The information on this page will be translated into English as soon as possible. In the meantime, you are welcome to read on in German. If you have any questions or can’t find the information you require, then please feel free to contact us.

In der Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen und Einrichtungen liegt großes Potenzial für erfolgreiche Forschung. Unsere Universität hat deshalb eine Reihe interdisziplinärer Zentren ins Leben gerufen, deren Struktur eine gemeinsame Forschungs- und Lehrtätigkeit ermöglicht.

Eine Frau im Laborkittel sitzt vor einem Superresolutionsmikroskop am Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum
Superresolutionsmikroskopie am Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum, Foto: Dr. Heinz-Georg Jahnke

Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)

Als Kooperation zwischen den biotechnologisch relevanten Gruppen im Life-Science-Verbund an der Universität Leipzig verknüft das BBZ herausragende Grundlagenforschung mit einer international kompetitiven Entwicklungs- und Verwertungsplattform. Das BBZ ist eine Zentrale Einrichtung der Universität Leipzig.

Mehr erfahren

 

Centre for Area Studies (CAS)

Das Forschungsprofil des CAS umfasst vielfältige Forschungsthemen aus unterschiedlichen Disziplinen wie Politikwissenschaft, Wirtschaft, Recht, Soziologie, Geographie, Philosophie, Ethnologie, Geschichte sowie Kultur-, Religions-, Sprach- und Literaturwissenschaften. Die Forscherinnen und Forscher nutzen überregionale Ansätze und globale Perspektiven, um bestimmte Weltreligionen, kulturelle Ordnungen und politische Systeme sowie deren Vernetzung zu untersuchen. Das CAS ist ein Zentrum der Fakultät für Sozialwissenschaften und Philologie.

Mehr erfahren

 

Centre for the Study of Religion (CSR)

Das CSR koordiniert religionsbezogene Forschung und Lehre an der Universität Leipzig. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Erforschung von gegenwärtigen religiösen Entwicklungen und historischen Religionen in Mittel- und Osteuropa sowie außerhalb Europas. Das Zentrum ist an der Fakultät für Geschichte, Kunst und Orientwissenschaften angesiedelt.

Mehr erfahren

 

Deutsches Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig

Das iDiv hat sich zum Ziel gesetzt, die biologische Vielfalt in ihrer Komplexität zu erfassen, wissenschaftliche Daten auf globaler Ebene bereitzustellen beziehungsweise zu nutzen und tragbare Strategien, Lösungen und Nutzungskonzepte zu entwickeln, um den weiteren Verlust an Biodiversität zu stoppen. Das iDiv ist als Zentrale Einrichtung an der Universität Leipzig eingerichtet.

Mehr erfahren

 

Frankreichzentrum (FZ)

Das Frankreichzentrum (FZ) der Universität Leipzig dient der interdisziplinären und fakultätsübergreifenden Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Weiterbildung zwischen allen Fächern, die sich der Untersuchung Frankreichs und der frankophonen Kulturen widmen.

Mehr erfahren

 

Innovation Center Computer Assisted Surgery (ICCAS)

Die Vision des ICCAS ist das „chirurgische Cockpit“ – ein Assistenzsystem, das sämtliche Arbeitsabläufe im Operationsaal überwacht. Es soll den Chirurgen umfassend unterstützen – von der Informationsanalyse über die Therapieentscheidung bis hin zur Therapiedurchführung. Das ICCAS ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät Leipzig.

Mehr erfahren

Intelligenter Operationssaal des ICCAS
Intelligenter Operationssaal, Foto: Leonie Lang / ICCAS

Interdisziplinäres Zentrum für Bioinformatik (IZBI)

Das IZBI fördert die Forschung in ausgewählten Bereichen der Bioinformatik und Systembiologie. Es unterstützt interdisziplinäre Projekte durch bioinformatische Datenanalyse und -modellierung. Das IZBI ist ein fakultätsübergreifendes Zentrum.

Mehr erfahren

 

Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung (KReDo)

KReDo fördert demokratietheoretische Grundlagenforschung und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit gesamtgesellschaftlichen, aktuellen politischen wie auch historischen Entwicklungen. Die Möglichkeit der Intervention und der Stärkung des demokratischen Miteinanders in der Gesellschaft ist ein wichtiges Anliegen. KReDo ist eine Einrichtung der Theologischen Fakultät.

Mehr erfahren

 

Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE)

Das LFE erforscht Kinder im Alter zwischen 0 und 10 Jahren sowie deren Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, um die frühkindliche Entwicklung zu verstehen und ideal zu fördern. Das Forschungszentrum ist an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät angesiedelt.

Mehr erfahren

 

Leipziger Forschungszentrum für Zivilisationserkrankungen (LIFE)

LIFE sammelt Daten zur Gesundheit und zu den Lebensumständen der Leipziger Bevölkerung. Diese Daten stellt es den Forschenden der Leipziger Universitätsmedizin und anderen Forschungseinrichtungen zur Verfügung. Ziel ist die Erforschung von Zivilisationserkrankungen wie Depression, Diabetes, Allergien oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. LIFE ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät.

Mehr erfahren

 

LIFE Child Kinderkohorte

LIFE Child möchte herausfinden, wie Umweltfaktoren und Lebensgewohnheiten die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen beeinflussen können.
Ziel der Studie ist es, Zivilisationserkrankungen wie Allergien, Adipositas, Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten genauer zu untersuchen. Des Weiteren stehen auch die gesunde psychische und körperliche Entwicklung vom Säugling bis zum jungen Erwachsenen im Mittelpunkt der Studie. Die LIFE Child Kinderkohorte ist an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig angesiedelt.

Mehr erfahren

 

Sächsischer Inkubator für Klinische Translation (SIKT)

Die Forschungsaktivitäten des SIKT konzentrieren sich auf neuartige Diagnostik- und Therapieverfahren in den drei medizinischen Kernbereichen

  • Herz- und Gefäßmedizin
  • Haut- und Bindegewebe
  • Leber

In seinen Kern-Einheiten bietet das SIKT Expertise in den Bereichen Tierhaltung, präklinische Forschung, Qualitätsmanagement, Technologieplattform sowie Bioimaging. Das SIKT ist eine Zentrale Einrichtung der Universität Leipzig.

Mehr erfahren

 

Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung (FraGes)

Das Wissenschaftszentrum FraGes vernetzt die interdisziplinäre Geschlechterforschung und agiert als Schnittpunkt für die Erforschung von Definitionen und Veränderungen der Geschlechterverhältnisse im soziokulturellen Kontext. Das FraGes ist ein fakultätsübergreifendes Zentrum.

Mehr erfahren

 

Zentrum für Klinische Studien (ZKS)

Das ZKS ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema klinische Studien und bietet zentrale Serviceleistungen für die Universitätsmedizin Leipzig. Es betreut unter anderem wissenschaftsinitiierte und kommerzielle Studien. Das ZKS ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät.

Mehr erfahren

 

Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS)

Das ZLS übernimmt Lehr- und Forschungsaufgaben, aber auch Koordinations- und Organisationsleistungen. Es unterstützt alle an der Lehramtsausbildung beteiligten Fakultäten in der Aus-, Fort-, und Weiterbildung von Lehrpersonal. Das ZLS ist eine Zentrale Einrichtung der Universität Leipzig.

Mehr erfahren

 

Zentrum für Magnetische Resonanz (MRZ)

Das MRZ fördert die breite Anwendung von Methoden der magnetischen Resonanz in Biologie, Chemie, Medizin, Physik und Veterinärmedizin. Ziel sind neue grundlegende Beiträge zur Forschung in biochemischen, biophysikalischen und medizinisch-diagnostischen Arbeiten sowie den Materialwissenschaften. Das MRZ ist eine fakultätsübergreifende Einrichtung.

Mehr erfahren

 

Zentrum zur Erforschung der Stütz- und Bewegungsorgane (ZESBO)

Das Zentrum zur Erforschung der Stütz- und Bewegungsorgane (ZESBO) ist als Forschungslabor Bestandteil der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie an der Universität Leipzig. Die Kompetenzen des Forschungslabors liegen vorrangig im Bereich der biomechanischen Testung, der FEM-Simulation und der Durchführung sowie Bewertung von klinischen Studien. Das ZESBO ist eine Einrichtung der Medizinischen Fakultät.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenschaftsstandort

Read more

Forschungsprojekte

Read more

Forschung an der Medizinischen Fakultät

Read more
Back to top