Ringvorlesungen  

Ringvorlesungen

Wissenschaftliche Weiterbildung für Bürgerinnen und Bürger

Einmal jährlich organisiert das Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium an der Universität Leipzig eine Ringvorlesung. In mehreren Veranstaltungen wird dabei ein Thema mit aktuellem Bezug  aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven betrachtet.

Zur Teilnahme herzlich eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich der Herausforderung zum lebenslangen Lernen auf universitärem Niveau stellen möchten.

Ringvorlesung 2017

Die Entstehung von Wissensgebieten – Globalisierung des Wissens

Menschen und Waren verbreiten sich seit Jahrtausenden über die Erde; immer dreht es sich dabei auch um den Transfer von Wissen. Wissen wandert nicht linear um den Globus, sondern in einem dynamischen Prozess, auf den viele Faktoren einwirken.

Eine der bedeutendsten kulturellen Errungenschaften war vor rund 5000 Jahren sicher die Entstehung der Schrift im Land der Sumerer. Zunächst nur für buchhalterische Zwecke gedacht, wurde das geschriebene Wort rasch zu einem mächtigen Instrument. Erstmals konnten allgemein gültige Regeln niedergelegt werden – die wichtigste Grundlage für das Entstehen großer und komplexer Gesellschaften.

Und auch die Wissenschaften konnten nun entstehen und profitierten von der Schrift. Die Gelehrten mussten es nicht mehr bei der reinen Beobachtung belassen, sondern konnten es dokumentieren. Und noch wichtiger: Ihr Wissen war nun mobil. Sie konnten es mit anderen teilen. Über die Handels- und Reiserouten gelangte das Wissen aus dem Osten rasch und ungehindert nach Europa, wo es zunächst insbesondere von den Griechen und Römern aufgenommen wurde. An die 1000 Jahre lang kamen dann die Ideen mal aus dem Osten, mal aus dem Westen. Stets wurde geforscht und weitergeforscht – aufbauend auf dem Wissen anderer. Heute stellt Wissen eines der zentralen Elemente der Globalisierung dar.

In unserer Ringvorlesung möchten wir vor diesem Hintergrund die Entstehung und die Geschichte folgender Wissenschaftsdisziplinen beleuchten:

Die Entstehung der Schrift, die Geschichte der Medizin, der Chemie, der Archäologie, des Rechts und der Kommunikation.

Termine der Ringvorlesung:

Ringvorlesung 2017 Hörsaalgebäude, Hörsaal 4

21.02.17

Die Entstehung und Verbreitung der
Schrift im Alten Orient

Prof. Dr. Michael P. Streck

28.02.17

Von Leipzig in die Welt:
Stationen der Kommunikationswissenschaft
1916-2016

Jun.-Prof. Dr. Patrick Merziger

07.03.17

Woher kommt das Recht? Eine kleine
rechtshistorische Exkursion zu einer
Grundfrage der Rechtswissenschaft

Prof. Dr. Michael Zwanzger

14.03.17

Faszination Chemie – ein Streifzug durch
die Geschichte einer Disziplin

Prof. Dr. habil. Horst Remane

21.03.17

„Schon Hippokrates …“
Wissenstransfer in der Medizin

Prof. Dr. med. Dr. phil. Ortrun Riha

28.03.17

Die Ordnung des Alten durch das
Schöne. Zur Entstehung der Klassischen
Archäologie.

Dr. Jörn Lang


letzte Änderung: 28.02.2017 

Sprechzeiten

Dienstag
09:00 - 12:00 und
13:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
13:00 - 15:30 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

pages