Nicht- wissenschaftliches Personal  

Nicht-
wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für nichtwissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen nichtwissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Medizinische Fakultät

Gruppenleiter/-in (3897)
ICCAS

30.04.2017 (Frisverlängerung)

Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie

Sekretär/-in

21.04.2017

Fakultät für Chemie und Mineralogie

Fremdsprachensekretär/-in

27.04.2017

Dezernat Planung und Technik

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik

28.04.2017

Juristenfakultät

Sekretär/-in

29.04.2017

Veterinärmedizinische Fakultät

Fleischer/-in

30.04.2017

Zentrum für Hochschulsport

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport

30.04.2017

Dezernat Planung und Technik

Hausmeistergehilfe/-gehilfin

02.05.2017

Juristenfakultät

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

04.05.2017

Sekretär/-in

An der Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie, Institut für Biologie, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben einschließlich Führung der allgemeinen Korrespondenz, Postbearbeitung, Terminkoordinierung, Entgegennahme von Telefonaten sowie Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen, Konferenzen und Sitzungen
  • Schreibarbeiten nach Vorlage und Diktat sowie Überwachung der elektronischen Kommunikation
  • Verwaltung und Überwachung von Haushalts- und Drittmitteln
  • Bearbeitung von Beschaffungsangelegenheiten (ELVI)
  • studienorganisatorische Aufgaben (z. B. Einpflegen von Unterlagen in eLearning Plattformen, Ausstellung und Ausgabe von Zertifikaten/Scheinen, Verwaltung von Exkursionsmaterialien)
  • Organisation von Promotionsverteidigungen
  • Mitwirkung bei der Pflege der Website
  • Vorbereitung von Personalangelegenheiten
  • Abwesenheitsverwaltung, Dokumentation der Arbeitszeit von geringfügig Beschäftigten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbarer berufsqualifizierender Abschluss
  • einschlägige Berufserfahrung
  • stilsichere Anwendung der deutschen Sprache
  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) sowie moderner Kommunikationstechnik
  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie organisatorische Fähigkeiten
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 81/2017 bis zum 21. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie
Herrn Dekan Professor Dr. Tilo Pompe
Talstraße 33
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fremdsprachensekretär/-in

An der Fakultät für Chemie und Mineralogie, Institut für Bioanalytische Chemie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Fremdsprachensekretär/-in
(50% einer Vollbeschäftigung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 7 TV-L

Aufgaben:

  • Erledigung der Korrespondenz mit universitären und externen Partnern nach Diktat und Stichworten sowie Überwachung der elektronischen Kommunikation, jeweils in deutscher und englischer Sprache
  • Mitarbeit bei Antragserstellung, Einreichung und Abwicklung von Forschungsprojekten in deutscher und englischer Sprache
  • Fertigung einfacher Übersetzungen (Deutsch-Englisch/Englisch-Deutsch)
  • Kalkulation, Controlling und Reporting von Forschungsprojekten, Bewirtschaftung der zugewiesenen Haushaltsmittel
  • Prüfung von Vertragsunterlagen in Deutsch und Englisch
  • Büroorganisation, Postbearbeitung und Entgegennahme von Telefonaten
  • Bearbeitung von Beschaffungsvorgängen
  • Vor- und Nachbereitung von Dienstreisen und Konferenzen
  • erstellen von Präsentationen
  • Pflege der Website und Aktualisierung von Dokumenten


Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss bzw. mindestens gleichwertige Ausbildung
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • einschlägige Berufserfahrung
  • stilsichere Anwendung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • fundiertes kaufmännisches Wissen
  • Erfahrung im Umfeld chemischer/biotechnologischer Forschung und Lehre von Vorteil
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) sowie moderner Kommunikationstechnik
  • lösungsorientierte, selbstständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • gute Kommunikationsfähigkeit, positive Arbeitseinstellung, Fähigkeit zu Teamarbeit und vernetztem Denken

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 84/2017 bis 26. April 2017 erbeten an:


Universität Leipzig
Fakultät für Chemie und Mineralogie
Herrn Dekan Professor Dr. Norbert Sträter
Johannisallee 29

04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L (verlängerter Stufenaufstieg)

Aufgaben:

  • Instandhaltung, Betreibung und Überwachung der elektrotechnischen Anlagen (MS und NS) sowie deren Mess- und Regeltechnik und Führen der Dokumentation
  • Übernahme der Aufgaben als verantwortliche Elektrofachkraft
  • Kontrolle und Bewertung der Wartungs- und Serviceleistungen sowie des Anlagenzustandes von Aufzugsanlagen und Hebezeugen
  • Begleitung von Abnahmen technischer Anlagen sowie deren Übernahme zur Betreibung
  • Planung und Durchführung von Wartungen und Prüfungen an elektrotechnischen Anlagen sowie der erforderlichen Bauunterhaltsmaßnahmen
  • Mitarbeiterführung
  • Schalthandlungen bis 30 KV
  • Betreuung von Baumaßnahmen, Baubegleitung und Kontrolle von Fremdfirmen
  • Lehrausbildung
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Voraussetzungen:

  • Meister/-in oder Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung sowie mehrjährige Erfahrungen im Betrieb von Gebäuden ist gewünscht
  • umfassende Kenntnisse der technischen Regeln und Normen im genannten Aufgabenbereich
  • Kenntnisse im Bereich der Gebäudeleittechnik, KNX sowie anderer BUS-Systeme und speicherprogrammierbaren Steuerungen (mind. ein Bereich erforderlich)
  • mehrjährige Erfahrungen im Betrieb von Gebäuden ist wünschenswert
  • Computerkenntnisse, z.B. MS Office /Messtechnik/CAFM
  • Führerschein Fahrzeugklasse B ist zwingend erforderlich
  • hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 53-E/2017 bis 28. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Titus Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtig.

Sekretär/-in

An der Juristenfakultät/Professur für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und europäische Rechtsharmonisierung ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung )
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbständige Führung des Sekretariats einschließlich anfallender organisatorischer Aufgaben (vor allem Telefondienst, Terminkoordinierung, Posteingang und -ausgang, Vorbereitung von Dienstreisen)
  • Schreibarbeiten nach Vorlage und Diktat (auch wissenschaftliche Fachtexte)
  • verwaltungstechnische sowie studienorganisatorische Aufgaben (Raum- und Lehrplanung)
  • Verwaltung der zugewiesenen Haushaltsmittel einschließlich Drittmittel; Bearbeitung von Beschaffungsangelegenheiten
  • Pflege der Homepage

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • stilsicherer Umgang mit der deutschen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang in der Anwendung der gängigen Office-Programme (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) und Internetanwendungen
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Grundkenntnisse im Haushaltswesen
  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Selbständigkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 87/2017 bis zum 29. April 2017 schriftlich erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Wir bitten darum, ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet und nicht zurückgesendet werden.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fleischer/-in

An der Veterinärmedizinischen Fakultät / Institut für Lebensmittelhygiene ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Fleischer/-in
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis 30. April 2018)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • fachliche Unterstützung im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Entwicklung von Wurstwaren
  • Rezepturentwicklung und Herstellung von Wurstwaren
  • Betreuung und Wartung der Geräte
  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Hygienevorschriften

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fleischer/-in
  • einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Warenkenntnisse und entsprechende Erfahrungen in der Wurstherstellung
  • Sachkundenachweis (Gesundheitszeugnis, gegebenenfalls Sachkundenachweis Schlachten)
  • Führerschein der Klassen B und C1
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts für Lebensmittelhygiene (Tel. 0341/9738220 oder E-Mail.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 70/2017 bis 30. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Veterinärmedizinische Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Walter Brehm
An den Tierkliniken 19
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport

Am Zentrum für Hochschulsport ist zum 1. Juli 2017 folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet auf 2 Jahre)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 13 TV-L
(abhängig von der Erfüllung der formellen Voraussetzungen)

Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Organisation und Betreuung des Sportprogramms in verschiedenen Sportartengruppen (Spielsportarten, Ausdauer-, Kraft- und Schnellkraftsportarten, technisch akrobatische Sportarten, Kampfsportarten)
  • Qualitätssicherung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Sportangebots und der Veranstaltungskonzepte im Hochschulsport
  • Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit den Sport- und Veranstaltungsangeboten
  • Auswahl, Betreuung und fachliche Anleitung der Kursleiter im Hochschulsport
  • Koordination des studentischen Wettkampfsports auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, BA, MA) der Sportwissenschaften mit vertieften Kenntnissen in mindestens einer der o.g. Sportartengruppe
  • Erfahrungen im Organisations- und Eventmanagement
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und gute EDV-Kenntnisse (v. a. Office-Paket, Content Management System) erwünscht
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu den Strukturen des studentischen Wettkampfsports sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Konzipierung von Sportangeboten im Hochschulsport sind von Vorteil
  • hohe Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Tätigkeit
  • gute Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 82/2017 bis 30. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Zentrum für Hochschulsport
Kennwort: Mitarbeiter
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hausmeistergehilfe/-gehilfin

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Hausmeistergehilfe/-gehilfin
Vergütung: Entgeltgruppe 3 TV-L

Aufgaben:

  • Durchführung von Instandsetzungs- und Werterhaltungsarbeiten
  • Erfüllung von Anliegerpflichten und Winterdiensten
  • Möbeltransporte und Beräumungen

Voraussetzungen:

  • einschlägige Erfahrungen im hauswirtschaftlichen Bereich oder Baubereich
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Tätigkeit
  • körperliche Belastbarkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 89/2017 bis 2. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

An der Juristenfakultät/Dekanat ist ab 1. September 2017 - vorbehaltlich der Stellenverfügbarkeit - folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L (Aufstieg nur bis Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Verwaltung der Fakultätsmittel und Überwachung der Kostenstellen
  • Überwachung der Einhaltung von haushalts- und kassenrechtlichen Bestimmungen
  • Vorbereitung des sachbezogenen Schriftwechsels für den Dekan
  • Bearbeitung von Bestellungen und Rechnungen
  • Vorbereitung von Reisekostenanträgen, Lehraufträgen, Gastvorträgen, Prüfungsvergütungen, Einstellungsanträgen für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Planung und Überwachung von Hilfskraft- und Sachmitteln
  • Bearbeitung und Überwachung von Projekten
  • Beschaffungs- und Kopierwesen
  • Inventur
  • allgemeine sachbezogene Verwaltungsaufgaben

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r oder gleichwertiger einschlägiger Abschluss
  • einschlägige Erfahrungen im Finanz-, Rechnungs- und Haushaltswesen, möglichst auch in kaufmännischer Buchführung
  • sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • professioneller Umgang mit gängigen IT-Systemen
  • Kenntnisse im ELVI-System und HIS-FSV sowie Affinität für technische Infrastrukturen/IT-Themen wünschenswert
  • Zuverlässigkeit und hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit mit Wissenschaftlern und Verwaltungsmitarbeitern

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 83/2017 bis 3. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig/Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 21.04.2017 
pages