Erasmus Mundus  

Erasmus Mundus

Europe & South Africa Partnership for Human Development (EUROSA)

EUROSA wurde 2010 für eine vierjährige Förderung durch Erasmus Mundus ausgewählt und in Folgeanträgen bis 2018 bestätigt. Das Netzwerk wird von der Universität Antwerpen in Belgien und der Cape Peninsula University of Technology koordiniert und lebt vom Engagement sieben weiterer europäischer und sieben südafrikanischer Partner.

EUROSA vergibt Stipendien an südafrikanische Masterstudierende, Promovierende und Universitätsmitarbeiter. Die Projektpartner haben es sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Förderung historisch benachteiligter Individuen zu leisten. Nach ihrer Rückkehr sollen die EUROSA-Stipendiaten ihre Erfahrungen als Multiplikatoren in die Bildungslandschaft Südafrikas einfließen lassen. Die europäischen Partner erhalten als Gastgeber im Gegenzug die Möglichkeit, im Erfahrungsaustausch die südafrikanische Perspektive kennenzulernen.

Die förderungsfähigen Fachbereiche schließen nahezu das gesamte Angebot der Universität Leipzig ein. Da der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt steht, liegt der Schwerpunkt auf Austauschaufenthalten in Europa von bis zu zehn Monaten. Ihren Abschluss erwerben die Teilnehmer in der Regel in Südafrika.

Europäische Partner:

Südafrikanische Partner:

Assoziierte Partner:


letzte Änderung: 09.03.2016 

Ansprechpartner

Akademisches Auslandsamt
Felicitas Hanke
Kontakt

Weitere Informationen

pages