8_Lehre_Final.png

Lehrveranstaltungen

Die Arbeit des GWZO auf dem Gebiet der Nachwuchsförderung folgt einer Aufforderung des Wissenschaftsrates (WR) vom Januar 2006: "Sowohl Forschung als auch Lehre sollen zentrale Bestandteile des Zentrums bleiben, da zum einen die Einheit von Forschung und Lehre als wichtig erachtet wird, zum anderen auch die Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses gesichert werden muss." Entsprechend bieten die Mitarbeiter des Hauses regelmäßig Lehrveranstaltungen vor allem an der Leipziger Universität an, ferner an anderen deutschen Universitäten und im Ausland.

Archiv | andere Jahre gwzo-pfeil

Wintersemester 2014/15

Universität Leipzig

Historisches Seminar

Prof. Dr. Christian Lübke
M.A.-Modul 03-HIS-0429: Imperium und Nation in Ost-und Südosteuropa (Zum Modul gehören Vorlesung und Seminar mit insgesamt 4 Semesterwochenstunden.)
Vorlesung: Vom Moskauer Fürstentum zum Petersburger Imperium  
Zeit: Donnerstag, 11.15-12.45 Uhr
Ort: GWZO, Konferenzraum

Prof. Dr. Christian Lübke
M.A.-Modul 03-HIS-0429: Imperium und Nation in Ost-und Südosteuropa (Zum Modul gehören Vorlesung und Seminar mit insgesamt 4 Semesterwochenstunden.)
Seminar: Das alte und das neue Russland im Blick des Westens
Zeit: Donnerstag, 15.15-16.45 Uhr
Ort: GWZO, Seminarraum

Prof. Dr. Matthias Hardt
Basismodul I 03-HIS-0101: Überblickkurs Geschichte | Übung B (Zum Modul gehören drei Übungen A, B, C, insgesamt 6 Semesterwochenstunden.)
Vorlesung: Überblickskurs Mittelalter
Zeit: Dienstag, 17.15-18.45 Uhr
Ort: Großer Hörsaal, Jahnallee 59, Sportwissenschaftliche Fakultät, Haltestelle Sportforum

Insitut für Slavistik

Dr. Christine Gölz
Seminar: „Was tun?“ – Postsozialistische Transformationen künstlerischer Aktionsfelder
Zeit: Mittwoch, 15.15-16.45
Ort: GWZO, Seminarraum

Research Academy Leipzig

Prof. Dr. Frank Hadler, Dr. Uwe Müller
Seminar: East Central Europe in a globalizing world
Zeit: Donnerstag, 9.15-10.45 Uhr
Ort: GWZO, Seminarraum

Global and European Studies Institute

Dr. Christine Gölz
Seminar: „Was tun?“ – Postsozialistische Transformationen künstlerischer Aktionsfelder
Zeit: Mittwoch, 15.15-16.45
Ort: GWZO, Seminarraum

Dr. Beata Hock
M.A.-Modul: Global Studies
Seminar: Women's Movements Worldwide / Frauenbewegung weltweit
Zeit: Mittwoch, 15.15-16.45
Ort: GESI

Dr. Dietmar Müller | Dr. Jan Zofka
Modul: Slavistik
Seminar: State Socialism in a Global Perspective: Planned Economies and Transnational Entanglements in the Cold War Era
Zeit: Freitag, 9.15-10.45
Ort: Seminargebäude, Raum 421

 

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Institut für Geschichte

PD Dr. Jürgen Heyde
Modul: MA-TA-Int-Pol-GPO
Seminar: Mobilität, Netzwerkbildung, Ethnizität in der Vormoderne. Der Reisebericht des Simeon von Polen (1584 – nach 1639)
Zeit: Dienstag, 10.00-12.00 Uhr
Ort: Institut für Geschichte, Hoher Weg 4, 06120 Halle/S., Raum 206