Als Gleichstellungsbeauftragte sind wir für alle Hochschulmitglieder und -angehörigen dieser Fakultät Ansprechpartner:innen und beraten zu Gleichstellungsthemen. Mit unseren Angeboten möchten wir die Chancengerechtigkeit, Diversität und Familienfreundlichkeit an unserer Universität stärken.

News

17.–20. Mai 2021 Themenwoche gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt
17.–20. Mai 2021 Themenwoche gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt


Alle Fakultäten und Einrichtungen der Universität Leipzig sind aufgerufen, sich mit eigenen Aktionen zu beteiligen. Bitte geben Sie der Stabsstelle Chancengleichheit bis zum Freitag, den 30. April 2021 per E-Mail Rückmeldung zu Ihrem Beitrag, damit dieser in das Programm und die Bewerbung aufgenommen werden kann. Zusätzlich bietet die hochschulweite Fotokampagne die Möglichkeit, gemeinsam ein Zeichen gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt zu setzen. Machen Sie mit, denn gemeinsam erreichen wir mehr!

mehr erfahren 

Gleichstellungsbeauftragte

 Carolin Demus

Carolin Demus

Projektreferentin, Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Strohsackpassage
Nikolaistraße 10, Raum 3.40
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30092
Telefax: +49 341 97-31130090

 Kiril Brandt

Kiril Brandt

Projektreferent

Strohsackpassage
Nikolaistraße 10, Raum 3.51
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-30096
Telefax: +49 341 97-31130090

Individuelle Beratung

Als Gleichstellungsbeauftragte bieten wir Information, Beratung und Unterstützung zu den Themen. Bitte kontaktieren Sie uns auch, wenn Sie Anregungen zu unseren Themen haben.

  • Durchsetzung der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern,
  • Fördermöglichkeiten und -programme speziell für Frauen auf Bundes-, Landes- und universitärer Ebene,
  • fachliche Initiativen und Projekte zu den Themen Gleichstellung, Diversität & Inklusion,
  • Vereinbarkeit von Familienaufgaben mit Studium und Beruf, wie bspw. Kinderbetreuung oder die Pflege von Angehörigen,
  • Diskriminierung und sexualisierte Gewalt.

Chancengerechte Personalauswahl und Berufungsverfahren

Um die besten Köpfe zu finden, ist der chancengerechte Zugang zu unserer Universität die entscheidende Voraussetzung. Unsere Handreichungen, Leitfäden und Tips geben eine schnelle Hilfestellung für faire Stellenbesetzungen und Berufungsverfahren. Die rechtzeitige Information und Einbeziehung der Gleichstellungsbeauftragten und Schwerbehindertenvertretung ermöglicht es, Sie bestmöglich dabei zu unterstützen.

Im Streben um die besten ForscherInnen und Lehrkräfte führt die Universität Leipzig (UL) gerechte und diskriminierungsfreie Berufungsverfahren durch, in denen Chancengleichheit in jeder Verfahrensphase gewahrt ist. Der vorliegende Leitfaden für gendersensible Berufungsverfahren richtet sich an alle Hochschulangehörigen, die aktiv an Berufungsverfahren beteiligt sind und versteht sich als Hilfsmittel. Er soll die ordnungsgemäße Durchführung der Verfahren erleichtern und überdies wichtige Hinweise zur formalen und inhaltlichen Ausgestaltung liefern.

Gendersensibler Berufungsleitfaden
PDF 2 MB

Personalentscheidungen gehören zu den wichtigsten Entscheidungen, die Führungskräfte zu treffen haben. Projekterfolge, gute Lehre oder Administration etc. und nicht zuletzt ein produktives Arbeitsklima in Ihrem Team können und sollen die Folge Ihrer Personalentscheidung sein. Die methodischen Hinweise der Handreichung unterstützen Sie auf dem Weg einer chancengerechten Personalauswahl.

Der Zugriff auf die folgenden Links bzw. Downloads funktioniert nur, wenn Sie sich im Intranet der Universität Leipzig befinden.

Handreichung Personalauswahl

Das könnte Sie auch interessieren

Angebote für Studierende

mehr erfahren

Angebote für Beschäftigte

mehr erfahren

Angebote für Forschende

mehr erfahren

Veranstaltungen und Publikationen

mehr erfahren