Adipositas verstehen  

Adipositas verstehen

Exzellenzcluster-Antrag

Die Universität Leipzig hat sich mit dem interdisziplinären Cluster-Antrag „Adipositas verstehen“ um eine Förderung in der aktuellen Runde der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder beworben und im Februar einen entsprechenden Vollantrag eingereicht.

Sprecher der Antragsinitiative: Prof. Dr. Matthias Blüher / Prof. Dr. Maren Möhring

Ziel des Clusters

Der geplante Cluster soll die vorhandene Expertise auf dem Gebiet der Adipositasforschung in Leipzig stärken und weitere Forschungsdisziplinen integrieren. Insbesondere die biomedizinische Forschung soll um gesellschaftsrelevante Fragestellungen ergänzt werden, die der komplexen Materie der Behandlung, vor allem aber auch der Prävention von Adipositas und ihrer Begleiterkrankungen gerecht werden.

24 Fachrichtungen am Antrag beteiligt

Wissenschaftler der folgenden Disziplinen tragen den Antrag und wollen in Leipzig ein integratives Zentrum für Adipositasforschung schaffen:

  • Anatomie
  • Anthropologie
  • Bariatrische Chirurgie
  • Biochemie
  • Bioinformatik
  • Ernährungswissenschaft
  • Erziehungswissenschaften
  • Evolutionäre Anthropologie
  • „fat studies“
  • Geschichte
  • Geschlechterstudien
  • Genetik
  • Kulturstudien
  • Kommunikationswissenschaften
  • Mathematik
  • Medizin
  • Neurowissenschaften
  • Pädiatrie
  • Psychologie
  • Rechtswissenschaften
  • Soziologie
  • Umweltbiologie
  • Veterinärmedizin
  • Wissenschafts- und Technologiestudien
Externe Kooperationspartner

Neben der Universität Leipzig sind am Antrag die Universität Erfurt, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Technische Universität München, die Max-Planck-Institute für Evolutionäre Anthropologie (MPI-EVA) und Neuro- und Kognitionswissenschaften (MPI-CBS) sowie die Helmholtz-Zentren für Umweltforschung (UFZ) und für Umwelt und Gesundheit (HMGU) beteiligt.


letzte Änderung: 12.04.2018 

Kontakt

Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen
Anja Landsmann
Philipp-Rosenthal-Str. 27
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-15940
Internet
E-Mail

pages