunden absolviert. Sie können aus 20 Basismodulen auswählen. Diese sind in drei Lernblöcke zu den Themen

  • Didaktik/Pädagogik
  • Management
  • Technologie/Medienerstellung

aufgeteilt und beinhalten je vier Module pro Block. Im Anschluss an den Theorieteil werden Sie Ihr erworbenes Wissen praktisch in einem eigenen Medienprojekt umsetzen.

Sie werden zu Beginn in einer Online-Konferenz über alle Abläufe sowie wichtige Eckdaten informiert. Zur Absolvierung der gewählten 12 Lernmodule können Sie Ihre Lernzeit individuell einteilen. Bei Fragen oder Problemen steht Ihnen ein Online-Trainer in festgelegten Online-Chats zur Verfügung.

Im praktischen Teil wird mit jedem Teilnehmer ein umfangreiches Medienprojekt realisiert.

Lernblöcke

Lernblock I

Im Lernblock I absolvieren Sie die obligatorischen Einführungsmodule. Dabei handelt es sich um zwei Module aus dem Bereich Didaktik/Pädagogik und je ein Modul aus den Bereichen Technologie/Medienerstellung und Management.

Lernblock II

Im Lernblock II absolvieren Sie vier Lernmodule aus dem Bereich Didaktik/Pädagogik. Diese werden individuell von Ihnen zusammengestellt. Damit können Sie den Basiskurs optimal an Ihr Vorwissen und Ihre Interessenfelder anpassen.

Lernblock III

Im Lernblock III wählen Sie je zwei Module aus den Bereichen Technologie/Medienerstellung und Management. Die Themen dieser Module wählen Sie selbstständig aus, im Rahmen der vorgegebenen Bereiche (zwei Module pro Bereich)

Medienprojekt

Ein zentraler Bestandteil des Zertifikats ist die eigenständige Planung und Umsetzung eines  Medienprojektes. Dieses wird von Ihnen selbstständig entwickelt und umgesetzt. Ihnen steht dabei der E-Trainer sowohl während der Ideenfindung als auch während der Umsetzung beratend zur Seite. Der zeitliche Umfang für das Medienprojekt beträgt ca. 35-40 Zeitstunden. 

Technische Voraussetzungen

  • PC mit Internetzugang
  • Kopfhörer / Lautsprecher für das Abspielen von Audiodateien
  • Flashplayer für das Abspielen von Animationen

letzte Änderung: 12.06.2017 

Kontakt

Wissenschaftliche Weiterbildung/Fernstudium
Yvonne Weigert
Wächterstraße 30
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30050
Telefax: +49 341 97-30036
E-Mail

Kontakt

E-Learning-Service
Prorektor
für Bildung und Internationales
Ritterstraße 12
04109 Leipzig


Telefon: +49 341 97-32264
Telefax: +49 341 97-39250
E-Mail

Die Buchung der Kurse erfolgt extern.

pages