Nachricht vom

Kennt ihr schon Robin-Fabian Bovensiepen aka BOAH ROBIN? Und wisst ihr was mit dem Genre »Tagebuchpop« anzufangen? Nein? Dann klickt jetzt entweder auf PLAY oder bleibt unbedingt dran, denn in dieser Folge von #traditionellunkonventionell erfahrt ihr alles über den Leipziger Newcomer am Musikhimmel, seine Verbindung zu Peter Plate von Rosenstolz und die Dinge, die er Jennifer Weist (aka Yaenniver) schon immer mal fragen wollte.

In der Studie des Monats ging es dieses Mal um Geschlechtervielfalt in der Musikbranche: »Studie zur Geschlechtervielfalt in der Musikwirtschaft und zur Musiknutzung« von Keychange.org in Kooperation mit der Malisa Stiftung (2021).

TINYURL.COM

Folgt Tommy Toalingling auf

INSTAGRAM
YOUTUBE
SUPPORT

Folgt uns auf

INSTAGRAM

Ein Podcast der Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie der Universität Leipzig

INSTAGRAM
FACEBOOK

Jetzt reinhören

Ab sofort bei Spotify, Deezer und überall dort, wo's Podcasts gibt.

Apple Spotify Deezer
youtube Podigee Instagram

 

MODERATION Georg Teichert
TECHNISCHE UMSETZUNG Jan Tschatschula
REDAKTION Nadine Glaser | Hanna Ludwig | Theresa Pescht
FOTOS THUMBNAIL Swen Reichhold / Stefan Gunnesch

© 2022 Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie der Universität Leipzig