Bildungsreisen  

Bildungsreisen

Bildungsreisen 2018 mit unserem Weimarer Kooperationspartner

Seit 2013 kooperiert das Sachgebiet Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium der Universität Leipzig mit der Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e. V.

Die Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e. V. ist ein anerkanntes Institut an der Bauhaus-Universität Weimar.
Hauptaufgabe ist die Förderung der wissenschaftlichen Weiterbildung für Architekten, Ingenieure und verwandte Berufsgruppen. Deshalb gehören berufsbegleitende Studien und Fachseminare, aber auch Tagungen und Kongresse zum Angebotsspektrum.

Darüber hinaus erfreuen sich die BILDUNGSREISEN des Instituts seit vielen Jahren  großer Beliebtheit und haben sich zu einem festen Programmangebot entwickelt.

Im Mittelpunkt der Reisen stehen verschiedene Themen aus Architektur, Kunst und Kultur: Von zeitgenössischer Architektur über renommierte Kunstausstellungen und regionale Ausstellungsereignisse bis hin zur Alltagskultur.

Alle Reisen  haben eines gemeinsam: Sie machen Lust auf mehr und klingen bei den Teilnehmenden noch lange nach.

Freuen Sie sich auf interessante Mehrtagesreisen in Deutschland und Europa.

Wir laden Sie herzlich ein, mitzureisen!

Kunstreise an den Oberrhein.

Wien feiert 2018 die Moderne:
Schönheit und Abgrund. Klimt. Schiele. Wagner. Moser.

Termin: 16. bis 21. Juni 2018

1918 starben vier große Persönlichkeiten der österreichischen Kulturgeschichte:
Die Maler Gustav Klimt und Egon Schiele, der Architekt Otto Wagner und der Universalkünstler Koloman Moser. Die österreichische Metropole Wien war um 1900 ein wahres Laboratorium für neue Ideen und gestalterische Impulse, die bis heute ausstrahlen. Die Gestalter des Gesamtkunstwerkes, die auch den Jugendstil und die Kultur des Kaffeehauses zelebrierten, feierten die Üppigkeit neuer schwungvoller Formen. Der Architekt und Autor Adolf Loos verkündete hingegen provokativ das Ende ornamentaler wie dekorativer Gestaltung. Gleichzeitig gehörten jene Protagonisten des modernen Lebens allesamt zu den Vordenkern einer Kultur, die mit nonkonformistischen Ideen die verknöcherten Werte der Habsburger Gesellschaft radikal in Frage stellten.

Im Jahr 2018 wird an das Wirken dieser und vieler anderer Gestalter der Wiener Moderne erinnert. Die Stadt Wien würdigt in zahlreichen Ausstellungen, zum Beispiel im Leopold-Museum, der spannungsreichen wie  glorreichen Ära des geistigen und kulturellen Aufbruchs jener Zeit.

Wir besuchen das ehemalige Wohnhaus Gustav Klimts, in dem er bis zu seinem Tod arbeitete. Die Ausstellungen im Hofmobiliendepot und im Museum für angewandte Kunst führen in die Arbeiten moderner Wohnraum- und Lebensgestaltung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt dem Architekten und Stadtplaner Otto Wagner, der zu den Wegbereitern einer modernen europäischen Architektur gehört. Während dieser Reise legen wir einen Zwischenstopp in Salzburg ein und besichtigen die historische Altstadt.


letzte Änderung: 22.02.2018 

Kontakt

Wissenschaftliche Weiterbildung/Fernstudium

Heidrun Eger
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-30050
Telefax: +49 341 97-30036
E-Mail

Romy Sarakacianis
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-30055
Telefax: +49 341 97-30036
E-Mail


Caterina Hein
Nikolaistraße 6-10
04109 Leipzig
Telefon: +49 341 97-30055
Telefax: +49 341 97-30036
E-Mail

Weitere Informationen

www.wba-weimar.de

Hier finden Sie auch einen Überblick der bisher angebotenen Mehrtagesreisen und Tagestouren des Instituts.

Anmeldung

Für weitere Fragen sowie zur Anmeldung wenden Sie sich bitte direkt an die Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e. V.

Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e. V.
Ramona Ramlow
Coudraystraße 13A
99423 Weimar

Telefon: +49 3643 584-239
E-Mail

pages