Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie

Wie kann Barrierefreiheit in den bestehenden Gebäuden der Universität Leipzig umgesetzt werden? Was ist bei der Planung und Auswahl neuer Räumlichkeiten zu beachten? Die Fortbildung bietet einen Überblick über die Grundlagen, Voraussetzungen und Möglichkeiten der Umsetzung des barrierefreien Planens und Bauens.

Barrierefreies Bauen und Planen

Die Fortbildung umfasst die Themen:

  • Grundlagen der Barrierefreiheit
  • Grundlagen des barrierefreien Bauens
  • Barrierefreiheit im Überblick: Anspruch der Gesellschaft und dringende Notwendigkeit
  • Überblick über gesetzliche Grundlagen, Richtlinien und Förderungen, u.a. DIN 18040-1 Barrierefreies Bauen und DIN 32975:2009-12
  • Planung barrierefreier öffentlicher Gebäude
  • Gestaltung visueller Informationen im öffentlichen Raum zur barrierefreien Nutzung

Teilnahmekreis

Professor:innen, Leiter:innen von Einrichtungen, Verwaltungsmitarbeitende und alle interessierte Mitarbeiter:innen

Referentin

Dipl.-Ing. Ulrike Rau ist seit 1994 selbstständige Architektin in Berlin, Mitglied des Arbeitskreises "Universal Design I Barrierefreiheit I Demografie" der AK Berlin und Leiterin des Büros raumkonzepte. Gerne können Sie im Vorfeld themenspezifische Fragen per E-Mail einreichen.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltung erfolgt in Präsenz!
Stabsstelle Chancengleichheit, Diversität und Familie Strohsackpassage
Nikolaistraße 6-10
Raum 3.49

Anmeldung