Siegel der Universität Leipzig
Prof. Dr. phil. Theodor Litt Prof. Dr. jur. Erwin Jacobi Prof. Dr. phil. Klara Elisabeth Karg-Gasterstädt Prof. Dr. rer. pol. et phil. Wilhelm Stieda Prof. Dr. Adolf Strümpell
Professorenkatalog der Universität Leipzig | catalogus professorum lipsiensium

Prof. Dr. phil. Adolph Theodor Hermann Fritzsche

Lebensdaten

Universit├Ątsbibliothek Leipzig: Sondersammlungen

Bildquelle: Universit├Ątsbibliothek Leipzig: Sondersammlungen

geb. 03.06.1818 in Groitzsch
gest. 09.02.1878 in Leipzig
Konfession: evangelisch-lutherisch
PND: 136205070

Lebenslauf

Studium

  • 1836-1840 Studium der Philologie an der Universit├Ąt Leipzig

Qualifikation

  • 1844 Habilitation f├╝r Klassische Philologie an der Universit├Ąt Gie├čen
    Titel der Arbeit: De poetis Graecorum bucolicis.

Akademische Karriere

  • 1844-1849 PD f├╝r Klassische Philologie an der Universit├Ąt Gie├čen
  • 1849-1850 aoProf f├╝r Klassische Philologie an der Universit├Ąt Gie├čen
  • 1850-1878 aoProf f├╝r Klassische Philologie an der Philosophischen Fakult├Ąt der Universit├Ąt Leipzig

Publikationen (Auswahl)

  • (Hrsg.), Des Qintus Horatius Flaccus Sermonen, 2 Bde., Leipzig 1875/76.
  • (Hrsg.), Theocriti Idyllia, 2 Bde., Leipzig 1868/69.

Weitere Informationen

  • Enkel des Leipziger Philologieprofessors Gottfried Hermann

Referenzen zu anderen Projekten

Referenzen und Quellen

ADB, Bd. 8, Leipzig 1878, S. 119-121; DBA I, Fiche 353, Bl. 315-318.

Links

Empfohlene Zitierweise:
Art:Adolph Theodor Hermann Fritzsche
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Fritzsche_822
Datum: 23.11.2014

Impressum

Komplettes Impressum ansehen. Diese Seite ist Teil des Professorenkatalogs der Universität Leipzig. Bei Fragen und Anregungen, schicken Sie bitte eine E-Mail an: professorenkatalog@uni-leipzig.de.