Universität International  

Universität
International

Förderprogramme Internationaler Bildungskooperation

Internationale Bildungskooperation kann in verschiedenen Formaten erfolgreich durchgeführt werden. Welches Format das zielführende für Ihre Projektvorhaben ist, hängt auch von den zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Für die Förderung von internationaler Bildungskooperation werden durch die Europäische Kommission, dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), aber auch anderen Drittmittelgebern verschiedene Programme angeboten. Das Akademische Auslandsamt (AAA) berät Sie gern zu den Fördermöglichkeiten.
Um Ihnen die Suche zu den vielfältigen Förderprogrammen zu erleichtern, können Sie sich in der Förderprogrammübersicht  zu Programmbeschreibung und der verantwortlichen Ansprechperson im AAA informieren.

Übersicht zu

Weitere Informationen zu den aktuellen Ausschreibungen.

Hinweis: Zur Forschungsförderung helfen Ihnen die Informationen der Forschungskontaktstelle weiter.

Förderprogramme ohne regionale Einschränkung

Titel

Zielregion

Ansprechpartnerin im AAA

Alumni-Programm

Förderung ausländischer Alumni aus Nicht-Entwicklungsländern

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Agneta Jilek

Bachelor Plus – Programm zur Einrichtung vierjähriger Bachelorstudiengänge mit integriertem Auslandsjahr

Achtung: Da der DAAD dieses Förderprogramm einstellt, können sich mit Frist zum 17.10.2016 ausschließlich Antragssteller um (Auslauf-)Förderung bewerben, die ein aktuell gefördertes Bachelor-Plus-Programm betreuen.

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Dr. Franziska Kloth

Antragsfrist: 17.10.2016

Fact Finding Missions

Ziel des Programmes ist, langfristig angelegte und vertraglich gebundene Kooperationen auf Fachbereichs- bzw. Institutsebene vorzubereiten. Gefördert werden Anbahnungsreisen von Fachdelegationen deutscher Hochschullehrer zur Kontaktaufnahme mit möglichen ausländischen Kooperationspartnern (gemäß DAC-Liste).

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Akademisches Auslandsamt

Deutsche Hochschulprojekte im Ausland –

1. Sur Place- und Drittland- Stipendien

2. Stipendien für Deutschlandaufenthalte

zur DAAD-Projektdatenbank

 

weltweit

 

Anne Vorpagel

Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeiten an deutschen Hochschulen

 zur DAAD-Projektdatenbank

welweit

Ines Remer

Germanistische Institutspartnerschaften

Stärkung der Position der deutschen Sprache und Kultur; Unterstützung der der Auslandsgermanistik in Lehre und Forschung.

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Dr. Isabelle Maringer 

Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss

Studiengänge, die teils an der deutschen, teils an der ausländischen Hochschule absolviert werden und zu beiden nationalen Abschlüssen als joint oder double degree führen

Hinweis: Bitte signalisieren Sie, auch bei Folgeanträgen, Ihr Projektinteresse frühzeitig zur Abstimmung im AAA. Für Projektanträge, die eine Neueinrichtung von Studiengängen oder Änderungen an Studienordnungen erforderlich machen, sind entsprechend die Fristen des internen Gremienwegs zu beachten.

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

 

Hinweis: Projektplanung muss mind. 2 Monate vor Frist abgestimmt werden 

Dr. Franziska Kloth

Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) Entwicklung einer dauerhaften Kooperation zwischen ausländischen und deutschen Hochschulen durch beidseitigen Studierenden- und Dozentenaustausch

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Dr. Isabelle Maringer

Konzertreisen für Gruppen ausländischer Studierender nach Deutschland

zur DAAD-Projektdatenbank

Universität Leipzig

Kopie des Antrags bitte an das AAA

Konzertreisen für Gruppen deutscher Studierender und Doktoranden ins Ausland

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Kopie des Antrags bitte an das AAA

Projektbezogener Personenaustauschs mit diversen Ländern (PPP)

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Ines Remer

Sommerschulen im Ausland Förderung der Ausrichtung von qualitativ hochwertigen Sommerkursen im Ausland von deutschen Hochschulen

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Ann-Christine Niepelt

Sommerschulen in Deutschland Vergabe von Teilnahme- und Reise-bzw. Aufenthaltsstipendien für ausländische Studierende, die an einem Sommerkurs einer deutschen Hochschule teilnehmen

zur DAAD-Projektdatenbank

Deutschland

Ann-Christine Niepelt

StiL-Lehrdeputatsreduktion: Vergabe von Lehraufträgen zur Internationalisierung von Studienprogrammen an der Universität Leipzig

Hinweis: Projektpläne zur Einwerbung von Drittmitteln sind nicht förderfähig.

zu StiL-Lehraufträgen

Hinweis:Ende Mai erneute Ausschreibung für das Wintersemester 2017/18

Universität Leipzig

Dr. Isabelle Maringer

"Strategische Partnerschaften" und "Thematische Netzwerke"

Stärkung des internationalen Profils der deutschen Hochschule durch Aufbau strategischer Partnerschaften und thematischer Netzwerke

zur DAAD-Projektdatenbank

 

weltweit

 

Anne Vorpagel

Studienreisen für Gruppen ausländischer Studierender in Deutschland

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Christiane Schmidt

Studienpraktika für Gruppen ausländischer Studierender in Deutschland

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Carolin Werner

Transnationale Bildung

  • Studienangebote deutscher Hochschulen im Ausland (TNB-Studienangebote)
  • Stärkung und Exzellenz durch Profilbildung

zur DAAD-Projektdatenbank

weltweit

Anne Vorpagel

Länder- und regionalspezifische Maßnahmen

Titel

Zielregion

Ansprechpartnerin im AAA

Afghanisch-Deutsche Hochschulzusammenarbeit: Impulsprojekte

Förderung einer akademischen afghanisch-deutschen Partnerschaft

zur DAAD-Projektdatenbank

Afghanistan

AGGN – African Good Governance Network

Fortbildungen zur Vermittlung von „Good Governance“ relevanten Themen zwecks Unterstützung der wirtschaftlichen und demokratischen Transformation in Subsahara Afrika

zur DAAD-Projektdatenbank

 Subsahara Afrika

Hochschuldialog mit den Ländern des westlichen Balkans

Fortführung des Programmes "Akademischer Wiederaufbau Südosteuropa". Gefördert werden Ausgaben für Workshops, Tagungen, Studienreisen, Sommerschulen etc., die einen Beitrag zur Demokratieentwicklung der Region leisten.

zur DAAD-Projektdatenbank

Westlicher Balkan

Deutsch-Arabische Transformationspartnerschaft: Kooperation mit Hochschulen in Ägypten und Tunesien, Jordanien, Jemen, Marokko, Libyen, Irak und Libanon

Programmlinie 1: Deutsch-Arabische Hochschulpartnerschaften mit Hochschulen

Programmlinie 2: Deutsch-Arabische Kurzmaßnahmen mit Hochschulen in den Transformationsländern

Programmlinie 4: Deutsch-Arabische Forschungspartnerschaften mit Hochschulen in den Transformationsländern

zur DAAD-Projektdatenbank

Ägypten, Tunesien

Deutsch-Französische Hochschule

zu Ausschreibungen der DFH

Deutschland/Frankreich

Französische Gastdozenturen zur Förderung von Studiengängen mit Frankreichbezug

Gefördert werden Lehraufenthalte französicher Hochschullehrer im Kontext von Studiengängen mit ausgewiesenem Frankreichbezug.

zur DAAD-Projektdatenbank

Deutschland/Frankreich

Deutsch-Pakistanische Forschungskooperationen

Förderung von Studien- und Forschungsaufenthalten; Austausch von Studierenden- und Doktorandengruppen; fachbezogenen wissenschaftlichen Veranstaltungen

zur DAAD-Projektdatenbank

Pakistan

GEnKO - Deutsch-Koreanisches Partnerschaftsprogramm

Förderung der Mobilität zum Austausch von Hochschulangehörigen der beteiligten Partnerinstitutionen zur Festigung bestehender und Initiierung neuer bilateraler Partnerschaften zwischen deutschen und koreanischen  Hochschulen.

zur DAAD-Projektdatenbank

Korea

Go East Förderung deutscher Studierender im Rahmen von Hochschulkooperationen in den Ländern Mittel-, Südost- und Osteuropas sowie in den Ländern der GUS

zur DAAD-Projektdatenbank

Mittel-, Südost- und Osteuropa GUS-Staaten

Hochschuldialog mit dem Irak

Förderlinie Anbahnungen: Initiierung von Hochschulpartnerschaften

Unterstützung des Wiederaufbaus der irakischen Hochschullandschaft

Förderlinie 2016-2017: Auf- und Ausbau von Hochschulpartnerschaften

zur DAAD-Projektdatenbank

Irak

Hochschuldialog mit Südeuropa - Förderung des wissenschaftlichen Dialogs zwischen den von der Wirtschaftskrise stark betroffenen südeuropäischen Ländern und Deutschland

zur DAAD-Projektdatenbank

Griechenland, Italien, Portugal, Spanien und Zypern

Hochschuldialog mit der islamischen Welt - Förderung des Kulturdialogs mit der islamisch geprägten Welt durch akademischen Austausch und Kooperation

zur DAAD-Projektdatenbank

Islamisch geprägte Welt

Hochschulpartnerschaft mit Griechenland

Förderung des Aufbaus und der Verstetigung von partnerschaftlichen Beziehungen und Wissenschaftskooperationen zwischen griechischen und deutschen Hochschulen.

zur DAAD-Projektdatenbank

Griechenland

Leonhard Euler-Programm

Zur Intensivierung der Kontakte junger Nachwuchswissenschaftler zu deutschen Hochschulen und zur Förderung gemeinsamer binationaler Forschungsprojekte

zur DAAD-Projektdatenbank

Russland/Belarus/ Ukraine

Ostpartnerschaften Partnerschaften mit Hochschulen in Ostmittel-, Südost- und Osteuropa

zur DAAD-Projektdatenbank

Ostmittel-, Südost- und Osteuropa

Ost-West-Dialog

Förderlinie 1:Konfliktpräventation Südkaukasus, Zentralasien und Moldau

Förderlinie 2:Unterstützung der Demokratie in der Ukraine.

zur DAAD-Projektdatenbank

Südkaukasus, Zentralasien, Moldau, Ukraine

PAJAKO - Partnerschaften mit Japan und Korea

Förderung von Mobilität zum Austausch von Hochschulan-gehörigen der beteiligten Partnerinstitutionen zur Festigung bestehender und Initiierung neuer bi- bzw. trilateraler Partnerschaften mit Japan und Korea im Rahmen eines bestehenden Partnerschaftsabkommens oder einer Absichtserklärung, eine Partnerschaft eingehen zu wollen.

zur DAAD-Projektdatenbank

Japan, Korea

PROBRAL II - Doppelpromotion im projektbezogenen Personenaustausch mit Brasilien

zur DAAD-Projektdatenbank

Brasilien

UNIBRAL – Integrierte Projekte der Hochschulzusammenarbeit mit Brasilien

Stärkung der Zusammenarbeit zwischen brasilianischen und deutschen Hochschulen durch Studierendenaustausch

zur DAAD-Projektdatenbank

Brasilien

Sie haben die zu Ihrem Vorhaben passende Ausschreibung gefunden? Dann informieren Sie sich darüber, wie es mit Ihrer Antragsidee weitergeht.

Zusammenarbeit mit Entwicklungs- und Transformationsländern

Titel

Zielregion

Ansprechpartnerin im AAA

Alumni-Programm

Förderung ausländischer Alumni aus Entwicklungsländern

zur DAAD-Projektdatenbank

Deutschland/Entwicklungsländer

Agneta Jilek

DIES – Dialogue on Innovative Higher Education Strategies

Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern im Kontext von Hochschulmanagement

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

Dr. Isabelle Maringer

Fachliche Alumni-Sonderprojekte für Deutschland-Alumni aus Entwicklungsländern

Vernetzung der Alumni aus Entwicklungsländern untereinander und mit Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

Agneta Jilek

Fachbezogene Partnerschaften mit Hochschulen in Entwicklungsländern

Strukturbildung an der Partnerhochschule durch Curricula-Entwicklung, Einrichtung internationaler Studiengänge, Anerkennung von Universitätsabschlüssen

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

 

Anne Vorpagel

Jean Monnet Unterstützung von Lehrangeboten, Forschungsvorhaben und Studien zur Europäischen Integration

zur Ausschreibung

Europäische Union

Akademisches Auslandsamt

PAGEL – Partnerschaften für den Gesundheitssektor in Entwicklungsländern

Zur strukturellen Verbesserung und Kapazitätsentwicklung an Partnerhochschulen, Rückkehrer- und Alumni-Förderung

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

Agneta Jilek

Praxispartnerschaften zwischen Hochschulen und Unternehmen in Deutschland und in Entwicklungsländern

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

Dr. Isabelle Maringer

Qualifizierung von Nachwuchswissenschaftlern aus Entwicklungsländern - Weiterbildungsprogramm für Stipendiaten des Sur Place-/ Drittland (SPDL)-Programms in Deutschland

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

 Anne Vorpagel

Qualitätsnetz Biodiversität Hochschulkooperationen mit Entwicklungsländern zum Schutz und zur Erforschung der Biodiversität

zur DAAD-Projektdatenbank

Entwicklungsländer

Dr. Isabelle Maringer


letzte Änderung: 05.05.2017 

Kontakt

Akademisches Auslandsamt
Goethestraße 6
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-32020
Telefax: +49 341 97-32049
E-Mail

Ansprechpartner

pages