++ FaRa und Senatswahlen am 3. und 4. Dezember ++

Liebe KMWler,

am 3. und 4. Dezember findet im Hörsaalgebäude von 9-16 Uhr sowohl die Wahl der Fachschaftsratvertreter_innen als auch die Senatswahl statt.
Gewählt werden:

  • 9 Vertreter_innen unseres Fachschaftsrates
  • 4 Studentische Senator_innen
  • 14 studentische Mitglieder im erweiterten Senat

Nutzt euer Stimmrecht und kommt zahlreich zur Wahl! Kurzentschlossene können sich auch immer noch wählen lassen. Dazu müssen die Wähler nur euren Namen und zB das Fachsemester auf dem Stimmzettel notieren. Wenn ihr also dabei sein wollt, macht für euch Werbung!
10263997_10152318504921572_502075551091958606_o10356763_10152332607716572_4588544263120990374_n 10801468_10152332607901572_636915458477234581_n 10500339_10152332607761572_7001899604920970617_n 10418950_10152332607836572_274225753008043036_n 1012974_10152332607796572_6318952883852325896_n 1538797_10152332607731572_4400163920355305931_n 10805625_10152332607916572_6896666912778466580_n

Eure Chance zum Schreiben

Die Redaktion der Powision hat das neue Thema der nächsten Ausgabe bekanntgegeben und sucht nun nach spannenden Artikeln von Euch.
Ownership
- Neue Formen des Besitzens -
In dieser Ausgabe möchten wir einen kritischen Blick auf klassische Konzepte wie Eigentum, Besitz und Zugehörigkeit(en) werfen. Dabei sollen die Formen des Besitzens im Vordergrund stehen, die vom direkten Verhältnis von juristischer Person zu einer bestimmten Sache abweichen beziehungsweise darüber hinausgehen. Leitfragen und Anschlusspunkte könnten zum Beispiel sein: Müssen Eigentum und Besitz angesichts der Debatten um Teilökonomien und globale Kollektivgüter neu gedacht werden? Zeigt sich in der Besetzung von Straßen und Plätzen – in Sao Paulo, Hong Kong oder Istanbul – ein Besitzanspruch der Bürger*innen auf ihre Stadt? Wem gehört ein Kind aus einer Embryonenspende?

Weitere Infos findet ihr im Anhang
cfp17_deutsch

 

++Wir suchen DICH!++

Mitwirken statt meckern – Deine Kandidatur für den Fachschaftsrat KMW!

Die Wahlen für den neuen Fachschaftsrat ab dem SoSe 2015 stehen an. Wenn du dich zur Wahl aufstellen willst, hast du dafür noch bis zum 11.November Zeit. Um dich persönlich auf die Liste der Kandidierenden zu schreiben, kannst du in unsere Sprechstunden kommen oder bei der Sitzung vorbeischauen. Gern kannst du auch einen Termin mit uns ausmachen. Und auch im StuRa kannst du dich in die Liste eintragen. In diesem Fall bitten wir dich darum, uns zwecks Wahlwerbung über deine Kandidatur zu informieren.

Also nutze deine Chance: nimm direkt und aktiv an der Hochschulpolitik teil und unterstütze deine  Mitstudierenden. Organisiere diverse Veranstaltungen und entscheide in Gremien mit. Schluss mit Meckern und Stillsitzen, jetzt bist DU dran!
Die Wahl findet am 3. und 4. Dezember im Hörsaalgebäude statt. Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Sprechstunden: Montag 11-12.45 Uhr und Donnerstag 15-16.30 Uhr
Sitzung: jeden Mittwoch ab 19 Uhr
Mail: farakmw@uni-leipzig.de

Veranstaltungsempfehlung

LAT_2014_Header1 (1)

5. Lateinamerikanische Tage – eine Veranstaltungsreihe des Sudaca e.V.

Vom 13. bis 25. November gilt es wieder Augen und Ohren zu öffnen für die Vielfalt Lateinamerikas.
Zum 5-jährigen Jubiläum der Lateinamerikanischen Tage verfolgt der Sudaca e.V. erneut derzeitige kulturelle und politische Entwicklungen dieser spannenden Region. Filme im Originalton mit Untertitelung gewähren Einblicke in die aktuelle Kinolandschaft. In Workshops, Vorträgen, Filmveranstaltungen und Diskussionsrunden mit geladenen Regisseuren und Referenten wird u.a. über Menschenrechte, Ökologie, nachhaltiges Wirtschaften oder Friedenpolitik diskutiert.
Der Länderfokus des Festivals liegt in diesem Jahr auf Argentinien und Ecuador.

Für mehr Infos:
http://lateinamerikanischetageleipzig.wordpress.com/

Neue Erstigruppen auf Facebook !!!

Für alle Bachelor und Master Erstsemester hat der FaRa Facebookgruppen erstellt.

Wir wollen euch bei Fragen rund um die Studienorganisation und das Leipziger Leben beraten. Die Gruppen dienen auch fürs erste Kennenlernen untereinander.

Bachelor - https://www.facebook.com/groups/274761552730222/
Master KMW - https://www.facebook.com/groups/1567671153460566/
Master Journalistik - https://www.facebook.com/groups/667981049962797/
Master CM - https://www.facebook.com/groups/1385027495093617/

Schaut doch außerdem auf unserer FaRa-Facebook-Page vorbei: https://www.facebook.com/farakmw

Kommt alle zum KMW Talente-Abend 2014!

flyer_einzeln_1 flyer_einzeln_2

Hey ihr Kultur- und Musikliebhaber!  Der FaRa KMW lädt euch alle zum 11. KMW Talenteabend ein und hofft, dass ihr zahlreich erscheint!

+++ Wir suchen weiterhin Bewerber, die für den KMW Talenteabend die Bühne betreten will und seine versteckten Talente preisgeben möchte! Alle können sich bewerben, nicht nur Studenten der KMW.+++

ALSO packt euren Talentierten Mitbewohner und meldet ihn noch bis zum 14.05. für den Talenteabend an!!

 

 

Praktika und Workshops

Wir haben wieder einige neue Praktika und Workshops im Angebot, von der internationalen Karriereentwicklung über den Filmworkshop bis hin zum Praktikum im Online Marketing. Schaut einfach mal rein.

 

“Young journalists on tour” – Internationales Trainingsangebot

2014 ist ein Jahr der sportlichen Großereignisse: Nach den olympischen Winterspielen folgt im Juni die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Aus diesem aktuellen Anlass will die Kreisau-Initiative das Verhältnis dieser Großereignisse zur Nachhaltigkeit untersuchen:

Welche Zusammenhänge gibt es zwischen globalem Sport und globaler Wirtschaft? Was bleibt in den Ausrichterstätten nach den Spielen zurück?

YOUNG JOURNALISTS ON TOUR ist ein Training, in dem junge Medienstudierende aus Deutschland, Polen, Moldau und der Ukraine zusammenkommen, um über Sport und Nachhaltigkeit zu diskutieren und in Workshops ihre journalistischen Fähigkeiten zu verbessern. Kern des Projekts ist eine Recherchereise nach Berlin bzw. Poznan (PL), um an ehemaligen Spielstätten die lokalen Nachwirkungen sportlicher Großereignisse zu untersuchen. Die erstellten Artikel werden in einer Projektpublikation veröffentlicht.

Hier nochmal alle Infos in Kürze:
* Termin: 26.4.-4.5.2014
* Ort: Bildungs und Begegnungsstätte Schloss Trebnitz (bei Berlin), mit Programmteilen in Berlin bzw. Poznan (PL). www.schloss-trebnitz.de
* Teilnahmevoraussetzungen: Alter 18+, Wohnsitz in einem Partnerland (DE/PL/MD/UA), fließendes Englisch, Vorerfahrung in Journalismus, Interesse an Sport/Nachhaltige Entwicklung
* TN-Beitrag: 80 EUR, max. 70 Prozent der Fahrtkosten werden auf Antrag erstattet
* Anmeldung unter www.tinyurl.com/k3cjd8y bis zum 14.3.2014
* Weitere Infos: http://tinyurl.com/kdvsfwy (Homepage der Kreisau-Initiative) oder http://tinyurl.com/mu9wxjs (Ausschreibungstext)

SAEKTalk Thema: “Internetabhängigkeit”

Im SAEK Leipzig wird seit 2011 regelmäßig der SAEK Talk produziert, ein Radiogespräch zu aktuellen Entwicklungen im Medienbereich mit Vertretern der Medienpraxis und Medienwissenschaft. Die aktuelle Sendung  des SAEK Talks widmet sich dem Thema „Internetabhängigkeit“.

Unsere Themen beschäftigen sich mit mediengesellschaftlichen, medientechnischen oder medienwirtschaftlichen Trends. Für den SAEK Leipzig steht insbesondere die Bedeutung des Themas für die medienpädagogische Arbeit im Fokus. Bei Interesse schaut einfach mal in den Blog des SAEK Talks.

Informationen über die SAEK findet ihr hier

Semester-Ticket Befragung 2014

Vom 27. bis zum 31. Januar führt der Student_innenRat eine Onlinebefragung zum Semesterticket durch. In diesem Zeitraum haben die Studierenden der Universität die Gelegenheit sich zwischen zwei Modellen zu entscheiden:
Zum einem das LVB-Sockelticketmodell, welches momentan im Einsatz ist und zum anderen das MDV-Vollticketmodell. Alle wichtigen Informationen zu den beiden Modellen sind hier zu finden. Die Befragung wird über das Online-Einschreibsystem Tool durchgeführt.

Als Grund für erneute Abstimmung, nach knapp zwei Jahren, führt das Referat für nachhaltige Mobilität einige Änderungen im Bereich des Öffentliche Personen Nahverkerhs (ÖPNV) in Leipzig an. So zum Beispiel die Eröffnung des City-Tunnels im Dezember 2013.