zurück zur Startseite der Fakultät      
 
 

Seiten optimiert für Netscape 7.1

 

 

Prof. Dr. Berthold Kersting

Bereich Koordinationschemie

Fakultät für Chemie und Mineralogie
der Universität Leipzig
Institut für Anorganische Chemie
Johannisallee 29
D-04103 Leipzig
Germany

Tel. +49/(0)341-97-36143
Sekretariat: 0341-97-36160
(nur Mo, Di, Mi, Do besetzt)

Fax: +49/(0)341-973-6199
E-mail: b.kersting@uni-leipzig.de

 

Projekte für Diplom- und Doktorarbeiten in den Themenbereichen:
- Bioanorganische Chemie
- Supramolekulare Koordinationschemie

Projekte für Bachelorarbeiten
Bachelor-Arbeiten (pdf-Datei)

Für Informationen bitte an die Mitarbeiter
oder Prof. Kersting wenden.


Kurzvita

geb. 1965 in Coesfeld/Westfalen. 1985-1989 Studium der Chemie an der Universität Münster, 1989 Diplom-Arbeit, 1993 Promotion in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Bernt Krebs. Postdoktorat von 1994-1995 in der Arbeitsgruppe von Ken Raymond an der University of California in Berkeley mit einem Stipendium der DFG. 1996 Rückkehr an das Institut für Anorganische und Analytische Chemie der Universität Freiburg im Breisgau und Beginn der Habilitation bei Prof. Dr. H. Vahrenkamp. 1998-1999 Stipendiat der DFG (Habilitandenstipendium). 2002 Ernennung zum Privatdozenten und Verleihung der venia legendi für das Fach „Anorganische Chemie“. Seit Oktober 2004 Professor für Anorganische Chemie (Bereich Koordinationschemie) am Institut für Anorganische Chemie der Universität Leipzig. Gastaufenthalte: Visiting Professor an der Monash University, Australien (2006) und der Ohio University, USA (2005)


verantwortlich für diese Seiten: Prof. Dr. B. Kersting,

last edit 27.03.2014