Nicht- wissenschaftliches Personal  

Nicht-
wissenschaftliches
Personal

Stellenausschreibungen für nichtwissenschaftliches Personal

An der Universität Leipzig sind nachfolgende Stellen zu besetzen:

Mit Klick auf die Stellenbezeichnung gelangen Sie zur ausführlichen Stellenbeschreibung.

Stellenausschreibungen nichtwissenschaftliches Personal

Einrichtung

Stellenbezeichnung

Bewerbungsfrist

Medizinische Fakultät

Gruppenleiter/-in (3897)
ICCAS

30.04.2017 (Frisverlängerung)

Dezernat Planung und Technik

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik

28.04.2017

Juristenfakultät

Sekretär/-in

29.04.2017

Veterinärmedizinische Fakultät

Fleischer/-in

19.05.2017 (Frisverlängerung)

Zentrum für Hochschulsport

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport

30.04.2017

Dezernat Planung und Technik

Hausmeistergehilfe/-gehilfin

02.05.2017

Juristenfakultät

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

04.05.2017

Research Academy Leipzig

Referent/-in Akademische Personalentwicklung

08.05.2017

Akademischen Auslandsamt

Mitarbeiter/-in Studierendenmobilität Erasmus+/
Projektkoordinator/-in PROMOS

15.05.2017

Sportwissenschaftliche Fakultät

Medizinisch-Technische/-r Assistent/-in für Funktionsdiagnostik (F)

31.05.2017

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Leiter/-in des Meisterbereiches Elektrotechnik
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L (verlängerter Stufenaufstieg)

Aufgaben:

  • Instandhaltung, Betreibung und Überwachung der elektrotechnischen Anlagen (MS und NS) sowie deren Mess- und Regeltechnik und Führen der Dokumentation
  • Übernahme der Aufgaben als verantwortliche Elektrofachkraft
  • Kontrolle und Bewertung der Wartungs- und Serviceleistungen sowie des Anlagenzustandes von Aufzugsanlagen und Hebezeugen
  • Begleitung von Abnahmen technischer Anlagen sowie deren Übernahme zur Betreibung
  • Planung und Durchführung von Wartungen und Prüfungen an elektrotechnischen Anlagen sowie der erforderlichen Bauunterhaltsmaßnahmen
  • Mitarbeiterführung
  • Schalthandlungen bis 30 KV
  • Betreuung von Baumaßnahmen, Baubegleitung und Kontrolle von Fremdfirmen
  • Lehrausbildung
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Voraussetzungen:

  • Meister/-in oder Staatlich geprüfte/-r Techniker/-in in den Fachrichtungen Elektrotechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung sowie mehrjährige Erfahrungen im Betrieb von Gebäuden ist gewünscht
  • umfassende Kenntnisse der technischen Regeln und Normen im genannten Aufgabenbereich
  • Kenntnisse im Bereich der Gebäudeleittechnik, KNX sowie anderer BUS-Systeme und speicherprogrammierbaren Steuerungen (mind. ein Bereich erforderlich)
  • mehrjährige Erfahrungen im Betrieb von Gebäuden ist wünschenswert
  • Computerkenntnisse, z.B. MS Office /Messtechnik/CAFM
  • Führerschein Fahrzeugklasse B ist zwingend erforderlich
  • hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 53-E/2017 bis 28. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Titus Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtig.

Sekretär/-in

An der Juristenfakultät/Professur für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und europäische Rechtsharmonisierung ist zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Sekretär/-in
(50 % einer Vollbeschäftigung )
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV-L

Aufgaben:

  • selbständige Führung des Sekretariats einschließlich anfallender organisatorischer Aufgaben (vor allem Telefondienst, Terminkoordinierung, Posteingang und -ausgang, Vorbereitung von Dienstreisen)
  • Schreibarbeiten nach Vorlage und Diktat (auch wissenschaftliche Fachtexte)
  • verwaltungstechnische sowie studienorganisatorische Aufgaben (Raum- und Lehrplanung)
  • Verwaltung der zugewiesenen Haushaltsmittel einschließlich Drittmittel; Bearbeitung von Beschaffungsangelegenheiten
  • Pflege der Homepage

Voraussetzungen:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Abschluss oder mindestens gleichwertige einschlägige Qualifikation
  • stilsicherer Umgang mit der deutschen Sprache
  • sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang in der Anwendung der gängigen Office-Programme (Word, Outlook, Access, Excel, PowerPoint) und Internetanwendungen
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • Grundkenntnisse im Haushaltswesen
  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise
  • organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Selbständigkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 87/2017 bis zum 29. April 2017 schriftlich erbeten an:

Universität Leipzig
Juristenfakultät Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Wir bitten darum, ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet und nicht zurückgesendet werden.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fleischer/-in

An der Veterinärmedizinischen Fakultät / Institut für Lebensmittelhygiene ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Fleischer/-in
(75 % einer Vollbeschäftigung, befristet bis 30. April 2018)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 6 TV-L

Aufgaben:

  • fachliche Unterstützung im Rahmen eines Forschungsprojektes zur Entwicklung von Wurstwaren
  • Rezepturentwicklung und Herstellung von Wurstwaren
  • Betreuung und Wartung der Geräte
  • Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und Hygienevorschriften

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fleischer/-in
  • einschlägige Berufserfahrung
  • fundierte Warenkenntnisse und entsprechende Erfahrungen in der Wurstherstellung
  • Sachkundenachweis (Gesundheitszeugnis, gegebenenfalls Sachkundenachweis Schlachten)
  • Führerschein der Klassen B und C1
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts für Lebensmittelhygiene (Tel. 0341/9738220 oder E-Mail.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 70/2017 bis 19. Mai (Frisverlängerung) 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Veterinärmedizinische Fakultät
Herrn Dekan Professor Dr. Walter Brehm
An den Tierkliniken 19
04103 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport

Am Zentrum für Hochschulsport ist zum 1. Juli 2017 folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/-in im Hochschulsport
(50 % einer Vollbeschäftigung, befristet auf 2 Jahre)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 13 TV-L
(abhängig von der Erfüllung der formellen Voraussetzungen)

Aufgaben:

  • Konzeption, Planung, Organisation und Betreuung des Sportprogramms in verschiedenen Sportartengruppen (Spielsportarten, Ausdauer-, Kraft- und Schnellkraftsportarten, technisch akrobatische Sportarten, Kampfsportarten)
  • Qualitätssicherung und konzeptionelle Weiterentwicklung des Sportangebots und der Veranstaltungskonzepte im Hochschulsport
  • Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit den Sport- und Veranstaltungsangeboten
  • Auswahl, Betreuung und fachliche Anleitung der Kursleiter im Hochschulsport
  • Koordination des studentischen Wettkampfsports auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom, BA, MA) der Sportwissenschaften mit vertieften Kenntnissen in mindestens einer der o.g. Sportartengruppe
  • Erfahrungen im Organisations- und Eventmanagement
  • Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit und gute EDV-Kenntnisse (v. a. Office-Paket, Content Management System) erwünscht
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu den Strukturen des studentischen Wettkampfsports sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Konzipierung von Sportangeboten im Hochschulsport sind von Vorteil
  • hohe Bereitschaft zur eigenverantwortlichen Tätigkeit
  • gute Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 82/2017 bis 30. April 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Zentrum für Hochschulsport
Kennwort: Mitarbeiter
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hausmeistergehilfe/-gehilfin

Im Dezernat Planung und Technik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Hausmeistergehilfe/-gehilfin
Vergütung: Entgeltgruppe 3 TV-L

Aufgaben:

  • Durchführung von Instandsetzungs- und Werterhaltungsarbeiten
  • Erfüllung von Anliegerpflichten und Winterdiensten
  • Möbeltransporte und Beräumungen

Voraussetzungen:

  • einschlägige Erfahrungen im hauswirtschaftlichen Bereich oder Baubereich
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Tätigkeit
  • körperliche Belastbarkeit

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 89/2017 bis 2. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat 4/Planung und Technik
Herrn Werner
Ritterstr. 24
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten

An der Juristenfakultät/Dekanat ist ab 1. September 2017 - vorbehaltlich der Stellenverfügbarkeit - folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter/-in für Haushaltsangelegenheiten
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 9 TV-L (Aufstieg nur bis Stufe 4, längere Stufenlaufzeiten)

Aufgaben:

  • Verwaltung der Fakultätsmittel und Überwachung der Kostenstellen
  • Überwachung der Einhaltung von haushalts- und kassenrechtlichen Bestimmungen
  • Vorbereitung des sachbezogenen Schriftwechsels für den Dekan
  • Bearbeitung von Bestellungen und Rechnungen
  • Vorbereitung von Reisekostenanträgen, Lehraufträgen, Gastvorträgen, Prüfungsvergütungen, Einstellungsanträgen für studentische und wissenschaftliche Hilfskräfte
  • Planung und Überwachung von Hilfskraft- und Sachmitteln
  • Bearbeitung und Überwachung von Projekten
  • Beschaffungs- und Kopierwesen
  • Inventur
  • allgemeine sachbezogene Verwaltungsaufgaben

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r oder gleichwertiger einschlägiger Abschluss
  • einschlägige Erfahrungen im Finanz-, Rechnungs- und Haushaltswesen, möglichst auch in kaufmännischer Buchführung
  • sehr gute Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • professioneller Umgang mit gängigen IT-Systemen
  • Kenntnisse im ELVI-System und HIS-FSV sowie Affinität für technische Infrastrukturen/IT-Themen wünschenswert
  • Zuverlässigkeit und hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit mit Wissenschaftlern und Verwaltungsmitarbeitern

Hinweis: Diese Stellenausschreibung richtet sich ausschließlich an Personen, die sich zu einem Zeitpunkt während der Veröffentlichung auf der Personalvermittlungsplattform TRIAS (Transparenter Interner Arbeitsmarkt Sachsen) in einem unbefristeten oder befristeten Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen befinden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 83/2017 bis 3. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig/Juristenfakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Tim Drygala
Burgstraße 27
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Referent/-in Akademische Personalentwicklung

An der Research Academy Leipzig ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Referent/-in Akademische Personalentwicklung (Wissenschaftliche Fortbildung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Research Academy Leipzig ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Leipzig. Sie dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, bündelt die Qualifizierung exzellenter Promovierender und konzipiert Maßnahmen für die Förderung der promovierten Nachwuchswissenschaftler. Die Universität Leipzig ist eine klassische Volluniversität mit einem sehr breiten Spektrum wissenschaftlicher Fächer, die sich in übergreifender Zusammenarbeit von Geistes-, Sozial-, Natur- und medizinischen Wissenschaften gegenseitig anregen und entwickeln. Forschung auf hohem wissenschaftlichem Niveau und engagierter Lehre sind im Leitbild der Universität verankert. Ein zentrales Ziel ist deshalb die Entwicklung und Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Aufgaben:

  • Konzeption, Umsetzung und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen an der Research Academy im Bereich Karriereentwicklung des Wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Beratung von Mitgliedern der Universität zu Fragen der Personalentwicklung und Karriereförderung von Nachwuchswissenschaftlern
  • Konzeption und Weiterentwicklung eines Mentoring-Programms für Betreuer von Promotionen und Mentoren von Postdocs
  • Unterstützung und Coaching von Nachwuchswissenschaftlern bei der beruflichen Orientierung und der Entwicklung fachübergreifender Kompetenzen
  • Auswahl, Betreuung und Qualitätssicherung interner und externer Trainer im Qualifizierungsprogramm der Research Academy Leipzig
  • Aufbau eines Netzwerks und Austausch mit Karrierenetzwerken und potentiellen Arbeitgebern im Bereich wissenschaftlicher und nicht-wissenschaftlicher Tätigkeitsfelder
  • Pflege des Web-basierten Doktoranden- und Postdoc-Verwaltungssystems
  • Aufbau und Pflege eines Alumni-Netzwerks von UL Postdocs
  • Koordination der Graduiertenzentren und Graduiertenschulen der Research Academy gemeinsam mit anderen Mitarbeitern der Geschäftsstelle
  • Organisation und Weiterentwicklung des Transferable Skills Programm an der Research Academy
  • Organisation von Veranstaltungen der Research Academy

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Qualifikation im Bereich der Personalentwicklung und/oder der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Promotion in Natur-, Lebens-, Geistes- oder Sozialwissenschaften erwünscht
  • Berufserfahrung in universitären oder außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, interkulturelle Kompetenz
  • ausgeprägte Koordinations-, Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten; sicheres und verbindliches Auftreten
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Anpassungsfähigkeit
  • nachgewiesene Führungskompetenz
  • sehr gute Kenntnisse der Hochschulstruktur sowie der nationalen und internationalen Hochschullandschaft

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 91/2017 bis 8. Mai 2017 erbeten an:

E-Mail

oder

Leiter der Research Academy Leipzig
Herrn Prof. Dr. Erich Schröger
Ritterstr. 26
04109 Leipzig

Eine Bewerbung per E-Mail ist datenschutzrechtlich bedenklich. Der/Die Versender/-in trägt dafür die volle Verantwortung.

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiter/-in Studierendenmobilität Erasmus+/ Projektkoordinator/-in PROMOS

Im Akademischen Auslandsamt innerhalb des Dezernates 2 ist vorbehaltlich der Mittelbewilligung zum 17.07.2017 folgende Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter/-in Studierendenmobilität Erasmus+/Projektkoordinator/-in PROMOS
(befristet im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung)
vorgesehene Vergütung: Entgeltgruppe 8 TV-L

Aufgaben:

  • Koordination des Stipendienprogramms PROMOS
  • Beratung zu Austausch- und Fördermöglichkeiten weltweit
  • Administration und Finanzverwaltung im Erasmus+ Programm und PROMOS
  • Durchführung von allgemeinen oder fachbezogenen Informationsveranstaltungen zu Auslandsaufenthalten während des Studiums und nach Abschluss des Studiums

Voraussetzungen:

  • berufsqualifizierender Abschluss
  • Kenntnisse des Erasmus+ Programms, PROMOS sowie der DAAD- und weiterer Förderprogramme und Kenntnisse der Drittmittelverwaltung
  • Kenntnisse universitärer Strukturen und Abläufe
  • verhandlungssicheres Deutsch und Englisch (mindestens auf Niveau C1), weitere Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert
  • Erfahrung mit Datenbanken
  • Beratungskompetenz, Organisationsgeschick und Flexibilität
  • Auslandserfahrung erwünscht

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 96/2017 bis 15. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Dezernat Akademische Verwaltung
Frau Dezernentin Dr. Maritta Hagendorf
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen frankierten adressierten Rückumschlag beilegen, erhalten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurück, andernfalls werden diese datenschutzgerecht vernichtet. Reichen Sie daher bitte keine Originale ein.

Medizinisch-Technische/-r Assistent/-in für Funktionsdiagnostik (F)

An der Sportwissenschaftlichen Fakultät, Institut für Sportmedizin und Prävention, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Medizinisch-Technische/-r Assistent/-in für Funktionsdiagnostik (F)
(befristet für zwei Jahre)
vorgesehene Vergütung: bis Entgeltgruppe 8 TV-L

Aufgaben:

  • Lehr- und forschungsunterstützende Leistungen
  • Durchführung von Belastungsuntersuchungen (Spiroergometrie)
  • Durchführung von neuromuskulärer Funktionsdiagnostik
  • Vermittlung der Kenntnisse im Rahmen von Praktika und Seminaren

Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als MTAF

Hinweis: Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn noch kein befristetes oder unbefristetes Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen besteht oder bestanden hat.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Verfahrenskennziffer 76/2017 bis 31. Mai 2017 erbeten an:

Universität Leipzig
Sportwissenschaftliche Fakultät
Herrn Dekan Prof. Dr. Martin Busse
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Schwerbehinderte werden zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


letzte Änderung: 28.04.2017 
pages